Interessenkonflikt: Muskelaufbau und gleichzeitiger Fettabbau

Diskutiere Interessenkonflikt: Muskelaufbau und gleichzeitiger Fettabbau im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Guten Tag :) vorneweg: ich bin neu hier im Board! (und werde natürlich hier auch aktiv mitwirken) :) erstmal zu mir selbst =D ich heiße Patrick,...

  1. Dörri

    Dörri Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag :)

    vorneweg: ich bin neu hier im Board! (und werde natürlich hier auch aktiv mitwirken) :)

    erstmal zu mir selbst =D
    ich heiße Patrick, komme aus dem sonnigen Baden-Württemberg und bin 17 Jahre alt. Ich wiege 63kg bei einer Körpergröße von 1,69m.
    Ich betreibe seit längerer Zeit aktiv Sport, jogge seit knapp einem Jahr, habe eine gute Ausdauer und bin motiviert, was für meinen Körper zu tun.

    Seit knapp 1,5 Monaten trainiere ich aktiv in einem Fitnesscenter alle 2-3 Tage (Ganzkörperübungen + Bauchtraining, Crunches usw.). Dabei unterstützt mich ein Kollege, welcher dort schon seit mehreren Jahren ist und einige Erfahrungen in Sachen Muskelaufbau und Ernährung hat.

    Ich habe seither meine Ernährung weitgehenst so umgestellt, das ich viel esse, allerdings halt das richtige. Ich denke ich muss hier nicht erläutern was da nun alles mit einbegriffen ist.


    Nun aber zu meinem eigentlichen Problem. Mein Bauch (Körperfettanteil etwa 18%). Der ist mir nen bisschen zu rund. Natürlich nicht extrem, das heißt er ist einfach nicht richtig flach, und man sieht somit auch keine Muskeln.

    Wie man das unnötige Depotfett am Bauch wegbekommt ist ja klar, Ausdauersport bei richtiger Ernährung und geringere Kalorienaufnahme als verbraucht werden.
    ABER zeitgleich betreibe ich ja noch Kraftsport, dort heißts viel Essen, damit der Körper sich regeneriert. Grade in der Anfangsphase baut man ja am meisten Muskelmasse auf. Auch will man dort ja ZUnehmen!


    Habt ihr ne Idee wie ich diese beiden Aspekte irgendwie unter einen Hut kriegen kann? Wie lang es dauert bis man Erfolg hat ist mir egal, auch wie viel Aufwand es mit sich bringt. Das Fett muss weg, und alleine durch Krafttraining wird das wohl nicht richtig klappen, oder sehe ich das falsch?


    Aktuell trainiere ich 3x die Woche im Fitnesscenter und Jogge 2-3x etwa 30-45 Minuten (bei 9km/h, mal auf dem Laufband, mal in der Natur).



    Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 James Ryan, 11.06.2009
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du kurzfristig schnell abnehmen und so viel Muskelmasse wie möglich erhalten willst, empfehle ich dir eine Ketose für 4 Wochen.

    Das Bedeutet, dass du 1. ein Kaloriendefizit hast.
    2. schraubt man die Kohlenhydrate runter auf unter 10 gramm pro Tag.
    3. Die aufgenommene Energie besteht zu 70 % aus Fett und zu 30 % aus Eiweiß, wobei man vorwiegend auf pflanzliche Fette achten sollte (Vorsicht, ich beziehe mich mit der Aufteilung auf die Kalorien, nicht auf das Gewicht der Energielieferanten.
    4. Auf genug Gemüse achten!

    Vorteil dieser Diät ist, dass du kaum Insulin ausschüttest, welches die Fetteinlagerung begünstigt, du führst eine Lipolyse herbei.

    Ich selbst hab auch eine keto gemacht dieses jahr und in 4 Wochen 7 kg abgenommen ohne nennenswerten Muskelverlust.

    Gruß Ryan
     
  4. Dörri

    Dörri Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort James ;)

    hatte mir eig. hier etwas mehr Resonanz gewünscht, denn irgendwie wurd mir nicht wirklich geholfen, zumindest nicht meine Fragen beantwortet =(

    Danke für den Tipp, hab mich mal bissl informiert und werd nun bald so eine Ketose machen. Davor will ich aber nochn paar Muskeln aufbauen!


    Liebe Grüße,
    Dörri
     
  5. #4 NancyGrambs, 09.07.2009
    NancyGrambs

    NancyGrambs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dörri :wink

    wie sieht deine Ernährung momentan aus? Und... ergänzt du deine Ernährung bereits mit hochwertigen Vitalstoffen?

    Das könnte dir den nötigen Schub geben..... !!!

    Grüssle Nancy
     
  6. justy

    justy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Entscheid dich für eine sache, abnehmen oder muskelaufbau.
    Logisch wär es natürlich erst abzunehmen und dann mit dem muskeltraining anzufangen. mit der richtigen ernährung wird dein bauch auch flach bleiben natürlich nur mit einem zusätzlichen bauchmuskeltraining ! :]
    Gruss Matze
     
  7. Anzeige

  8. #6 General_Lee, 10.07.2009
    General_Lee

    General_Lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem zusaetzlichen Bauchmuskeltraining leuchtet mir ueberhaupt nciht ein justy.
    Jedoch wuerde ich dir auch empfehlen erst deinen Koerperfettanteil auf das gewuenschte level zu bringen und dann mit wirklich disziplinierter Ernaehrung bei nur leichtem (!) Kalorienueberschuss und gutem Krafttraining Muskelmasse aufzubauen.
    Ein bisschen wirst du immer Schwankungen erleben, das ist normal.
    Wahlweise, wenn du so undiszipliniert bist wie ich, machst es auch so, und baust ueber den Winter gut Masse auf bei energiereicher Ernaehrung und tust dann einmal im Fruehjahr das bisschen Fett was sich dann doch angesammelt hat (bei mir meistens nicht viel) abtrainieren (dauert bei mir dann meistens 2 Wochen oder so) und haelst das dann so den Sommer ueber bei Ernaehrung fast ohne Kalorienueberschuss.

    Gruss und viel Erfolg!
     
  9. justy

    justy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Okay versuche es etwas deutlicher zu machen:D
    klar ist mit bauchtraining verbrennt man kein fett am bauch, aber ohne bauchtraining kommen auch die bauchmuskeln nicht, die er sich wünscht, deshalb hab ich ihm halt zum bauchtraining geraten ;)
     
Thema: Interessenkonflikt: Muskelaufbau und gleichzeitiger Fettabbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ketose muskelaufbau

    ,
  2. muskelaufbau ketose

    ,
  3. muskelaufbau bei gleichzeitigem fettabbau

    ,
  4. ketose und muskelaufbau,
  5. fettabbau bei gleichzeitigem muskelaufbau,
  6. erfahrung fettabbau muskelaufbau,
  7. muskelaufbau in ketose,
  8. abnehmen ketose,
  9. depotfett am bauch,
  10. muskelaufbau in der ketose,
  11. kraftsport und ketose,
  12. muskelaufbau mit gleichzeitigem fettabbau,
  13. keto muskelaufbau,
  14. fettabbau ernährung bei gleichzeitigem sport,
  15. fitness muskelaufbau und fettabbau,
  16. ketose vorteile,
  17. bauch weg bei gleichzeitigem muskelaufbau,
  18. muskelaufbau bei ketose,
  19. abnehmen und muskelaufbau in 4 wochen,
  20. möchte mit ketose vier Kilo abnehmen,
  21. keto fettverbrennung und muskelaufbau,
  22. muskelaufbau und abnehmen in 4 wochen,
  23. abnehmen bei gleichzeitiger muskelaufbau,
  24. ketose fettabbau,
  25. ketose unxd krafttraining
Die Seite wird geladen...

Interessenkonflikt: Muskelaufbau und gleichzeitiger Fettabbau - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau

    Muskelaufbau: Hallo, Ich bin Trainingsamfängerin und möchte einen größeren Pöppes haben, die Beine/Arme/Bauch definierter. Meine Daten sind 170cm bei 65kg...
  2. Wie Muskelaufbau sinnvoll angehen

    Wie Muskelaufbau sinnvoll angehen: Hallo ihr lieben, Ich bin 1,80 groß, bin von 73 auf 63 kg runter und bin mit dieser Zahl zufrieden. Ich habe dafür 1 Jahr gebraucht, war immer ca....
  3. Haferflocken oder Müsli zum Muskelaufbau?

    Haferflocken oder Müsli zum Muskelaufbau?: Halle zusammen, hab mal wieder eine Frage, also wie sieht es aus mit Haferflocken oder Müsli beim Muskelaufbau? Würde wahrscheinlich dann lieber...
  4. Muskelaufbau

    Muskelaufbau: Hallo Zusammen Ich hab insgesamt circa 62Kg abgenommen und will mit Muskelaufbau und Definition anfangen. Diesbezüglich habe ich ein Super App...
  5. Abgenommen? Check / Muskelaufbau? In Bearbeitung

    Abgenommen? Check / Muskelaufbau? In Bearbeitung: Hallo Zusammen Ich stell mich kurz vor. Ich bin der Christian aus Zürich, Schweiz, 23 Jahre alt und 1.90m gross. Meine Fitness Geschichte:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden