jeden Tag

Diskutiere jeden Tag im Radsport & sonstige Sportarten Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, also entgegen vieler Meinungen trainiere ich tatsächlich jeden Tag, und ich bin kein Hochleistungssportler habe auch keine...

  1. #1 Käthlin, 25.04.2012
    Käthlin

    Käthlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also entgegen vieler Meinungen trainiere ich tatsächlich jeden Tag, und ich bin kein Hochleistungssportler habe auch keine Mangelerscheinungen, und erziele Ergebnisse. Und zwar, weil ich einfach nicht so lange trainiere. Mein Problem war es lange Zeit, dass man sich im Grunde 2 - 3 Mal die Woche ins Studio quält, oder in den Wald zum laufen etc., und das jedes Mal neu motivieren muss, weil einfach keine Routine reinkommen kann. Seit ich jeden Tag zu Hause trainere, hat sich das total in meinen Alltag integriert. Eine halbe Stunde am Tag ist nichts wie ich finde! Ich bin die ersten 20 Minuten eigentlich nur in Bewegung. Ich habe ein Springseil (2 x 2:30min), dann mache ich meine Knee-Kick, Side-Kick und Frontkick-Übungen für die Beine, habe kleinHanteln für die Arme mache dafür Jumping Jacks zur Seite und nach Vorne, Punches, Huks und Uppercuts für die Arme und dann die letzten zehn Minuten auf der Matte, Rücken und bauch. Meine Figur fühlt sich mit diesem Programm total wohl! kann ich nur empfehlen. Oder gibt es dauerhaft Probleme mit dieser Idee, die ich noch nicht sehen kann?


    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: jeden Tag. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Hi.

    Es kommt ja auf die Art, Länge und Intensität des Trainings an (und welche Tätigkeiten ausgeübt werden) sowie zusätzlich den Trainingsstand/Erfahrung des Trainierenden. Ich bin eigentlich auch jeden Tag aktiv - solange man ein gewisses Fitnesslevel besitzt und die (verschiedenen) Aktivitäten etwas aufeinander abgestimmt sind, ist das kein Problem.
    Trotzdem sollte man hin und wieder mal Erholungspausen einbauen (meist ergeben diese sich nach meiner Erfahrung aber im Alltag praktisch "automatisch").

    Dein Programm sollte für deinen Körper regenerationstechnisch kein Problem darstellen (v.a. wenn er sich erst einmal daran gewöhnt hat) - die Frage ist eher wann es dir zu eintönig werden wird... Auf Dauer wirst du dir für verschiedene Tage etwas abwechslungsreicheres suchen müssen bzw. wollen, sonst ist es sehr wahrscheinlich, dass die Motivation recht schnell verfliegen wird (denn man will ja schließlich sofern es geht "lebenslang" aktiv sein...).

    Gruß.
     
  4. #3 greenberlin, 15.05.2012
    greenberlin

    greenberlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der Mensch ist eben doch ein Gewohnheitstier ;-) Ist doch super liebe Käthlin, wenn du dein Training wie gewünscht durchziehen kannst. Dein Körper würde sich schon melden, wenn die Intesität zu hoch wäre. Also einfacher Tipp: Weitermachen :)

    Viele Grüße
     
  5. #4 Iri2891, 27.06.2012
    Iri2891

    Iri2891 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo ) ich versuche auch viel zu trainieren und zwar fast jeden Tag.. Und ich fahre auch sehr gern Fahrrad. Und da wollte ich auch fragen, ob es irgendwie manchmal schlecht für die Gelenke ist?? Ich meine, ich jogge nicht, da meine Gelenke relativ schwach sind. Aber was ist mit dem Fahrrad fahren?? Wenn ich es fast jeden Tag mache, ist es in Ordnung? Wer kennt sich damit aus? Würde mich auf eure Antworten freuen. LG I
     
  6. #5 BleedingBeast, 30.06.2012
    BleedingBeast

    BleedingBeast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Iri2891,

    grundsätzlich sind jegliche einseitige Belastungen über einen langen Zeitraum mit Vorsicht zu geniessen. Abwechslung ist Trumpf. Gegen tägliches Training in einem vernünftigen Rahmen spricht nichts. Ich bin der Meinung, Exitus hat das treffend ausgeführt.

    Je nachdem wie lange du schon Rad fährst, solltest du nach deinen Radlsessions nicht total ausgepowert sein. Der Schlüssel ist eine leichte bis moderate Tätigkeit, vor allem am Anfang. Zwischendurch alle paar Tage mal etwas intensiver, aber bei täglichem Vorhaben nicht total durchdrehen ;-).

    Du solltest auch darauf schauen, ob dein Sattel richtig eingestellt ist und du entsprechend der Steigungen und Neigungen der Strecke die Gänge richtig schaltest. Die Belastung auf deine Knie sollte minimiert sein. Anfangs noch ungeübt sind Wehwechen schlecht zu verhindern. Aber wenn z.B. auch nach ein paar Wochen (3-4) die Knie oder andere Gelenke ständig (oder auch wiederkehrend) schmerzen, würde ich die Belastung auf andere Alternativen verteilen.

    Nebenbei solltest du auf Ausgleichsübungen und anders geartete Belastungen (Krafttraining, BWE, etc.) nicht verzichten. Gerade wenn man viel sitzt und dann radelt, ist man größtenteils zu sehr vorgebeugt. Rückentraining (oberer und unterer Rücken), Yoga etc. sind da natürlich auch sehr zu empfehlen.

    Zusammenfassung: Tägliches Training (kann auch Radfahren sein) ja, Intensität dementsprechend anpassen (nicht ständig volle Power, sonst ist bald die Luft raus und der Bewegungsapparat schmerzt) und genügend Raum für Ausgleich schaffen. Dann klappts auch.
     
  7. Anzeige

  8. #6 Iri2891, 11.07.2012
    Iri2891

    Iri2891 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bleeding Beast! )) Ich danke Dir für Deine Antwort und deine Tipps. Fahrrad fahren tue ich nicht wirklich professionell und intensiv, aber fast jeden Tag. Ich liebe es nach der Arbeit so für 2 Stunden Fahrrad fahren zu gehen. Das ist mein Lieblingssportart ))) ja, Yoga mache ich auch ab und zu. Sport versuche auch regelmäßig zu machen: sowie draußen als auch zu Hause, habe paar Sportgeräte zu Hause zum trainieren. Noch Mal danke für Deine Antwort und schönen Tag noch! Lg Iri
     
  9. #7 Nadja7591, 18.07.2012
    Nadja7591

    Nadja7591 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Iri )) Ich hatte Mal vor einer Zeit genau solche Frage. Da ich relativ viel Rad fahre und das auch sehr gern tue (also fast jeden Tag), wollte ich Mal wissen, ob es nicht schädlich für meine Knochen sind. Ich habe auh relativ schwache gelenke, zum Beispiel Joggen kann ich überhaupt nicht gehen.. Aber Fahrrad fahren könnte ich stundenlang ))) Also, ich wollte Dich hier nur beruhigen. falls Du es wirklich nur als Amateur machst, sollte es kein Problem sein. Ich fahre regelmäßig seit ca. 8 Jahren schon, und fühle mich super! Und habe auch keine Gelenkschmerzen! )) EInen schönen Tag noch! LG N
     
Thema: jeden Tag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeden 2.Tag automatische im Kalender erfass

    ,
  2. jeden 2 tag laufen nach bodybulding

    ,
  3. bodybuilding jeden tag bwe

    ,
  4. wie trainiere seit längerem aber kein,
  5. ist es schädlich jeden tag halbe std kraftsport zu machen,
  6. habe jeden tag nach 2 wochen trainiert ,
  7. jeden tag fitness ausgepowert,
  8. fitnessstudio jeden tag fahrrad fahren,
  9. wie lange trainieren radrennfahrer am tag,
  10. ich traniere seit langem aber es kommen keine ergebnisse,
  11. nach bodybuilding radfahren gehen,
  12. fitness jeden tag oder jeden 2
Die Seite wird geladen...

jeden Tag - Ähnliche Themen

  1. Proteinzufuhr jeden Tag gleich hoch?

    Proteinzufuhr jeden Tag gleich hoch?: Hi, hab mich hier mal schnell angemeldet weil ich hoffe das mir jemand hier meine Frage beantworten kann. Ich betreibe jetzt schon fast drei...
  2. Was ist nicht (mehr) gesund und was auf jeden Fall

    Was ist nicht (mehr) gesund und was auf jeden Fall: Hallo, besonders im Hinblick auf meine Trainingszukunft möchte ich ganz gerne wissen, was man jetzt mind. und max. machen sollte, wenn man...
  3. Interessant für jeden von euch!

    Interessant für jeden von euch!: Das spiegelt meine Meinung ziemlich gut wieder. Wollte es euch einfach mal ans Herz legen und vlt. hilft es dem einen oder anderen mal die...
  4. Trainingstagebuch jeden Monat ein Bodyupdate

    Trainingstagebuch jeden Monat ein Bodyupdate: Hey leute, ich bin 16 jahre alt, angefangen habe ich vor 3 jahren zuhause zu trainieren und bin seit ca. 6 monaten im mcfit angemeldet. Ich...
  5. Warum jeden tag eiweiß?

    Warum jeden tag eiweiß?: Hey, Ich wollte mal fragen warum man jeden tag viel eiweiß zusich nehmen sollte? Angenommen ich bin krank & kann daswegen eine woche nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden