joggen mit starken überGewicht?

Diskutiere joggen mit starken überGewicht? im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Moin kurze Daten zu mir: 20 Jahre 1,93cm gross 160kg schwer Ich wollte Anfangen mit dem joggen hab aber eher abends die Motivation joggen...

  1. #1 Unregistriert, 12.11.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Moin kurze Daten zu mir:
    20 Jahre
    1,93cm gross
    160kg schwer

    Ich wollte Anfangen mit dem joggen hab aber eher abends die Motivation joggen zu gehen ist des ein Problem ??

    Und dann wäre da noch das Gewichts Problem..kann ich mit dem Gewicht anfangen zu joggen und was muesst ich beachten??

    Ich muss noch dazu sagen das die Kilos gut verteilt sind und ich nicht so stark eingeschränkt bin wie man es vielleicht vermutet durch mein Gewicht ^^

    LG Andre
     
  2. Anzeige

  3. #2 Chris08, 13.11.2014
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    10
    Dass du Abends joggen gehst ist kein Problem, nein.

    Du solltest aber vielleicht, um die Gelenke zu schonen, erstmals mit schonenderen Ausdauertrainings anfangen. Solange du keinen Zugang zu einem Studio hast würde Fahrrad fahren oder schwimmen in Frage kommen.
     
  4. #3 sternocleidomastoideus, 13.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2014
    sternocleidomastoideus

    sternocleidomastoideus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Dein BMI ist natürlich nicht gerade toll.....

    Leider fehlen Angaben inwieweit du dich bisher überhaupt sportlich betätigt hast. Es könnte durchaus körperliche Probleme geben. Im Falle einer bisher eher vorhandenen Unsportlichkeit rate ich dazu die Sache sehr langsam anzugehen. Ich würde dir am Anfang auch eher zu gelenkschonender Bewegung raten. Am besten bietet sich Nordic Walking an. Zumindest so lange bis das Gewicht ein gutes Stück zurück gegangen ist und verschiedene körperliche Strukturen erstmal eine gewisse Basis entwickelt haben. Das solltest du dann aber sportlich (Pulsbelastung) machen! Ich würde dir dafür auch einen Einsteigerkurs empfehlen um die richtige Technik zu erlernen und einen wirklichen Eindruck davon zu bekommen, wie Nordic Walking wirklich aussieht. Die meisten der in freier Wildbahn vorhandenen "Stockschleifer" bewegt sich eher im Tempo eines mobilen Kaffeeklatsches. Und das bringt es einfach nicht. Richtig ausgeführt ist Nordic Walking aber sehr effektiv!

    Ein ehemaliger Kollege von mir arbeitet in seiner Physioparaxis überwiegend mit Nordic Walking zum abnehmen und zur Schaffung einer soliden Basis. Auch haben wir es bereits vor vielen, vielen Jahren in einer Rehaklinik als Vorstufe fürs Jogging genutzt um Leute beim abnehmen voran zu bringen. Ich selber setze es in meiner Praxis auch ein um den Leuten zumindest erstmal eine gesunde Basis für ein Lauftraining zu schaffen. Bin prinzipiell aber selber Läufer und nicht Nordic Walker...

    Zur Abwechslung kannst du auch schwimmen gehen und/oder in ein Fitnessstudio gehen und dort ein Krafttraining zu absolvieren UND Cardioeinheiten zu machen...

    Ich persönlich würde an deiner Stelle das nächste halbe Jahr, also den Winter, erstmal nutzen um möglichst viele Kilos loszuwerden. Ein Einstieg ins Jogging zum Winter birgt zudem noch die Gefahr von Infekten, welche dich dann komplett lahmlegen können und somit das Gegenteil bewirken von dem was du willst...

    Mein Plan wäre:

    Fitnesstudio
    parallel Nordic Walking
    abwechslungsweise schwimmen

    Du solltest in allen Bereichen eine gute, gesunde Pulsbelastung (!) erzielen um einen guten Effekt zu bekommen. Du kannst die Aktivitäten selber wählen und kombinieren oder alles machen. Beachte aber das du genügend Regenerationszeit behältst um dich nicht zu überlasten. 2 komplett freie Tage solltest du in dieser ersten Zeit auf jeden Fall haben...

    Zudem: Ernährung anpassen (Qualität und Menge). Reduziere nicht zu radikal, streiche nicht Fette radikal und mache keine "Diät". Der Körper lässt sich nicht endlos überlisten. Wenn er nicht bekommt was er braucht schaltet er auf ein Notprogramm und du behältst Körperfett und der Körper baut Muskulatur ab. Muskeln brauchst du aber. SIE sind die Öfen in denen das Körperfett hauptsächlich verbrannt wird.....

    Wenn du das machst hast du nächstes Frühjahr wahrscheinlich eine gute Basis um mit dem Lauftraining anzufangen. Dann gebe ich (und sicher auch andere hier) dir auch gerne weitere Tipps für eine effektive Lauftraininggestaltung mit genügend Abwechselung.
     
  5. Jogi1

    Jogi1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten, da ich mal beinahe so viel gewogen habe wie du (bei exakt gleicher Körpergröße): Ich bin über mehrere Monate jeden Abend für eine halbe Stunde laufen gegangen. Immer ganz langsam, aber kontinuierlich, und das hat mich richtig abnehmen lassen. Irgendwann konnte ich dann schneller und länger laufen, und jetzt bin ich bei 80 kg. Du musst halt vor allem dranbleiben und regelmäßig trainieren, dann wird's was. Viel Glück!
     
  6. Anzeige

Thema: joggen mit starken überGewicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

joggen mit starken überGewicht? - Ähnliche Themen

  1. Mit Hund joggen

    Mit Hund joggen: Hallo Zusammen, ich habe mal eine Frage an euch. Ich sehe immer öfters junge Leute mit ihen Hunden laufen, die eigentlich schon recht kräftig...
  2. Joggen mit einem Husky

    Joggen mit einem Husky: Ich gehe regelmäßig mit dem Hund meiner Schwester, sie wohnt neben mir, joggen. Meine Schwester freut sich darüber, dass die Hündin sehr viel...
  3. Joggen unmöglich...

    Joggen unmöglich...: Hallo Freunde :) Ich versuche es mal kurz und knapp für alle zu verdeutlichen was Sache ist! Ich habe eine schwere Zeit hinter mir gehabt in...
  4. Joggen und Fahrrad

    Joggen und Fahrrad: Ich Laufe 3 mal die Woche ca.1 Stunde könnte auch wieder etwas mehr werden Nun würde ich gerne weiterhin zwar nicht mehr jeden Tag ab und zu mit...
  5. Motivation zum Joggen gesucht!

    Motivation zum Joggen gesucht!: Wie kann ich mich heute und die Tage nur auf das Joggen motivieren? Ich brauche dringend eure Moti! Und zwar stecke ich mitten in einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden