Joggen schlecht für die Gelenke?

Diskutiere Joggen schlecht für die Gelenke? im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Es gibt auf jeden Fall schonendere Sportarten, z.B. Fahrrad fahren oder schwimmen. Ich laufe auch 2 - 3 mal die Woche, habe auber auch immer...

  1. leo91

    leo91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt auf jeden Fall schonendere Sportarten, z.B. Fahrrad fahren oder schwimmen.
    Ich laufe auch 2 - 3 mal die Woche, habe auber auch immer wieder kleine Problemchen. Derzeit muss ich auch pausieren, weil mein Schienbein beim Auftreten schmerzt. Falscher Laufstil, falsche Schuhe, ich weiß es nicht. Aber es muss schon professionell durchgeführt werden, deshalb als aller erstes nicht bei den Schuhen sparen und dazu ein Fachgeschäft aufsuchen und etwaige Laufanalysen machen.
     
    YoMan gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. YoMan

    YoMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du "Gelenk-sensibler" bist, dann wähle auch einen Untergrund, der die Gelenke weniger belastet - z.B.: Wiesenboden und Waldboden statt Asphalt. Laufe weniger abwärts, laufe mehr flache Strecken.
    Im Allgemeinen: Als Anfänger nichts überstürzen.
    Die richtige Schuhwahl ist immer wichtig.
     
  4. YoMan

    YoMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Gerade weil Laufen - im Vergleich zu anderen Sportarten - eher wenige Kosten verursacht, sind gute Schuhe und so Ausgaben bezüglich diesen wichtig. Nicht mit schlechtem Schuhwerk laufen.
     
  5. #24 PrimaBallerina, 10.03.2017
    PrimaBallerina

    PrimaBallerina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ist aber glaube ich eher ein Mythos. Vor tausenden Jahren haben die Menschen nichts anderes gemacht als Laufen :)
     
    YoMan gefällt das.
  6. #25 Til, 19.03.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.03.2017
    Til

    Til Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Na ja, ich denke schlecht für die Gelenke ist es nur, wenn man wirklich krass viel und oft joggen geht, vor allem wenn man bisschen was mehr auf den Rippen hat. Aber ansonsten soll joggen ja wohl ganz gut sein :p

    Ich selber habe aber Probleme mit meinen Gelenken und muss aus dem Grund auch zum Orthopäden ( [Link entfernt] ) gehen, da bekomme ich 2 mal die Woche ne Therapie und langsam geht es auch wieder bergauf.

    Aber schonen muss man sich immer, egal ob joggen oder anderer Sport.
     
  7. #26 Hantelo, 23.05.2017
    Hantelo

    Hantelo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Wenn's schlecht für die Gelenke ist, merkt man das mit der Zeit recht schnell. Dann sollte man etwas langsamer machen, abnehmen, bessere Schuhe kaufen oder einen schonenderen Laufstil etc. wählen. Wurde mir zumindest auch so in der Beratung mitgeteilt. Schuhe sind sehr wichtig.
     
  8. #27 RunnerRoland, 31.05.2017
    RunnerRoland

    RunnerRoland Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Joggen kann besonders auf deine Knie gehen.. Falls du dort Probleme bekommst, solltest du auf dein Körpergewicht achten, gutes Schuhwerk kaufen und an deinem Laufstil arbeiten.. Dann sollte nach kurzer Zeit auch eine Besserung eintreten. :)
     
  9. #28 sternocleidomastoideus, 25.06.2017
    sternocleidomastoideus

    sternocleidomastoideus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Der Mensch ist zum Laufen gemacht. Laufen ist natürlich NICHT schlecht für die Gelenke. Schlecht ist eher wenn man untrainiert und übergewichtig anfängt zu laufen. Dann noch mit schlechtem Laufstil, falschen Schuhen, zu oft, zu lang, zu schnell, etc.

    Wer richtig läuft, der tut seinen Gelenken nur gutes. Laufen kräftigt die Beinmuskulatur, was den Gelenken natürlich zu gute kommt. Zudem wird, bei richtigem Laufstil, Knorpel mit Nährstoffen versorgt. Knorpel (z.B. im Knie) ernährt sich durch Diffusion. Das heisst er wird durch den Pumpeffekt beim Laufen und anderen Bewegungen ernährt. Wer diese Art Bewegungen nicht macht, bekommt seine Knorpel nicht ernährt und es kommt somit zu degenerativen Veränderungen.

    Körpergewicht, Laufstil, individuell geeignete Laufschuhe, sowie ein zusätzliches Training zur Kräftigung und Stabilisierung vor allem des Oberkörpers sollte beachtet werden...
     
    foto gefällt das.
  10. #29 Swennie, 26.06.2017
    Swennie

    Swennie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    man sollte es halt nicht übertreiben
    mir hat mal jemand gesagt einen Tag joggen dann ein Tag pause usw :)
     
  11. #30 Abelusi, 27.06.2017
    Abelusi

    Abelusi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    für Übergewichtige würde ich zum Start Schwimmen und Radfahren empfehlen, da beides gelenkschonender ist. Beim joggen würde ich einfach langsam anfangen und das von Zeit zu Zeit steigern, dann wird das schon !!!
     
  12. #31 ManniMan, 23.08.2017
    ManniMan

    ManniMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon erwähnt sind Schuhe extrem wichtig. Ich finde man merkt den Unterschied ziemlich stark. Sobald man Schuhe anhat, die wirklich sitzen und eine gute Polsterung haben dann läufts automatisch besser. Was aber auch zu beachten ist, ist der Untergrund. Wenn du auf Asphalt läufst ist dies für die Gelenke belastender, als wenn du im Wald laufen gehst.
     
  13. #32 sternocleidomastoideus, 23.08.2017
    sternocleidomastoideus

    sternocleidomastoideus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Schuhe sind natürlich ein wichtiger Punkt.

    Aber ich empfehle auch sehr an der Lauftechnik und am Laufstil zu arbeiten. In guten Büchern wird darauf auch eingegangen (z.B. Die Laufbibel, Marquardt). Grundsätzlich ist ein langer Schritt mit Betonung nach hinten raus (Schub) empfehlenswert. Also nicht die Füsse weit nach vorne "schmeissen", sondern eher nach hinten abdrücken.

    Beim bergab Laufen NICHT in den Schritt fallen lassen, sondern versuchen kontrolliert aufzusetzen und eher leicht aktiv "bremsen". Hier fehlt ansonsten die muskuläre Sicherung und man hängt voll in den Bändern. Dadurch wird auch die Belastung der Gelenkknorpel sehr stark. Gerade am Anfang nicht übertreiben, sonst kann es wieder Probleme mit Wadenmuskulatur und Archillessehne geben....Immer schön langsam, gerade am Anfang...

    Zudem: NICHT direkt vor oder nach dem Lauf dehnen. Man nimmt den Gelenken (z.B. Knie) die muskuläre Sicherung und so ist die Belastung der Bänder, Knorpel, etc. dann besonders gross. Direkt nach dem Laufen ist die Muskulatur zudem noch besonders "aktiv" geschaltet und falsches oder starkes dehnen kann auch hier zu Verletzungen (Zerrungen, Muskelfaser- oder Muskelrisse) führen. Lieber ein paar Stunden nach dem Laufen dehnen, z.B. vor dem zu Bett gehen...

    Man sollte sich auch NICHT an den Profis im Fernsehen orientieren. Diese sind vollkommen anders trainiert als ein normaler Hobbysportler und vor allem als ein Anfänger...
     
  14. #33 DaKarina, 24.08.2017
    DaKarina

    DaKarina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Man kann jeden Sport so ausüben, dass er einem Hilft oder so dass er einem schadet. Ich denke am wichtigsten ist die richtige Belastung zu wählen. Viele wollen zu schnell zu viel erreichen und übernehmen sich dann. Es ist wichtig sein eigenes Tempo zu finden und sich an sich selbst zu messen, und nicht gleich das erreichen wollen, wofür andere Jahre gebraucht haben. Das reduziert schon mal deutlich das Verletzungsrisiko.

    Dann geht es wie eus geschrieben hat eben vor allem auch um die richtige Technik.
     
  15. #34 Swennie, 08.09.2017
    Swennie

    Swennie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hm also des höre ich zum ersten mal warum sollte des schlecht für die gelenke sein !???
     
  16. #35 viktor kastelioni, 13.09.2017
    viktor kastelioni

    viktor kastelioni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Feher machst oder es übertreibst ja.
     
  17. #36 Fitin321, 13.10.2017
    Fitin321

    Fitin321 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auf Asphalt würde ich sagen ja. auch Bergab ist denke ich nicht so gut
     
  18. #37 Lenschi, 21.11.2017
    Lenschi

    Lenschi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    bei mir kommt es total auf den Untergrund drauf an Auf Asphalt kann ich gar nicht laufen, da bekomme ich schmerzen in meinen Knien, ein Schotterweg oder am besten Waldboden liebe ich allerdings!
    Ich gehe aber auch mehr Schwimmen, damit ich meine Knie schonen kann und dann gibt es da auch noch diese tolle Sauna bei uns im Hallenbad!
     
  19. Sassyy

    Sassyy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hab davon schon einiges gelesen, zu viel Training ist auch nicht gut für den Körper. Da muss jeder aber sein Limit kennen ,
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 massmitklasse, 25.03.2018
    massmitklasse

    massmitklasse Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    wenn du zu schwer bist schon, waldboden die nummer eins, reicht ein kleines wäldchen etc. in der nähe ansonsten tartan oder normaler boden kein stein, dazu das richtige schuhwerk ich hatte meins bei lunge in berlin geholt mit laufanalyse etc. lohnt sich...
     
  22. #40 KingAndQueen, 27.07.2018
    KingAndQueen

    KingAndQueen Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube mit Übergewicht das es schlecht ist für die Gelenke, aber sonst so kann das doch nur gut sein. Oder?
     
Thema: Joggen schlecht für die Gelenke?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. joggen schlecht für gelenke

    ,
  2. laufen schlecht für gelenke

    ,
  3. joggen schlecht

    ,
  4. ungepolsterte laufschuhe,
  5. ist laufen schlecht für die gelenke,
  6. bodybuilding schlecht für gelenke,
  7. joggen ungesund für gelenke,
  8. joggen schädlich für gelenke,
  9. Übergewicht schädlich für Gelenke,
  10. laufen schädlich für gelenke,
  11. laufen gelenke schädlich,
  12. geht joggen auf die gelenke,
  13. ist joggen schädlich für die gelenke,
  14. joggen schlecht für die gelenke,
  15. ist es schädlich 10 km zu joggen,
  16. joggen geht auf die gelenke,
  17. ist zu viel laufen ungesund für die gelenke,
  18. schlecht beim joggen,
  19. joggen mit schlechten schuhen schlecht für gelenke,
  20. bodybuilding schlecht fuer gelenke,
  21. bodybuilding schlecht,
  22. geht laufen auf die gelenke,
  23. laufen schlecht gelenke,
  24. joggen schlecht fuer gelenke,
  25. joggen nützlich schädlich
Die Seite wird geladen...

Joggen schlecht für die Gelenke? - Ähnliche Themen

  1. Mit Hund joggen

    Mit Hund joggen: Hallo Zusammen, ich habe mal eine Frage an euch. Ich sehe immer öfters junge Leute mit ihen Hunden laufen, die eigentlich schon recht kräftig...
  2. Joggen mit einem Husky

    Joggen mit einem Husky: Ich gehe regelmäßig mit dem Hund meiner Schwester, sie wohnt neben mir, joggen. Meine Schwester freut sich darüber, dass die Hündin sehr viel...
  3. Joggen unmöglich...

    Joggen unmöglich...: Hallo Freunde :) Ich versuche es mal kurz und knapp für alle zu verdeutlichen was Sache ist! Ich habe eine schwere Zeit hinter mir gehabt in...
  4. Joggen und Fahrrad

    Joggen und Fahrrad: Ich Laufe 3 mal die Woche ca.1 Stunde könnte auch wieder etwas mehr werden Nun würde ich gerne weiterhin zwar nicht mehr jeden Tag ab und zu mit...
  5. Motivation zum Joggen gesucht!

    Motivation zum Joggen gesucht!: Wie kann ich mich heute und die Tage nur auf das Joggen motivieren? Ich brauche dringend eure Moti! Und zwar stecke ich mitten in einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden