Kaufberatung für Crosstrainer

Diskutiere Kaufberatung für Crosstrainer im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Nochmals Guten Morgen zusammen, ich hoffe, dass ich hier im Richtigen Bereich unterwegs bin. Ich war früher mal in Fitness Studios mehr oder...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Hercooles, 12.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2016
    Hercooles

    Hercooles Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nochmals Guten Morgen zusammen,

    ich hoffe, dass ich hier im Richtigen Bereich unterwegs bin.

    Ich war früher mal in Fitness Studios mehr oder weniger aktiv, nur leider war der Schweinehund stärker wie ich.
    Ich war auch schon am überlegen ob ich mich wieder anmelde, jedoch bei dieser Auslastung trotz 24H OPEN ist es
    nicht einfach, weil ich einfach nicht um 22 Uhr oder 5 Uhr frühs trainieren gehe (sieht jeder anders).

    Ich gebe zu ich habe ein leichtes Übergewicht, was aber sich nicht nur auf den Bösen Körperstoff "Fett" verteilt :D

    Aktuell versuche ich sehr auf meine Ernährung zuachten, dass ich Abends keine und wenn nur sehr selten sehr wenig Kohlenhydrate esse (Morgends und ein gutes Warmes Mittagessen schon). Ich gehe ab und an mal Radfahren, aber wenn etwas nicht regelmäßig ist, bringt es bekanntlich ja auch nichts, richtig?

    Aber mal zum eigentlichen Thema:

    Ich war im Studio immer gerne auf den Crosstrainern und wollte mir so ein Gerät für zu Hause anschaffen, jedoch scheiden sich da absolut die Geister wie ich festgestellt habe. Natürlich kann man die für Daheim auch nicht mit dem Profigeräten in einem Studio vergleichen, aber ich denke es gibt auch bezahlbare für das heimische Wohnzimmer.

    Daher wollte ich hier mal rumfragen, welche Empfehlung man für mich hat, da hier sicher einige Experten vorhanden sind, wodrauf zuachten ist (wobei ich mir da schon diverse Infos eingeholt habe Bsp. wegen der Schwungmasse), im Preis hab ich mir so round about 1000€ gedacht das wäre verkraftbar.

    Sollten noch Fragen für meine Erwartungen bestehen, bitte nur raus damit ich bin Dankbar für jede kleinigkeit.

    Ich habe mir Beispielsweise von der Marke Maxxus den 5.1 oder besser begutachtet, ebenso auch Testberichte und Testsieger tralalala, aber ich weiss nicht in wie weit darauf verlass ist, da verlasse ich mich doch eher auf eine Experten Meinung z.B. von hier :D die auch Praxis Erfahrung ggf. über Monate haben.

    Was haltet ihr Übrigends davon sowas online zukaufen? Leider weiss ich nicht viele Orte, wo man die Geräte in Geschäften kaufen kann, falls mal was dran ist (wäre in dem Falle dann einfacher)

    LG Erik
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kaufberatung für Crosstrainer. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SiBri

    SiBri Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung für Crosstrainer

    Vorab: Crosstrainer (allg. Cardio) brauchst du nicht zwingend zum Abnehmen. Zwar kannst du damit einfacher ein Kalorieendefizit erreichen, aber das kannst du auch mit der Ernöhrung.

    Bei Crosstrainern gibts genug worauf du achten kannst/musst/willst. Genau wie bei nem Auto o.ä.
    Letztendlich musst du wissen was du willst und brauchst.
    Ich kann dir nur Geräte von Kettler und Christopeit ans Herz legen, da die in der Regel ziemlich gut sind.
    Mit 1000€ kannst du dir schon gut was leisten - würde dir aber erstmal ein Einsteigermodell anraten - dieses hier (klick) ist derzeit runtergesetzt und sollte dir alles bieten was du zum Einstieg brauchst. ansonsten kannst du dir auch gerne mal meinen Blog angucken und mich so anschreiben.

    Mit online kaufen hatte ich auch nie probleme - du solltest natürlich vorher die beschreibungen lesen :p
     
  4. #3 Hercooles, 12.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2016
    Hercooles

    Hercooles Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung für Crosstrainer

    Hallo Sibri,

    erstmal danke für deine Antwort. Es stimmt schon das Ernährung 70% und Sport 30% aus machen (hab ich zumindest oft genug gehört) aber es ist natürlich nicht immer einfach mit der Ernährung muss ich zugeben, daher will ich es parallel mit dem "Sport" unterstützen, ich war auch am überlegen was ich mir zulege, ein Crosstrainer ist mehr bewegung etc drin als jetzt in so einem "Sitzfahrrad" weil ich über Tag auch viel im Büro sitze.

    Ja Kettler hat mir auch ein Kollege geraten (Fitness Junkie).

    Hm ich tu mich ehrlich gesagt "schwer" mit Einsteiger Modellen, wielange halten die und wie weit und was können die wie oder wo liegt der gravierende Unterschied zu welchen die sagen wir mal 3 mal so teuer sind, bei deinem Beispiel ist z.B. nur 12Kg Schwungmasse, hab jedoch gelesen, dass das sehr wichtig ist bzw besser je höher es ist. Wie z.B. das von Maxxus 5.1 falls du da mal drauf gucken magst? Aber gut ist natürlich ne andere Marke.

    Ich schaue mir gerne deinen Blog an, danke!

    EDIT:
    Okay hab mir deinen Blog durchgelesen und uff wow nicht schlecht, sehr informativ, aber das ganze macht mir jetzt die Entscheidung schwieriger, nicht nur vom Modell, sondern auch ob ich nicht doch eher ein Fahrrad nehmen soll, klar bleibt jedem selber überlassen, ich will es halt zu 75%+ zur Fettverbrennung nutzen und da helfen sicher alle diese Geräte bei
     
  5. SiBri

    SiBri Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung für Crosstrainer

    Einsteiger-Modell bezieht sich eher auf den Preis. Maxxus ist in der Regel etwas teuer - der 5.1 ist derzeit bei Amazon ja billiger
    Generell ist es bei Heimtrainern - und allen tech. Geräten so - je teurer desto mehr schnick schnack. Ob du den Schnick Schnack dann brauchst, kannst nur du wissen. Bei der Qualität hast du nur wenig bis keine Unterschiede.
    Zum verbrennen sind Crosstrainern natürlich mit am sinnvollsten - wie du ja schon sagst, bewegst du hier die meisten Muskeln und du schaffst einen kleinen Contrast zu deinem Alltag, aber das hättest du auch zum Beispiel bei einem Laufband. Bei (Liege-)Fahrrädern sitzt du ja auch wiederum.
    Grundsätzlich wirst du mit allen deine Ziele erreichen können, wichtig ist nur, dass du dran bleibst. Ob du 2000€ für ein High-Tech-Gerät oder 500€ für eine Mittelklasse ausgibst -> Wenn du das Gerät nicht nutzt hast du auch keine Erfolge, nutzt du das Gerät regelmäßig kannst du mit fast allen deine Ziele erreichen.
    Wenn du nun wirklich keine Lust auf Einsteiger-Modelle hast, würde ich auch die Finger von den 100-200€ Modellen lassen. Ab 500€ aufwärts findest du aber genug, dass deinen Anforderugnen genügt.

    P.S. Schwungkraft macht auch nur bei einem guten Antriebssystem Sinn. Wenn du 30kg Schwungmasse hast, die Maschinerie aber scheiße verbaut bringt dir das auch nichts. Bei Kettler und Christopeit habe ich der Hinsicht noch nie schwerwiegende Mängel finden können.
     
  6. #5 Hercooles, 12.04.2016
    Hercooles

    Hercooles Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung für Crosstrainer

    Ich hab schon immer gerne mal "Qualität" und hab kein Problem da was mehr auszugeben.

    Du hast recht, das Beste bringt einem nix, wenn man sich nicht ranhält. Und Laufband, naja ich bin nicht so der gute läufer,
    also ich mach es nicht gerne, ich hab bei anderen Dingen mehr kondition und für die Gelenke ist es dann auch was besser.
    Leider findet man nicht unbedingt überall einen Laden wo man da mal gucken und Anfaassen kann, aber ich werde mich hier mal umhören.

    Ich danke dir vielmals :) ich halte dich auf dem Laufenden
     
  7. #6 Geextah, 12.04.2016
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
  8. Anzeige

Thema:

Kaufberatung für Crosstrainer

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für Crosstrainer - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für gymnastikmatte

    Kaufberatung für gymnastikmatte: hi, ich bin auf der suche nach einer gymnastikmatte doch je mehr Kundenrezensionen ich lese desto ratloser werde ich. weis nur das sie auf...
  2. Kaufberatung Kraftstation für zu Hause

    Kaufberatung Kraftstation für zu Hause: Kaufberatung Kraftstation / Equipment für WKM Plan Hallo Allen, Ich habe mich hier kurz vorgestellt und ein paar Eckdaten zu mir geschrieben,...
  3. Kaufberatung für Kraftstation

    Kaufberatung für Kraftstation: Hallo zusammen, ich bin eine Leihe in dem Bereich und will mir nun eine Kraftstation ins Haus stellen um was für meinen Körper zu tun. Diese...
  4. Kaufberatung für kleines "Heimstudio"?!

    Kaufberatung für kleines "Heimstudio"?!: Hey Leute, möchte mir bald zu Hause in der Garage n bisschen was aufbauen. Meine Vorstellung: - Klimmzugstange für Klimmzüge im Untergriff,...
  5. kaufberatung für zuhause training

    kaufberatung für zuhause training: hallo, bin 27 jahre alt wiege ca.82 kg und bin 1,77m gross. Habe ca.7 jahre lang nix sportliches mehr gemacht deshalb wollte ich für zuhause...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden