Kaum Erfolge

Diskutiere Kaum Erfolge im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Servus ich bin Tim 21, 175 groß, 71 Kilo schwer. Ich trainiere nun seit mehr als einem Jahr und sehe einfach sogut wie keine Erfolge. Anfangs...

  1. #1 haiduc18, 17.11.2018
    haiduc18

    haiduc18 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Servus ich bin Tim 21, 175 groß, 71 Kilo schwer.

    Ich trainiere nun seit mehr als einem Jahr und sehe einfach sogut wie keine Erfolge.

    Anfangs habe ich einfach trainiert ohne einen richtigen Plan und immer geteilt 1 Tag Brust/Trizeps/Schulter, 2 Tag Beine/Bauch, 3 Tag rücken/Bizeps.

    Mittlerweile bin ich auf Ganzkörpertraining umgestiegen seit ca 4-5 Monaten.

    Ich trainiere momentan 3 mal die Woche, 3 Sätze immer mit 10-12 WDH, bei den schweren Übungen immer 1 Aufwärmsatz mit weniger gewicht.

    Anfangs dehne ich mich und wärme dann die Rotatoren am Kabelzug auf.

    Als erste Übung dann Bankdrücken, dann Schrägbank mit KH, danach Butterfly.

    Weiter mit Schulterdrücken KH, dann seitliches Schulterheben an der Maschine.

    Dann rudern eng im sitzen, danach Squads Oder Beinpresse und dann Beinbeuger. Anschließend eine Bauchübung an einer Maschine.

    Zum Schluss jeweils eine Bizeps/Trizepsübung.

    Das Gewicht konnte ich über den Zeitraum nur langsam steigern.

    Kann ich so trainieren? Und woran könnte es liegen dass ich kaum etwas aufbaue?

    Ernährung habe ich auch umgestellt, früh immer Haferflocken, Abend Eiweißbrot mit körnigem Frischkäse und Hähnchen/Putenbrust, WeightGainer nehme ich nun auch schon eine ganze Weile, seit kurzem Omega3 Fischöltabletten.

    MfG Tim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kaum Erfolge. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dan_089, 29.11.2018
    Dan_089

    Dan_089 Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    7
    Wie viel Eiweiß isst du denn durchschnittlich mit Mittagessen, denn das hast du nicht erwähnt? Du bräuchtest bei deinem Gewicht um die 130 Gramm täglich, um möglichst effizient aufzubauen.
     
  4. #3 haiduc18, 30.11.2018
    haiduc18

    haiduc18 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mittagessen tue ich immer in der Arbeit hole mir es meistens 2 skyr drinks vom lidl und Hühnchen, dann zuhause nochmal etwas mit dem Eiweiß Shake komme ich auf 130 Eiweiß am Tag.
     
  5. #4 Dan_089, 30.11.2018
    Dan_089

    Dan_089 Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    7
    Als Anfänger müsstest du eigentlich ordentliche Fortschritte machen, selbst wenn du nicht im idealen Wdh und Satzbereich trainieren würdest.

    Deine Gesamtkalorien für den Tag erreichst du? Hast du dir das mal ausgerechnet? Grundumsatz plus den Umsatz durch deine Arbeit und das Training. Bei einem starken Energiedefizit bräuchtest du noch mehr Protein um das auszugleichen. Schreib doch mal die genauen Mengen von den Haferflocken, Hühnchen, Eiweißbrot mit Körnerkäse auf. Manchmal vertut man sich auch bei der Schätzung.
     
  6. #5 Michael0308, 01.12.2018
    Michael0308

    Michael0308 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Versuch Deadlift (Kreuzheben) in den Trainingsplan zu intergrieren.
    Durch diese große Übung hast du 1. viele Muskelgruppen auf einmal und 2. wird dein Körper durch die Anstrengung viel mehr Testosteron freisetzen, als mit den kleinen Übungen.
     
  7. #6 Geextah, 01.12.2018
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Ohne den wirklich genauen Plan mit gewicht und co zu wissen, kann man nur mutmaßen
     
  8. Anzeige

  9. salu

    salu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tim,

    prinzipiell machst du schon viel richtig, trotzdem können Kleinigkeiten alles kaputt machen. Auch wenn du WeightGainer zu dir nimmst, musst du darauf achten, dass du täglich genug Kalorien zu dir nimmst. Neben Eiweiß braucht dein Körper eine hohe Menge an Kohlenhydraten, um genug Energie für da Training zu haben. Außerdem musst du erstmal an Fett zulegen, um ordentlich Muskeln aufzubauen. Mir hat dieses Buch sehr weitergeholfen: Muskelaufbau - Wie du als Hardgainer schnell und effektiv zunimmst und Muskeln aufbaust. Das findest du bei Amazon im Kindle Store.
    Dort findest du alle wichtigen Grundlagen, wie Ernährung, gute Übungen, Satzpausen und Regenerationszeiten... Das Buch ist wirklich gut, um einen Einblick bzw. Einstieg in das Thema zu bekommen.

    Liebe Grüße und viel Erfolg!
     
  10. #8 LFriedman, 26.02.2019
    LFriedman

    LFriedman Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutz das Thema für meine eigene Erfahrung: ich kenne das so ähnlich. Zur Jugendzeit habe ich auf Leistung Sport gemacht. Ich hatte dort Jahre in denen ich kaum Fortschritt gespürt oder objektiv überwachen konnte. Und dann war ich von jetzt auf gleich gefühlt binnen Tagen auf einem anderen Level. Ich glaube einfach, dass manche Menschen eher in Schüben Fortschritte machen. Auch wenn das eigentlich gegen die Logik spricht.

    LG
     
Thema:

Kaum Erfolge

Die Seite wird geladen...

Kaum Erfolge - Ähnliche Themen

  1. Frustration - kaum Erfolge in 1 Jahr Training - Hilfe gesucht

    Frustration - kaum Erfolge in 1 Jahr Training - Hilfe gesucht: Hiho.. Ich schreib einfach mal drauf los: Hab letzten Sommer (1,82m / 82kilo) nach ner beendeten Beziehung bei der ich gegen Ende nochmal gut 2...
  2. Keto-Diät und es tut sich kaum was...

    Keto-Diät und es tut sich kaum was...: Hallo zusammen, ich mache mit meiner ketogenen Diät (zumindest sollte das was ich mache eine sein :o) leider kaum Fortschritte. Ich bin 185...
  3. Update nach 6 Monaten - Ist das Ok? - Sehe kaum "Fortschritte"

    Update nach 6 Monaten - Ist das Ok? - Sehe kaum "Fortschritte": Moin Community, Nach längerer Zeit melde Ich mich mal wieder zurück. Entgegengesetzt einiger Member habe Ich dann im Oktober 2015 doch mit dem...
  4. Kaum Fortschritte - Was tun?

    Kaum Fortschritte - Was tun?: Hallo Leute, In erster Linie schon mal vielen Dank für die Tipps :) Infos: Männlich, 22 Jahre, 183 cm, aktuell 89,8 Kg schwer. Beginn...
  5. Monatlanges Training - Kaum Muskelzuwachs

    Monatlanges Training - Kaum Muskelzuwachs: Guten Abend (: Ich trainiere im Fitnessstudio seid ca. 16 Monaten, anfangs wollte ich nur abnehmen doch die Phase ist seid knappen 9 Monaten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden