Keine Fortschritte mehr, Hilfe

Diskutiere Keine Fortschritte mehr, Hilfe im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo zusammen :19:, ich brauche eure Wissen, Erfahrung und Hilfe. Trainiere seit fast 2 Jahren im Fitnessstudio zum Muskelaufbau, hatte schon...

  1. #1 JamesKain, 19.03.2018
    JamesKain

    JamesKain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :19:,

    ich brauche eure Wissen, Erfahrung und Hilfe. Trainiere seit fast 2 Jahren im Fitnessstudio zum Muskelaufbau, hatte schon etliche Trainingspläne und Rhythmen. Bin zurzeit sehr engagiert und ziehe seit 3 Monaten den Trainingsplan durch den ich euch noch erläutern werde. Mein Problem ist zurzeit, dass ich keine Erfolge mehr erziele, obwohl es mit dem Plan so gut anfing.

    Mein Plan (5x Woche Training, immer gleicher Rhythmus wie meiner Tabelle (Anhang)):
    Trainingsplan.PNG

    Alle Gewichte einzutragen wäre vermutlich nicht Zielführend, daher Anhand meiner Bankdrücken Werte:
    Bankdrücken vor dem Trainingsplan 40 Kg (3 Sätze, 8 wdh.), nach den ersten Wochen dann endlich 50 Kg (3 Sätze, 8 wdh.) und jetzt das Problem. Die letzten male war es so, dass ich nicht einmal knapp an die 8 Wiederholungen dran kam, waren eher 4-6 Wiederholungen und das obwohl ich Tage/Wochen zuvor als ich die 50 Kg erreicht habe, die 8 Wiederholungen sehr sauber geschafft habe. Warum? :8:

    Die Ernährung wurde auch nicht umgestellt, nach wie vor: 6:10 Uhr 2x Brötchen, 1L Wasser mit Creatine und BCAA. Dann 6:40 Uhr Training Beginn und nach 7:30 Uhr (Ende) einen Whey Shake. Immer das gleiche.

    Ich habe mich sehr darüber gefreut endlich mal mehr Gewicht nehmen zu können, da ich sonst nie wirklich mehr Gewicht nehmen kann, turne sehr lange bei anderen Übungen schon auf dem gleichen Gewicht rum und komme nicht weiter. Vielleicht habt Ihr da auch Tipps für mich :]

    Vielleicht könnte es ein Grund sein, dass ich mit den Gewichten nicht viel weiter komme, da ich gerne mal ab und zu am Trainingstag 1 Übung variiere, z.B. anstatt Butterfly an der Maschine dann lieber Frei, oder anstatt Klimmzüge an die Maschine gehe. Auch mache ich gerne mal einen 4. Satz direkt hinter dem 3. mit etwas weniger Gewicht bis zum geht nicht mehr (aber nur bei der letzten Übung jeweils!!). Könnten diese Dinge vielleicht ein Grund sein?

    Wäre sehr dankbar, wenn ich von euch Tipps bekomme wie ich von der Stelle mit meinen Übungs-Gewichten komme. Habe seit längerer Zeit kaum bis gar keine Fortschritte mehr.:1041:

    Mit freundlichen Grüßen
    James
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Keine Fortschritte mehr, Hilfe. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 astra12, 19.03.2018
    astra12

    astra12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    25
    ernährst du dich richtig ??
    also isst du mehr als dein Körper bräuchte ? weil dann kann er sich auch steigern.


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  4. #3 JamesKain, 19.03.2018
    JamesKain

    JamesKain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Den restlichen Tag esse ich verteilt auf den Tag Erdnüsse (die aus Tüten, wo noch die Schale dran ist, ohne Gewürze etc.), in der Mittagspause eine gute warme Mahlzeit, anschließend wieder Erdnüsse und Abends dann noch unterschiedliches Abendessen. Trinke am Tag bestimmt 3-5 Liter Wasser, ist aber auch für mich schwierig auf der Arbeit (Vollzeit) viele kleine Mahlzeiten zu mir zu nehmen... Daher die Lösung mit Erdnüssen.

    Achso und bin 1,87m groß und wiege 80 KG. Habe vor den fast 2 Jahren mit 64 KG angefangen. Hebe vermutlich für die Proportionen wenig, aber was soll ich machen... werde deshalb nicht verbittert aufhören, sondern einfach dran Arbeiten.
     
  5. #4 Patti90, 20.03.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    69
    Wie sind den deine Kraftwerte? Vermute du bist Anfänger den Werten nach und vermutlich sind 5 TE/Wo als natural zu viel...
     
  6. #5 Geextah, 21.03.2018
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.684
    Zustimmungen:
    161
    Vor allem finde ich den Plan eher wenig optimal.

    Die muskelgruppen werden in der Woche teils viel zu wenig angesprochen
     
  7. #6 *Matthi*, 25.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2018
    *Matthi*

    *Matthi* Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Ich hätte bei dem Plan Do. und Fr. rausgelassen.
    Zwischen den Trainingstagen 1 Tag Pause.
    Erste Gründübung 4 Sätze gemacht.
    Pausen 2 bis 3 Minuten.

    Und erste Steigung war schon zu hoch von 40kg auf 50kg. Ich hätte jede Woche max 2,5kg Steigung eingebaut. So kann man länger progressieren.

    Schaffe ich 4x8 nicht, dann würde ich 5 Satz mit restwiederh. einbauen. So habe ich wenigstens im Gesamtgewicht progressiert.
     
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 JamesKain, 26.03.2018
    JamesKain

    JamesKain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Anfänger, naja wenn 2 Jahre und 16 Kg zuwachs für dich noch in der Definition "Anfänger" sind, gebe ich mich dem hin.

    Von den Kraftwerten, ja sind scheiße! Darum dieser Beitrag... Und was heißt für die Natural? Anabol, nein danke. Ernährungsergänzungsmittel ja.

    Wenn du mir sagst, wie ich das in den 45-60 min schaffen soll, gerne. Ansonsten funktioniert es nicht für mich und ich werde auch schlecht meine Arbeitszeiten ändern können/wollen.
     
  10. #8 Patti90, 28.03.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    69
    OK also 16 kg reine Muskelmasse in 2 Jahren ok, respekt, aber dann würdest du mehr als 50 kg drücken. o_O

    Wenn ich 2 Jahre konzequent Fußball spiele, bin ich immer noch ein Top-Fußballer.

    Woran machst du im Kraftsport fest das du Fortgeschritten bist?
    2 Jahre training sind super keine Frage, es gibt subjektive Messwerte ("ich seh muskulös aus") und Objektive, das sind nun mal die Kraftwerte. Dabei geht es nicht drum anzugeben wie toll und stark man ist, und ohne dich in jeglicher weiße damit angreifen oder demütigen zu wollen, sondern um den Trainingstand objektiv zu ermitteln und das passende Trainingssystem herauszufinden um das maximal möglichste herauszuholen. Ein Anfänger wird mit einem Fortgeschrittenen Plan weniger Fortschritte machen und umgekehrt. Das tolle daran das zu wissen und einzusehen ist, das fundierten Pläne 1000fach bewährt sind und man keine Zeit mit rum probieren verschwenden muss.
    Als Beispiel:
    Du drückst 50kg x 8, ergibt ein rechnetes 1 RM von 62 kg.
    Du wiegst 80 kg, nach den Kraftwerte Standards für Männer von FEM (die sind relativ gnädig):
    Als Fortgeschrittener: (das sollte etwa 2 Jahren Training entsprechen, Verletzungspausen etc. ausgenommen)
    Kniebeugen Körpergewicht x 1,5 = bei dir 120 kg
    Bankdrücken Körpergewicht x 1,1 = bei dir 88 kg
    Kreuzheben
    Körpergewicht x 1,8 = bei dir 144 kg

    Quelle: Kraftstandards Männer

    KH fehlt in deinem Plan und Beugen tust du nur 1 x Wo... Also als Anfänger(!!!), also bis zu den Kraftwerten wäre 2-3xWo effektiver.
    OK was kannst du tun? Klar weiter machen wie bisher, doch dann wirst du in einem Jahr vielleicht 55 kgx8 drücken. Alternativ einen GK-Plan anfangen, ein solides fundament legen und du wirst in 1-1,5 Jahrn nah an den obrigen Kraftwerten sein... und ebenso wirst du auch aussehen. Dann kannst du weiter sehen und ggf. Splitten.

    Und nochmal: Ich will dich weder angreifen noch demütigen. Ich habe den selben Fehler gemacht und nach dubiosen Fortgeschrittenenplänen trainiert und 2 Jahre verschenkt. Dann kam ich hierher und seither läufts :]

    Ansonsten mal Nik97´s Signatur durchlesen das ist sehr hilfreich und informativ.

    Achja und Nautral heißt ohne Stoff d.h. nicht anabol...
     
Thema:

Keine Fortschritte mehr, Hilfe

Die Seite wird geladen...

Keine Fortschritte mehr, Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Keine Fortschritte - Was tun?

    Keine Fortschritte - Was tun?: Hi Fitness Foren Community, ich bin David, 34 Jahre alt und will an meinem Körper arbeiten. Ich trainiere seit 4 Jahren bei McFit. Trainiere seit...
  2. Keine Fortschritte beim Bankdrücken

    Keine Fortschritte beim Bankdrücken: Hi, ich wollte mal fragen ob ihr Tipps fürs Brusttraining habt. Momentan mache ich TE1: - Butterfly - Übung für die untere Brust mit...
  3. keine großen fortschritte

    keine großen fortschritte: hi, ich mache nun schon seit mehr als einem jahr regelmäßig, 2-4 die woche, training und komme nicht da hin, wo ich am anfang hin wollte. ich...
  4. nach 2 monaten keine fortschritte mehr

    nach 2 monaten keine fortschritte mehr: Hey Leute ich habe vor 2 monaten aus Spaß angefangen zu trainieren. Ich mache mittlerweile 3 x 30 breite Liegestütz 3 x 10 KH Schulter...
  5. Keine Erfolge

    Keine Erfolge: Servus, ich bin Tim ich gehe jetzt seit gut einem Jahr regelmäßig ins Gym ( 3 mal die Woche) außer wenn ich mal krank oder im Urlaub war....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden