Knieprobleme Beintraining

Diskutiere Knieprobleme Beintraining im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hey Ihr! Meine Situation ist folgende: Ich habe vor ein paar Monaten mit Beintraining angefangen und wollte auf die Pistal Squats hinarbeiten....

  1. #1 reschen, 20.06.2017
    reschen

    reschen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey Ihr!

    Meine Situation ist folgende: Ich habe vor ein paar Monaten mit Beintraining angefangen und wollte auf die Pistal Squats hinarbeiten. Inzwischen schaff ich auch so 7 pro Bein, allerdings habe ich Knieprobleme. Als ich dann Anfang des Jahres beim Orthopäden war wurden Röntgenaufnahmen gemacht und meine Kniescheibe ich wohl asymmetrisch, sodass man schon fast sagen könnte, dass mir jeweils die inneren Hälften fehlen. Er meinte den Sport möchte er mir nicht verbieten, ich bin dann aber was kürzer getreten. Nun knackt mein Knie auch ständig, egal ob ich Sport mache oder nicht. Wenn ich aufstehe, wenn ich gehe, wenn ich Treppen gehe, wenn ich mein Gewicht beim stehen verlagere, egal was ich mache, mein Knie knackt. Eben versuchte ich mich nach 2 Wochen nochmal ans Beintraining, mit links waren die Pistal Squats ok, mit rechts hatte ich nach dem zweiten Knieschmerzen. Dann hab ich stattdessen Bulgarian Squats versucht, das rechte Bein auf die Flachbank gelegt, sodass ich mit links begonnen habe, doch auch da tat mein linkes Knie beim Ausführen der Übung weh.
    Habt ihr Tipps, was für Übungen ich machen kann? Normale Squats reichen mir eigentlich nicht, ich muss etliche Wiederholungen machen, damit ich etwas merke. Muskelkater bekomm ich dadurch längs nicht mehr.
    Leider sieht mein Po auch schon nicht mehr so schön aus wie da, wo ich noch öfters Beintraining gemacht hab und ich möchte es nicht aufgeben. Wäre es vielleicht sinnvoll in einem Fitnessstudio mit Gewichten Squats zu machen, sodass ich wenige Wiederholungen habe? Zu Hause hab ich nur eine 16kg Kettleball und damit schaff ich auch noch 50 Wiederholungen, sodass ich gern mehr Gewicht hätte, sodass es nur noch um die 12 Wiederholungen sind. Wahrscheinlich wäre das aber noch mehr Belastung für mein Knie?
    Der Orthopäde hat mir Akupunktur verschrieben, allerdings glaube ich kaum, dass das etwas bringt. Kniebandagen benutzt ich eigentlich auch bei jedem Training.

    Liebe Grüße,
    Reschen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Knieprobleme Beintraining. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TimEngel, 21.06.2017
    TimEngel

    TimEngel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Reschen,

    spannende Geschichte und ich weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll. Zunächst: ich kann dein Problem verstehen. Ich hatte 2 Jahre lang Knieprobleme, bis der Arzt mal merkte, dass ich operiert werden muss. Seitdem ist es dennoch nicht viel besser geworden.

    Ich weiß, wie sehr wir beide anscheinend Beintraining lieben. Ich fange jetzt so langsam an: Radfahren (auch davon kann man dicke Oberschenkel bekommen), Übungen in einem Bewegungsradius, der machbar ist, Seilspringen, und sprinten, sofern dies bei dir möglich ist. Ich hoffe, dass ich so mein Knie wieder kräftigen kann und dann endlich auch wieder zu den netten Gewichten gehen kann.

    Was mir, vor der OP, auffiel, war, dass ich definitiv besser mit Frontsquats klar kam. Versuch das doch mal.
     
  4. #3 Geextah, 21.06.2017
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Ein guter Physiotherapeut wäre zu empfehlen da in vielen Fällen Operationen vermieden werden können :)
     
  5. #4 screa38, 11.07.2017
    screa38

    screa38 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Würde sagen einen Physiotherapeuten aufsuchen und das knie durch Bandagen entlasten
     
  6. Anzeige

Thema:

Knieprobleme Beintraining

Die Seite wird geladen...

Knieprobleme Beintraining - Ähnliche Themen

  1. Knieprobleme bei Beintraining?

    Knieprobleme bei Beintraining?: Hallo also immer wenn ich Beintraining mache tun mir die Knie weh. Das ist sowohl bei Kniebeugen so, als auch bei Ausfallschritten etc....
  2. Knieprobleme beim bergab laufen

    Knieprobleme beim bergab laufen: Hallo zusammen, Ich trainiere seit ca. 10 Jahren mal mehr mal weniger intensiv Hypertrophie bzw. Kraft im Fitnessstudio. Achte schon auf saubere...
  3. Knieprobleme

    Knieprobleme: Hallo, wollte hier mal nach Erfahren suchen oder den einen oder anderen Rat. Habe seit circa 3 Wochen Knieprobleme. Hatte damals nach einem...
  4. Knieprobleme durch Shotokan Karate?!

    Knieprobleme durch Shotokan Karate?!: Moin kann das noch jemand bestätigen? Soll man am besten aufhören, wenns knirscht und knackt oder weitermachen und höher stehen, oder mehr für...
  5. Joggen gehen mit Knieproblemen

    Joggen gehen mit Knieproblemen: Hallo Leute, ich war gestern das erste mal in meinem Leben Joggen und kann mir vorstellen, das öfter zu tun. Problem: Meine Kniescheiben sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden