knobi....

Diskutiere knobi.... im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; hmmm ..ich hatte in erinnerung das hier mal ein post gegen knobi und alles nur bla bla...... copy & paste Neben den bisher bekannten Faktoren...

  1. #1 Frechdachs, 12.05.2007
    Frechdachs

    Frechdachs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    hmmm ..ich hatte in erinnerung das hier mal ein post gegen knobi und alles nur bla bla......

    copy & paste


    Neben den bisher bekannten Faktoren wurden immer weitere Ursachen für
    die Arteriosklerose und ihre gefürchteten Folgewirkungen Herzinfarkt
    und Schlaganfall entdeckt. Es hat sich gezeigt, dass trotz all
    dieser Belastungen die Blutgefäße durchaus auch jenseits des vierten
    Lebensjahrzehnts noch elastisch und gesund bleiben, wenn man
    rechtzeitig mit bestimmten, aus dem Arzneiknoblauch gewonnenen
    Naturstoffen vorbeugt.

    Ab dem 4. Lebensjahrzehnt verlieren unsere Blutgefäße deutlich an
    Elastizität. Die empfindliche Innenschicht der Gefäße wird rissig
    und erleidet oft mikroskopisch kleine Schäden. Um diese herum bilden
    sich Ablagerungen (so genannte "Nanoplaques"), die mit der Zeit das
    betroffene Blutgefäß verengen. Diese unter dem Begriff
    "Arteriosklerose" zusammengefassten Vorgänge sind der größte
    Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall sowie für chronischen
    Bluthochdruck. Doch gelten inzwischen nicht nur hohe Blutdruck-,
    LDL-Cholesterinwerte, das besonders tückische Lipoprotein A sowie
    Rauchen und Bewegungsarmut als Risikofaktoren, sondern auch
    chronische Schwermetallbelastungen (z. B. durch Quecksilber,
    Cadmium, Blei) oder Infektionen mit gefäßschädigenden Bakterien, so
    genannten "Chlamydien". Zur Vorbeugung ist es wichtig, möglichst
    vielen dieser Ursachen gleichzeitig entgegenzuwirken.

    Bis zu 15 Jahre jüngere Adern
    Mit Verwendung eines speziellen Trockenpulvers (enthalten nur in
    Kwai N Dragees, Apotheke) konnten für hoch dosierten Arzneiknoblauch
    Blutfett senkende, Blutdruck regulierende, Durchblutung fördernde und
    Gefäß schützende Effekte nachgewiesen werden. Zudem kann er Gefäß
    schädigenden Schwermetallen und Bakterien entgegenwirken. Selbst
    bestehende Nanoplaques konnten erfolgreich reduziert und zum Teil
    sogar völlig aufgelöst werden.

    Aktuell konnte eindrucksvoll belegt werden, dass eine langfristige
    tägliche Einnahme von mindestens 300 mg des Trockenpulvers
    (enthalten nur in Kwai N Dragees, Apotheke) die Blutgefäßelastizität
    deutlich verbessert. Bei Daueranwendung des Produktes wurde
    beobachtet, dass gegenüber Nicht-Anwendern erst mit ca. 15jähriger
    Verzögerung die Elastizität der Blutgefäße abnahm. Einfach
    ausgedrückt: 15 Jahre jüngere Adern.

    Fasst man die jahrzehntelangen Forschungsergebnisse für
    Arzneiknoblauch zusammen, lässt sich von einer effektiven
    Möglichkeit der Bekämpfung der Arteriosklerose sprechen, welche bei
    regelmäßiger, langfristiger Anwendung die Gefäße direkt schützen und
    zudem viele der auftretenden Begleitrisiken minimieren kann.
    Quelle: Klosterfrau

    Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Experten in der Sprechstunde
    zu Verfügung

    Vitalstoffe und Nahrungsergänzungsmittel
    http://www.gesundheitsberatung.de/Forum_9002
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: knobi..... Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: knobi....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Knobivital Forum

    ,
  2. knobi vital bodybuilding

    ,
  3. arzneiknoblauch

    ,
  4. hilft kwai n auch gegen bluthochdruck,
  5. knobivital durchblutung cholesterin arteriosklerose,
  6. knobivital einnahmeempfehlung,
  7. knobivital,
  8. fitness elastizität,
  9. bodybuilding und blutgefässe,
  10. bodybuilding gefäße elastizität
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden