Kombination mit Wing Chung

Diskutiere Kombination mit Wing Chung im Kampfsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi! Ich habe vor kurzem mit Wing Chung angefangen. Wing Chung ist ja hauptsächlich auf SV ausgelegt. D.h. keine Wettkämpfe u.ä. Wing Chung macht...

  1. KauZ

    KauZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich habe vor kurzem mit Wing Chung angefangen.
    Wing Chung ist ja hauptsächlich auf SV ausgelegt. D.h. keine Wettkämpfe u.ä.

    Wing Chung macht mir sehr viel Spaß und ich werde und will es auch erstmal weitertrainieren. Nur möchte ich es noch mit etwas anderem kombinieren.
    In erster Linie geht es mir nur um SV. Allerdings möchte ich auch z.b. an Wettkämpfen später teilnehmen oder im Sparring nicht alt aussehen.

    Also welche KK's eignen sich eurer Meinung nach als eine Ergänzung zum Wing Chung?
    Ich habe z.b. an Muay Thai oder Ju-Jutsu gedacht.
    Muay Thai find ich ne gute Ergänzung, weil es in erster Linie abhärtet. Dann wird die Schlagkraft und Kickkraft erhöht, die Kraftausdauer verbessert und auch Lowkicks u.ä. Sachen verbessert.

    An Ju-Jutsu hab ich gedacht, damit man im Bodenkampf nicht alt aussieht. Und Würfe und Griffe, genauso wie die "Fallschule" sind ja nicht zu verachten. Besonders in SV-Situationen. Aber Wettkampftechnisch würden sich die Würfe ja nicht wirklich gutmachen mit Wing Chung, weil aufm Boden =kein Wing Chung.


    Also ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen.
    MfG Kauz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kombination mit Wing Chung. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cassiopeia, 28.08.2005
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    WC (o.ä.) ist ein komplettes Kamfsystem. Bodenkampf wird auch gemacht, bzw. "Anti Bodenkampf". Sparring wird auch gemacht. Wie willst Du sonst wissen ob das funktioniert? Auf der Straße hält keiner still...

    Allerdings brauchst Du beim WC erstmal eine gute "Grundschule". Diese zu entwickeln dauert, je nach Einsatz, schon recht lange. 3x die Woche würde ich mindestens gehen wenn nicht sogar öfter. Man sollte sich zu beginn erstmal auf eine Sache konzentrieren und darin gut werden. Zu viele andere Sachen würden Dich jetzt zu sehr ablenken und Du machst weniger Fortschritte.

    Mal nach rechts und links schauen, Beispiel Wochenendlehrgang, ist aber schon drin.

    Wenn Dein Trainer mit Dir kein Sparring machen will stimmt da was nicht. Dann ist das vielleicht Esoterik aber keine SV! Unabhängig vom Namen...
     
  4. #3 xdirtyx, 07.04.2006
    xdirtyx

    xdirtyx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    sagst es ja selbst: wing chun = kein bodenkampf. wenn man das system vollends beherrscht wirde es nie zum bodenkampf kommen. ist aber leider ein sehr langer weg dahin. als ergänzung würde ich doch zum mu-thai oder wie das heißt raten, da ellbögen, knie und kicks dort angewandt werden. diese mit der wingchun-technik ausgeführt sind dann eine gute waffe im wettkampf, die dir durch die überlegene wingchuntechnik einen vorteil verschafft. wär mir aber zu brutal mich selbst in den ring zu stellen, da du bei einer kampfsportart immer damit rechnen muss selbst was ab zu bekommen. wär mir meine nase zu schade für.
    lg dirty
     
  5. #4 HannoverOlli, 07.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    wc/wt/etc. etc. kein bodenkampf ....dann weiß ich nciht was ihr trainiert ...
     
  6. #5 xdirtyx, 08.04.2006
    xdirtyx

    xdirtyx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    gar nicht erst auf den boden zu kommen. und wenns doch soweit sein sollte, greift immer noch n griff in die eier oder kehlkopf, auch muskel ist schmerzhaft oder direkt in gesicht mit dem daumen ins auge. letzteres musste ich leider selbst erfolgreich einem empirischen test unterziehen, als so n bekloppter judoka mich hinterrücks überfiel ( weil ich ihn angeblich aufgeregt habe,spinner...).
     
  7. #6 HannoverOlli, 08.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    jep sehr effektiv auch gegen leute die einen packen wollen ...sofort mit hilfe der daumen an den augen wegdrücken
     
  8. KauZ

    KauZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem, das ich hatte, hat sich schon längst gelöst.
    @xdirtyx danke, dass du mir helfen wolltest, aber schau dochmal vorher aufs Datum ;)
    @hannoverolli
    In WC wird der Bodenkampf erst ab der 11. oder 10. Prüfung trainiert.
     
  9. #8 HannoverOlli, 09.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    sprich dein trainer mal drauf an ... sowas sollte man auch schon vorher mal anschneiden
     
  10. TOOORR

    TOOORR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Welches Wing Chun machst du denn? Wing Tsun nach Leung Ting bei der EWTO oder Ablegern (Boztepe, Dragos, Pfaff usw.) oder Wing Chun das sich auf jemand anderes als LT bezieht z.B. auf Wong?
    Bei der EWTO und einigen Ablegern gibt es Bodenkampf - mit unterschiedlicher Qualität.
    Wenn das Wing Chun, das du lernst keinen Bodenkampf beinhaltet und dann würde sich natürlich als Ergänzung etwas wie Judo, BJJ, Sambo anbieten. Muay Thai und Wing Chun passen meiner Meinung nach absolut nicht zusammen. Man steht anders, schlägt anders, deckt sich anders usw.
     
  11. KauZ

    KauZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache Wing Chun nach Lo Man Kam. Und ich bin froh, dass ich nicht bei EWTO bin, weil das doch sehr viel mehr in Richtung "schnelles Geld" geht.
    Das Wing Chun, das ich lerne, beinhaltet sehr wohl Bodenkampf, nur erst ab den späteren Prüfungen, wie ich oben schon geschrieben hab. Und das ganz einfach deshalb, weil Wing Chun darauf basiert, dass man seine Gegner auch besiegen kann, wenn man der körperlich Schwächere ist. Im Bodenkampf jedoch entscheidet zu 90% das Gewicht/Kraft, wer als Sieger hervorgeht. Und deswegen ist das Ziel von Wing Chun, dass man nie auf den Boden gehen muss und deshalb wird der Bodenkampf auch erst so spät gemacht, weil wenn man körperlich unterlegen ist und auf den Boden kommt, meistens sowieso verloren hat.
    Und nochmals vielen Dank, dass ihr mir alle helfen wollt, aber ich habe mit Wing Chun vor kurzem aufgehört, weil mir der sportliche Aspekt zu kurz kommt und mache stattdessen Muay Thai.
    Grüße, Kauz
     
  12. #11 nikogoce, 18.07.2006
    nikogoce

    nikogoce Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Lei Tai ist die Disziplin wo ein Wing Chun Kämpfer gegen einen Anderen kämpft und es gibt auch Wettkämpfe etc. Sanda unter anderem auch!ich würde den Club wechseln,sofort!!!!
     
  13. Anzeige

  14. #12 Fighter, 28.07.2006
    Fighter

    Fighter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    habe gehört das Wing Chung mit Bodybuilding gut zu kombinieren ist
     
  15. #13 Sportpro2000, 07.08.2006
    Sportpro2000

    Sportpro2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hai Leute!
    WingTsun, WT VT, WC oder wie ihr es auch schreiben mögt ist ein "rundes" System (Darin kann ich meinen Vorrednern nur recht geben). Es kommt jedoch auch drauf an was ihr trainieren möchtet. Wenn ihr rein auf "kloppen" trainiert kommt ihr um Sparring nicht herum. Jedoch ist das erst ab einem gewissen Level sinnvol, da viele übers Ziel hinausschießen wenn sie aufeinander losgelassen werden. Da tun sich viele mehr weh als sie denken. Außerdem ist Sparring nicht gleich Sparring. Viele denken einfach dem andren eine einzuschenken ohne eine zurück zu bekommen.

    Zum Thema Kraft kann ich nur sagen, dass in den Formen das eigentliche Krafttraining (Zaumerwort: Isometrie) versteckt ist. Also je nach Ausführung der Bewegungen (mehr kämpferisch oder enstpannend) wird ein anderes Ziel angesteuert.

    Soll ich noch detaillierter werden?
    Liebe Grüße
     
Thema: Kombination mit Wing Chung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wing tsun griffe

    ,
  2. wing chun kombinieren

    ,
  3. wing chun griffe

    ,
  4. griff in die eier,
  5. wing tsun kombinationen,
  6. kann man wing tsun und muay thai kombinieren,
  7. Muay Thai kombinieren,
  8. wing zhung,
  9. Wing chung,
  10. wing schung,
  11. wing tsun kombinieren,
  12. wing chun und muay thai kombinieren,
  13. ergänzung zu wing chun,
  14. wing tsun vs ju jutsu,
  15. wing tsun würfe,
  16. wing chun und muay thai,
  17. wing chun wettkampf,
  18. Ving tsun kombinieren,
  19. wing chun gut,
  20. ving tsun escrima kombinieren,
  21. wing tsun und fitnessstudio kombinieren,
  22. ergänzung wing chun,
  23. schmerzhafter griff an die eier,
  24. wing chun und boxen kombinieren,
  25. schmerzhafte griffe in die eier bilder
Die Seite wird geladen...

Kombination mit Wing Chung - Ähnliche Themen

  1. GK und 2er-Split Kombination

    GK und 2er-Split Kombination: Hallo, ich gehe jetzt seit 4 Monaten ins Fitnessstudio und bin gestern angefangen, mir mal selbst richtig einen Trainingsplan herzustellen. Dieser...
  2. Krafttraining Kombination mit Manschaftstraining

    Krafttraining Kombination mit Manschaftstraining: Guten Tag, das hier ist mein erstes Thema, ich spiele seit ein paar Jahren Handball, bin körperlich sehr fit und mache seit ein paar Monaten...
  3. Kombination Ernährung + Fitness - Erfolgsversprechend?

    Kombination Ernährung + Fitness - Erfolgsversprechend?: Moin Leute, kurz zu mir: Größe: 1,76 Gewicht: 91 kg (Durchtrainiert) Ich mache schon seit ein paar Jahren Fitness. Hab von Dezember bis...
  4. frage zur Kombination von supps

    frage zur Kombination von supps: Hallo erstmal an alle hier :) Ich bin neu hier im Forum und stelle mich kurz vor Ich bin 21 jahre alt 1.77 gros und wiege 72kilo Ich...
  5. optimale Supps-Kombination?

    optimale Supps-Kombination?: Hallo @ all! Ich trainiere seit mehreren Jahren und habe auch schon einige Ziele erreicht die ich mir gesetzt hatte. Hier habe ich auch immer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden