Masse/Muskeln zulegen

Diskutiere Masse/Muskeln zulegen im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe vor ein paar Monaten schon einmal geschrieben aber da war ich schlecht bis gar nicht informiert und war mir...

  1. #1 >Chris<, 22.01.2008
    >Chris<

    >Chris< Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,
    ich habe vor ein paar Monaten schon einmal geschrieben aber da war ich schlecht bis gar nicht informiert und war mir auch nicht ganz sicher ob ich es schaffe das Ganze durchzuziehen :p

    Also ich bin 18 Jahre alt, 1,80m groß und wiege ca 60kg was ich viel zu leicht finde!
    Das will ich jetzt ändern ;)
    Jetzt hab ich auch Geld fürs Fitness Studio und die nötige Motivation^^

    Dann möcht ich jetzt erstmal fragen ob es sinnvoll ist gleich Muskeln/Fett zulegen zu wollen oder ob ich erst Fett zulegen sollte und später dann anfangen davon Muskeln aufzubauen oder is das total egal?
    Oder vielleicht sogar falsch?

    So ich hab mich dann mal schlau gemacht was ich eigentlich so am Tag brauche.
    Das wären:

    Täglicher Kalorienbedarf: 2676-2876
    Täglicher Eiweißbedarf : 1-2gr/kg = 60-120gr
    Täglicher Fettbedarf: 1gr/kg = 60gr
    Täglicher Bedarf Kohlenhydrate: 5gr/kg= 300gr

    Kommt doch hin oder?
    Mti einem Erährungsplan hab ich erstmal nicht weiter gemacht weil ich noch nen bisschen die Inhaltsstoffe von Allem überblicken muss.
    Ausserdem habe ich noch eine Frage zur Biologischen Wertigkeit.

    Die Angaben zur BW sind ja alle einfach im Verhältnis zu Vollei und nicht in Prozent oder so angegeben.
    Was is denn wenn ich aus der Nährstoffdatenbank Hühnerei frisch gegart mit 16gr Protein nehme?
    Nimmt mein Körper dann auch 16gr auf oder wie funktioniert das?

    So das wars grad erstmal. Wäre schön wenn ihr mir weiterhelfen könnt ;)
    Ich meld mich dann Morgen wieder.

    MfG >Chris<
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Masse/Muskeln zulegen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1234

    1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du mit deinen 60kg Masse zunehmen willst, brauchst du keinen Ernährungsplan. Ich kann dir raten iss, iss, iss.....
    Schau dass du auf deine 90-12o gramm Eiweiß am Tag kommst, der Rest geht von alleine wenn du wirklich viel isst!

    Gruß
    1234
     
  4. SparX

    SparX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Achte aber darauf was du isst !!
    Zu bevorzugen sind Pute/hähnchen,Rindfleisch,Eier,Hüttenkäse,Quark,Haferflocken,Reis,Vollkornnudeln,
    Kartoffeln,Fisch,Nüsse,gesunde Öle,Vollkornbrot und wasweißich ^^
     
  5. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    halt alles mit viel KH und viel Fett. nach dem training bevorzugt EW.


    kleiner tipp noch.

    vorallem MORGENS und ABENDS (kurz vor dem schlafen gehen) essen. undzwar ordentlich KH.
    ausserdem das essen nicht auf 3 hauptmahlzeiten am tag beschränken (frühstück, mittagessen, abendbrot) sondern auf 6 - 7 mahlzeiten.



    gruß

    hummel
     
  6. boyy

    boyy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    "ABENDS (kurz vor dem schlafen gehen) essen. undzwar ordentlich KH. "

    oh man
    man liest überall was anderes


    die einen sagen möglichst wenig kh essen vorm schlafen da dies vermehrt in fett umgewandelt wird,anstatt dessen proteine udn fette zu sich nehmen

    die anderen sagen vorm schlafengehen nochmal ordentlich kh

    was soll man nun glauben?^^
     
  7. #6 rosch1986, 22.01.2008
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch eigentlich völlig egal.
    Überschuss ist Überschuss; und daran wird sich auch nichts ändern.
    Ob du nun vorwiegend mit KH einen 300kcal-Überschuss oder mit Fett+Eiweiß...
    ;)
    Jedoch musst du darauf achten, dass du in etwa deinen EW-Bedarf deckst und gesunde KH zu dir nimmst!
     
  8. Gast

    Gast Guest

    richtig

    nur reichen halt Fette+Eiweiße aus um die Muskeln aufzubauen (Eiweiß) und Körperfunktionen im Schlaf durch die Fette im Gang zu halten und mit Energie zu versorgen - KH´´s in deßhalb nicht gleich verboten oder ähnliches - du wirst auch mit KH´s am abend nicht dick

    sonst imma auf die Qualität, Wertigkeit etc. achten und genug Eiweiß (die Regel kennst doch oder?) ;)
    gesund ernähren, über den Grundbedarf kommen (100-500kcal)
    damit nicht zu vi8el Fett aufgebaut wird, es sei denn das willst du ;)
     
  9. #8 >Chris<, 23.01.2008
    >Chris<

    >Chris< Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Oh erstmal danke für die ganzen Antworten!
    Das hört sich ja schonmal gut an wenn ich gar keinen genauen Plan brauche sondern so pi mal Daumen essen kann^^
    Also öfter als 3 mal am Tag ess ich eh schon meistens so 4-5 mal.
    Wo ich mich nur dran gewöhnen muss is Morgens nach dem aufstehen denn da hab ich eigentlich nie hunger. ::XX
    Naja werd ich schon schaffen denk ich.

    Also meint ihr wenn ich genug und richtig essen dann ab ins Fitness Studio?

    Aber wenn ich das anfange muss ich das ach konseqent durchziehen oder?
    Also ich meine jetzt richtig regelmäßig und nich einfach mal nen paar Tage so essen wies mir passt.
    Wie streng muss ich mich überhaupt da dran halten?
    Wenn ich nebenbei mal nen bisschen Schokolade esse oder so is das ja egal oder?
    Und was mich vor Allem auch noch interessiert wie sieht das denn aus wenn ich jetzt nen halbes Jahr trainieren gehe und dann aber 1 Monat in Urlaub fahre, wird das dann wenn ich nicht trainiere gleich wieder alles abgebaut oder kommt das dann auf die Ernährng an?

    Ja ich hab mir hier auf der Seite und auch auf ner anderen Alles über Ernährung durchgelesen.
    Nur hatte ich noch die Frage zur Biologischen Wertigkeit(siehe ersten Post).

    MfG >Chris<
     
  10. #9 Flashman, 23.01.2008
    Flashman

    Flashman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich ist das ganze eine einfache Prozedur. Nochmal zum Verständnis. Für dich gilt in erster Linie zum zunehmen, die vermehrte Aufnahme von Kohlenhydraten. Diese möglichst viel und über den Tag verteilt.
    Das heisst 5-6 Mahlzeiten. Ruhig kleinere, aber dann mehrere über den Tag.

    Es geht auch darum möglichst "gesunde" langanhaltende Kohlenhydrate zu essen, wie Kartoffeln, Reis, Nudeln etc. Kurzhaltende Kohlenhydrate in Form von Schokolade & Co. werden vom Körper relativ schnell abgebaut. ( bei dir zumindest als Hard Gainer) Zudem gilt, wie schon erwähnt diese Kohlenhydrate
    nach dem Aufstehen, wie auch kurz vorm ins Bett gehen zu dir zu nehmen.

    Der Körper verdaut auch noch im Schlaf. Man sagt auch nicht umsonst, dass das Essen kurz vorm ins Bett gehen "ansetzt". Natürlich kannst du zwischendurch auch einmal zur Schokolade & Co greifen. Das solte jedoch nicht dein Hauptbestandteil der Nahrungszunahme werden. Parallel zum Essen solltest du dich sportlich betätigen, sprich ruhig in Form von Krafttraining. Dies hat zur Folge das sich der Stoffwechsel an die hohe Belastung anpasst. Es werden größere Reservekapazitäten aufgebaut. Demnach wirst du merken das du automatisch mehr essen kannst.
     
  11. #10 >Chris<, 23.01.2008
    >Chris<

    >Chris< Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke!
    Könnte mir vielleicht noch Jemand speziell auf diese Fragen hier Fragen eingehen?
    Ansonsten hab ich jetzt Alles verstanden und kann dann denk ich mal los legen^^

    MfG >Chris<
     
  12. Gast

    Gast Guest

    kann dir nur eine Antwort auf deine Frage 1 geben:

    die Ernährung spielt dabei auch eine Rolle
    du wirst so oder so einen Muskelabbau haben, jedoch wird nich deine gesamate antrainierte Muskulatur abgebaut, sondern nur ein geringerer Teil
    und dann die Ernährung: du solltest auf genügend Eiweiß achten und möglichst nicht unter deinen Kalorienbedarf , damit die Muskeln, welche ja eine Art "Luxus" für den Körper darstellenn nicht einfach abgebaut werden
    tust du das nicht, wird der Muskelabbau stärker ausfallen
     
  13. #12 >Chris<, 25.01.2008
    >Chris<

    >Chris< Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ach so sieht das aus ales klar!
    Vielen Dank für die Antwort!

    Was ich mich jetzt auch noch frage ist, was esst/trinkt ihr nach dem Training um genügend Traubenzucker und Proteine für den Körper bereit zu stellen?

    MfG >Chris<
     
  14. SparX

    SparX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Einen Post-Workout-Shake mit Dextrose und Eiweisspulver vllt ?? ^^
     
  15. #14 >Chris<, 26.01.2008
    >Chris<

    >Chris< Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mixt du den selber?
    Und wo bekommt man denn Dextrose her?
    Kann man das auch in Pulverform kaufen?
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Dextrose = Traubenzucker

    kennst du vll Dextro-Energie? - woher kommt da wohl das "Dextro"? :D
    als Pulver kriegst das bestimmt auch i-wo
    es reicht aber auch wenn du einfach bissl Obst nach dem Training isst
    das ist auch Zucker in Form von Fructose drin
     
  17. #16 >Chris<, 01.02.2008
    >Chris<

    >Chris< Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für die ganzen Antworten!
    Also ich hab jetzt angefangen ins Fintessstudio zu gehen und hab meine Ernährung umgestellt.
    Ich habs sogar hingekrieht nach dem aufstehen ujnd vorm ins Bett gehen zu essen :]
    Jetzt is mir nur aufgefalen das es gar nicht so einfach ist meinen Eiweiß Bedarf zu decken, zumal Milchprodukte wo ich wohne sehr teuer sind und ich auch kein großer Fisch fan bin....
    Wäre es sinvoll vielleicht Proteinpulver als Nahrungsergänzung zu nehmen oder würdet ihr von sowas eher abraten?
    Ok wenn ich meinen Bedarf nicht decken kann wäre es ja auf jeden Fall sinvoll^^
    Aber is da irgendwas schlechter dran als wenn ich die Proteine mit normalem Essen zu mir nehme?
    Und was müsste ich bei dem Kauf beachten?

    Sry dass ich euch hier mit so vielen Fragen löchere aber wenn ich was mache will ichs auch richtig machen^^

    MfG >Chris<
     
  18. #17 babyboystar, 01.02.2008
    babyboystar

    babyboystar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    an deiner stelle würde ich mir ganz normal einen ernährungsplan machen. und ganz normal trainieren. ist doch ne super ausgangsbasis für dich. wenn du jetzt alles in dich reinstopfst was du findest, dann hast in einem jahr 80kg mit 25% körperfett und fängst dann wieder an ne diät zu machen. :bumm
    das wäre ziemlicher blödsinn.
     
  19. #18 James Ryan, 01.02.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    ---> nein
    Du wiegst 60 kg und fängst gerade an mit Training .. sowas brauchst du nicht, es dürfte kein problem sein auch ohne Fisch und Milchprodukte dienen EW bedarf zu decken ..
    Nüsse, Soja, Fleisch in vielen Formen, Eier, Samen und mandeln, Tofu, Hüslenfrüchte und und und
     
  20. Anzeige

  21. #19 >Chris<, 13.02.2008
    >Chris<

    >Chris< Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Danke danke für die ganze Hilfe!
    Eine Frage hätte ich jetzt aber noch :D
    Zu den Shakes nach dem Training, ich hab gelesen das der Körper die Inahltsstoffe gar nicht so schnell verarbeiten.
    Stimmt das?

    MfG >Chris<
     
  22. Gast

    Gast Guest

    ich meine, das die die Nährstoffe erst 2h nach dem Training in den Muskeln ankommen
    aber Dextrose oder so ist viel wichtiger da der Körper damit die leeren Glykogenspeicher füllen muss
     
Thema: Masse/Muskeln zulegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. langanhaltende kohlenhydrate

    ,
  2. muskelmasse zulegen

    ,
  3. muskelmasse zulegen ernährung

    ,
  4. schnell muskelmasse zulegen,
  5. muskeln zulegen,
  6. masse zulegen ernährungsplan,
  7. masse und muskeln zulegen,
  8. masse zulegen essen,
  9. schnell masse zulegen,
  10. richtig muskelmasse zulegen,
  11. schnell muskeln zulegen,
  12. muskelmasse zulegen essen,
  13. masse zulegen kohlenhydrate,
  14. täglicher Fettbedarf,
  15. richtig viel muskelmasse zulegen,
  16. masse zulegen mit fett,
  17. was essen um masse zuzulegen,
  18. schnell fett zulegen,
  19. fett zulegen für mehr muskeln,
  20. masse muskeln zulegen,
  21. schnell muskelmasse zulegen ernährung,
  22. was Essen um Masse zulegen,
  23. an masse und muskeln zulegen,
  24. richtig viel muskelmasse anlegen,
  25. kohlenhydrate vor dem schlafen für masse
Die Seite wird geladen...

Masse/Muskeln zulegen - Ähnliche Themen

  1. Möchte Masse/Muskeln zulegen

    Möchte Masse/Muskeln zulegen: Erstmal hallo an Alle! Also ich bin 18, 1,79cm groß und wiege ca. 60kg. Jetzt will ich nen bisschen mehr Gewicht haben und auch mehr Muskeln....
  2. vegetarischer Krafteinsteiger - Masse zulegen

    vegetarischer Krafteinsteiger - Masse zulegen: Hallo Leute, seit längerem spiele ich mit dem Gedanken mit dem Krafttraining anzufangen. Konkreter wurden die Gedanken am Wochenende, als ich...
  3. Abnehmen oder Masse zulegen und definieren?

    Abnehmen oder Masse zulegen und definieren?: Hallo Leute, ich hab möchte gerne an meinen Körper was ändern doch ich bin mir nicht sicher. Ich bin 19 Jahre alt, 1,77 m groß und wiege 80 kg:...
  4. Ektomorpher Körpertyp bei 71kg und 176cm? Weiterhin Gewicht zulegen für Training?

    Ektomorpher Körpertyp bei 71kg und 176cm? Weiterhin Gewicht zulegen für Training?: Hey, ich stelle mich mal kurz vor: Mein Name ist Christian, bin 19 Jahre alt und komme aus Ingolstadt. Musste im letzten Jahr leider mein...
  5. Gewicht zulegen

    Gewicht zulegen: hallo erstmal wenn ich das nun im falschen bereich gepostet haben entsculdige ich mich hiermit gleich mal dafür :D so nun zu meinem anliegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden