Muskelaufbau

Diskutiere Muskelaufbau im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hmm ich mache meine curls wieder etwas anders... ich sitze leicht nach vorne gebeugt aufm stuhl, den rücken grade. meinn ellbogengelenk lege...

  1. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    hmm ich mache meine curls wieder etwas anders...

    ich sitze leicht nach vorne gebeugt aufm stuhl, den rücken grade. meinn ellbogengelenk lege ich dabei an die innenseite meines oberschenkels. Die faust ist leicht nach innen eingeknickt. So ist auch bei mir das hauptgewicht voll auf dem bizeps.

    das halt mit 17kg...

    hoffe das ich das halbwegs richtig mache so und das gewicht nicht zu hoch ist :eek:)
    jedenfalls merk ich es nach den 3-4*10 wd's ziemlch heftig im bizeps :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Muskelaufbau. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elk

    elk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    @merls:
    viel oder wenig arbeitsgewicht hat so gut wie keine aussagekraft.

    zitat arnold: "Es gibt Burschen die zu mir sagen: "Arnold, du machst den Bizepscurl nur mit 25 kg - ich mache ihn mit 32 kg". Und das stimmt, sie verwenden tatsächlich 32 kg, aber sie haben keine Arme. Ihnen geht es nur darum, das Gewicht hochzubringen, sich selbst zu bestätigen, und nicht darum, die Bewegung korrekt auszuführen."
     
  4. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    es ist ja nicht so das ich ein gewicht nehme das ich grade mal so hochbekomme,
    ich hab mit 10kg angefangen und mcih immer 1-2kg weise gesteigert,
    mit den 17kg mache wie wie gesagt so 3-4 *10w
    und auch die letzen mache ich sorgsam und versuch nicht die irgendwie hochzubekommen, sondern so wie die ersten...
     
  5. #24 Cassiopeia, 09.09.2002
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    @merls
    Die Übung die Du machst nennt sich, so viel ich weiss, "Konzentrationscurls". Versuch doch mal folgendes: Nimm nur 12 bis 14 kg Gewicht und führe diese Übung extrem langsam aus (ca. 8 Sek. hoch und 10 Sek. runter).

    Cass
     
  6. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    @cassiopaia

    welche vor und nachteile haben den diese "konzentrationcursl"
    und die übung die du mir grade vorgeschlagen hast?
     
  7. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Der normale Konzentrationscurl, führt von der Effektivität her eine Gruppe von Übungen (Scott Curls, LH Curls.. etc.) mit vergleichbarer Muskelaktivität an. Die Sonderform, der negative KZ-Curl ist dagegen die absolute Top-Übung für den Bizeps

    /edit
    Diese "andere Übung" ist nur ein normaler KZ Curl mit langsamer Bewegung
     
  8. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    puh immer langsam :)
    ich hab immo grade null schimmer von was du sprichst,
    du hast hier jemand der in seinem leben nie innem fitnessstudio war *gg* was ich weiss hab ich von kumpels die da hingehen, aber die ganzen abkürzungen sagen mir garnichts...


    was genau mach ich bei den ganzen versch. vurls...
    und vorallem was genau bei dem negative Konzentration Curl ?

    merls *ratlos*
     
  9. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    me müde, morgen kommt die antwort.. n8 :D
     
  10. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    schade schade :eek:)
    da dachte ich ich könnte noch ne gute nacht trainingseinheit
    einschieben, aber das fällt dann wohl aus *scherz*
    is kein problem, bin ja eh erst morgen abend wieder da :)
     
  11. #30 Cassiopeia, 10.09.2002
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem bei "schneller" Ausführung der einzelnen Übungen ist das man dazu neigt Schwung zu holen. Das führt dazu das der Muskel, den man versucht zu trainieren, nur zu beginn der Ausführung angespannt wird und nicht über die ganze Dauer der Bewegung. Durch die richtige Technik schafft man es, in diesem Fall, den Bizep "total" zu isolieren. Es helfen also keine anderen Muskel mit das Gewicht zu bewegen, darum wirst Du auch weniger kg bewegen. Aber dafür trainierst Du den Muskel effektiver und was das letztendlich heisst muss ich ja wohl nicht erklären :D Generell sollte man versuchen bei jeder Übung auf eine langsame Ausführung und dauernde Anspannung des Muskels zu achten. Bringt mehr:read :]
     
  12. #31 Fairplay, 10.09.2002
    Fairplay

    Fairplay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Scott-Curls:
    Dabei ist ein oder beide Arme auf einer "schräg stehenden" gepolsterten Platte "fixiert" und Du hast entweder eine Langhantel in beiden oder eine Kurzhantel in einer Hand. Dann Rauf und Runter damit.

    LH-Curls:
    Im stehen - Langhantel in beiden Händen - Rauf und Runter. Ohne Drehung der Handgelenke (geht ja auch nicht).

    KH-Curls:
    Entweder im sitzen oder stehen - Kurzhantel in der Hand - Rauf und Runter. (Mit Drehung der Handgelenke)

    Konzentrationscurls:
    Sitzend - KH in der Hand - Ellenbogen an der Innenseite des Oberschenkels abstützen - Rauf und Runter. (Mit Drehung der Handgelenke)

    negative Konzentrationscurls:
    wie normale Konzentrationscurls mit dem Unterschied das Du mit der anderen Hand die Aufwärtsbewegung unterstützt und nur die Bewegung nach unten mit der "Hantelhand" alleine ausführst. (Mit Drehung der Handgelenke)

    Sollte ich Blödsinn geschrieben haben, korrigiert mich bitte !

    Fairplay
     
  13. elk

    elk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    ...und senkt nicht zuletzt die verletzungsgefahr!

    @fairplay: mußt die handgelenke net drehen, kannst sie auch gern gerade lassen. :p

    nochwas zu den negativen konzentrationscurls:
    zwar ist hier die altivierung des bizeps laut der buskies-studie am höchsten, ist aber nicht die handgelenkfreundlichste variante, schon gar nicht auf dauer.
     
  14. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Gute Erklärung! Wenn das so richtig ist, wäre das doch etwas für die FAQs, oder?
     
  15. #34 Fairplay, 10.09.2002
    Fairplay

    Fairplay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    @elk
    Hast natürlich recht das man nicht eindrehen muss, aber die Aufgabe des Bizeps ist ja nicht nur den Unterarm nach oben zu beugen, sondern auch die Hand nach innen zu drehen.
    Daher habe ich noch hinzugefügt das man die Handgelenke dreht ! Natürlich kein Muß, aber kann !

    @sven
    Es ist zwar mit sehr sehr einfachen Worten beschrieben, aber wenn es so ausreicht kannst Du es gerne in die FAQ's einbauen.

    Korrekturen erwünscht !

    MfG

    Fairplay
     
  16. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    wieso sind dann
    negativ Konzentration curls effektiver als
    normale Konzentration curls?

    wenn ich langsam, und ich meine damit auch langsam,
    ich hole keinen schwung mit anderen muskeln, und der ellenbogen liegt mit der oberarm seite am oberschenkel an, langsam hoch und runter fahre mit der hantel (normaler konzentration curl), muss das das doch mehr bringen
    als wenn ich die aufwärtsbewegung mit der anderen hand unterstütze und nur wie beim normalenm konzentration curl langsam abwärts fahre (negative konzentration curl), macht die sache doch eigentlich nur leichter, da ich nicht soviel kraft zum hochheben brauche, was ja das schwerere von beiden ist...

    irgendwie bin ich jetzt verwirrt :)
     
  17. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    das liegt daran, das du ein wesentlich höheres gewicht langsam herunter lassen kannst bzw. das gewicht das du langsam runter lassen kannst ist größer als das, das dein arm von alleine aufwärtsbewegen kann.

    beim negativen kontraktionscurl darfst du auch nur soviel unterstützung geben wie nötig.

    das macht die größere effektivität aus.

    wenn was nicht stimmt, bitte ich um korrektur.

    mfg

    XelTensal
     
  18. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    würde aber heissen das ich das gewicht weiter erhöhen müsste, von sagen wir mal 17 auf 22kg.

    puh da bräuchte ich neue gewichte *gg*

    ich glaub ich mach erstmal ne weile weiter
    die normalen konzentration curls, soviel effektiver
    dürfte die negativ variante auch nicht sein.
     
  19. #38 Fairplay, 10.09.2002
    Fairplay

    Fairplay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Mach erstmal negative Konzentrationscurls und frag nachher Deinen Bizeps was effektiver ist !

    Fairplay
     
  20. Anzeige

  21. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    hmm...
    dann sag mir mal ein gewicht,
    wieviele wd. sollte man machen,
    wieviele durchgänge,
    wie oft

    3mal die woche mach ich immo... Mo, Do , Sa
     
  22. #40 Fairplay, 10.09.2002
    Fairplay

    Fairplay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Wieso willst Du immer gleich exakte Gewichte wissen ?
    Ob Du nun 22, 24, 26, 28 oder 30 kg nimmst, ist doch völlig egal.
    Die Hauptsache dabei ist, das Du die Aufwärtsbewegung mit der anderen Hand unterstützt und nur die Abwärtsbewegung mit der Hantelhand alleine ausführst.
    Ich würde sagen Du machst soviele WH bis Du die Hantel nicht mehr kontrolliert langsam nach unten ablassen kannst.

    Max. 3 Sätze und das 1 mal pro Woche !

    Korrigiert mich falls etwas falsch ist !

    Fairplay
     
Thema: Muskelaufbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. negative konzentrationscurls

    ,
  2. negativer konzentrations-curl

    ,
  3. Negative Konzentrationscurls im sitzen

    ,
  4. stehende konzentrationscurls,
  5. negative konzentrations-curl,
  6. negativ konzentrationscurls,
  7. konzentrationscurls negativ,
  8. konzentrationscurls unterarm,
  9. konzentrationscurl negativ,
  10. Konzentrationscurl mit Drehung,
  11. negativkonzentrationscurls,
  12. Konzentrationscurls sitzend negative ?,
  13. negative konzentrationscurl,
  14. negative konzentrationscurls gut,
  15. konzentrationscurls drehen,
  16. negtiver konzentrationscurl,
  17. konzentrationscurls was ist eindrehen,
  18. “negative Konzentrations-Curl”,
  19. konzentrations curls im sitzen,
  20. unterschied negativer konzentrations-curl und normale konzentrations curl,
  21. negativer konzentrations-cur,
  22. Muskelaufbau Drehung im Stehen,
  23. konzentrationscurl ergebnisse,
  24. negative konzentrationscurls,
  25. konzentrationscurls effektivität
Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau im Kalorienüberschuss

    Muskelaufbau im Kalorienüberschuss: Hallo, bestimmt wurde das Thema hier schon x Mal diskutiert, allerdings möchte ich das auch nochmal auf mich zugeschnitten hier ansprechen. Ich...
  2. Anfängerfragen, Schwäche, Fettabbau, Muskelaufbau

    Anfängerfragen, Schwäche, Fettabbau, Muskelaufbau: Hallo liebes Forum, Zu mir: ich bin nun 30 Jahre alt, bin 189 cm groß, aktuell 94-96 (schwankt irgendwie täglich) kg schwer. Lt. Körperfettwaage...
  3. Muskelaufbau Beine

    Muskelaufbau Beine: Hallo Ich bin sehr unzufrieden mit meinen Beinen und hoffe es weiß jemand, wie man Muskeln am kompletten Bein zu Hause aufbauen kann. Ich habe...
  4. Vegetarischer Muskelaufbau

    Vegetarischer Muskelaufbau: Servus, wollte einfach mal in die Runde fragen ob es hier jemanden gibt der auch Vegetarier ist und vllt seinen Ernährungsplan teilen könnte oder...
  5. Muskelaufbau

    Muskelaufbau: Hallo, Ich bin Trainingsamfängerin und möchte einen größeren Pöppes haben, die Beine/Arme/Bauch definierter. Meine Daten sind 170cm bei 65kg...