"Muskelzerfall - Rhabdomyolyse"

Diskutiere "Muskelzerfall - Rhabdomyolyse" im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Mahlzeit, hatte vor ein paar Wochen mal einem Admin den entsprechenden Link geschickt, bezüglich eines Sticky´s da aber noch keine Antwort kam,...

  1. #1 Don Martin, 20.09.2006
    Don Martin

    Don Martin Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit,

    hatte vor ein paar Wochen mal einem Admin den entsprechenden Link geschickt, bezüglich eines Sticky´s da aber noch keine Antwort kam, poste ich jetzt einfach mal den Link aus einem anderem Forum.

    Halte das für eine sehr ernste Geschichte, auch wenn es eher die Ausnahme als die Regel ist, und man sollte darüber zumindest mal etwas gelesen haben find ich.

    http://www.muskelbody.info/phpBB2/ftopic10989.html
     
  2. Anzeige

  3. #2 Bluebee, 20.09.2006
    Bluebee

    Bluebee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hm, es wäre grundsätzlich einmal interessant einen sticky oder gar ein unterforum zum thema "risiken des kraftsports" einzurichten.

    auch wenn ich das forum hier eher sporadisch aufsuche, fällt mir auf, dass es zwar eine reihe threads zu noch so schwachsinnigen trainigsempfehlungen oder nahrungsergänzungen gibt, aber eher wenig infos zu möglichen gesundheitsschäden.
    ich bin letztens durch leider eigene erfahrung über einen bericht im aktuellen spiegel gestolpert, bei dem nach einer brasilianischen studie ein kausaler zusammenhang zwischen kraftsport und der entwicklung eines sogenannten glaukoms (grüner star) bestätigt werden konnte.

    zur Originalstudie

    Hintergrund ist, dass bei Übungen mit (falscher) Pressatmung, oft erkennbar am roten kopf der helden, der augeninnendruck erheblich steigt, wodurch langfristig ein um 25% erhöhtes risiko zur bildung eines glaukoms besteht.
    bei mir selbst wurde leider letztes jahr ein solches diagnostiziert. glücklicherweise ist das ganze, sofern es früh erkannt wird, sehr einfach über augentropfen zu stoppen.

    ein tipp für meine altersklasse (40+) ist danach beim augenarztbesuch auch die netzhaut mal fotografieren zu lassen, das tut nicht weh, aber kann das augenlicht retten.
     
  4. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ich spreche jetzt einfach mal für die Forumsleitung und sage, dass der Thread kein Sticky gemacht wird. Dies aus rein prinzipiellen Gründen.
    Natürlich birgt Krafttraining ein gewisses Verletzungs -bzw. Gesundheitsrisiko, aber für jede mögliche, noch so unwahrscheinliche Verletzung/Krankheit einen Extra-Thread aufzumachen würde zuweit führen.

    Genauso sieht es mit einem Unterforum aus. Erstens haben wir dafür eindeutig nicht ausreichend qualifizierte Leute (Mediziner), zweitens frage ich mich was dessen Inhalt sein soll?
    Man sollte sich auch nicht der Illusion hingeben, dass man dadurch, die zumeist jungendliche, Leserschaft in irgendeiner Weise beeinflussen könnte.

    Wenn sich jemand die Mühe machen will und einen qualifizierten Bericht über Trainingsrisiken/Gefahren schreiben will wird das sicher dankend angenommen und hier veröffentlicht bzw. in der Info-Leiste verlinkt
     
  5. #4 Bluebee, 20.09.2006
    Bluebee

    Bluebee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    gut, damit kann ich leben, auch wenn ich hinsichtlich der wirkung von entprechenden erfahrungsberichten gegenüber jüngeren anderer ansicht bin.

    letztlich kann man ja diesen thread nutzen, um die thematik bei bedarf auszuweiten oder zu ergänzen.
     
  6. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Nun, den Link habe ich tatsächlich bekommen. Ich sehe aber keinen Sinn darin, Sachen ins Forum zu posten, die derjenige auch selber hier reinstellen kann (was du ja nun auch getan hast ;)). Desweiteren fehlt mir -wie den meisten hier und wie Tenshi schon bemerkte- der medizinische Hintergrund um das korrekt bewerten und einordnen zu können. Ich weiß nur, dass ich das trotz langjähriger Traininsgs- und Forenerfahrung bisher noch nie von diesem Thema oder gar echten Fällen gehört habe, so dass ich dem jetzt auch nicht zu viel Bedeutung beimessen würde.

    Im wesentlichen lassen sich die gesundheitlichen Probleme doch auf die folgenden Themen einschränken:

    -Ab welchem Alter sollte man beginnen
    -Auswirkungen auf Rücken und Gelenke
    -Verletzungsgefahr
    -Übertraining
    -falsche Ernährung

    Wer zu einem dieser Themen einen Artikel für den Infobereich verfassen (nicht kopieren!) möchte ist herzlich dazu eingeladen und das ganze wird sicher gerne vom richtigen Admin (ich bin selbst nur Handlanger ;)) auf die Seite gestellt.
     
  7. #6 Muscat Coach, 21.09.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Na darueber seiden sich ja auch denke ich die Geister. Wann koennte das hoechstens passieren? Wenn eine genetisch benachteiligte, ectomorphe, dehydrierte, uebertrainierte, vorher absolut untrainierte, sich schlecht ernaehrende Person sich von 0 auf 100 im Kraftsport beschleunigen will. Normalerweise hat der Koerper ja schon eine natuerliche Sperre drin, die verhindert, dass solche Zustaende erreicht werden. Von denen die diesen Zustand erreicht haben, werden sicherlich die meisten Stoffe eingenommen haben die diese natuerlichen Schranken aufheben. Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

    Hoere auch zum ersten Mal von sowas.

    Im extremen Ausdauersport koennte ich mir Probleme mit den inneren Organen eher vorstellen, jedoch nicht im Kraftsport wenn man sich einigermassen gut ernaehrt und keine Steroide nimmt. Hier habe ich schon durch andere biologische Prozesse eine natuerliche Regulierung, die eine Mitleidenschaft der inneren Organe eigentlich nicht ermoeglicht.
     
  8. Anzeige

Thema: "Muskelzerfall - Rhabdomyolyse"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muskelzerfall

    ,
  2. muskelzerfall rhabdomyolyse

    ,
  3. rhabdomyolyse

    ,
  4. Was ist Muskelzerfall,
  5. Rhabdomyolyse krafttraining,
  6. rhabdomyolyse durch sport,
  7. was ist ein muskelzerfall,
  8. rhabdomyolyse forum,
  9. muskelzerfall nach sport,
  10. rhabdomyolyse erfahrungsberichte,
  11. muskel zerfall,
  12. was kann ich gegen muskelzerfall tun,
  13. was tun gegen muskelzerfall,
  14. muskelverfall,
  15. was tun bei muskelzerfall,
  16. rhabdomyolyse nach sport,
  17. muskelzerfall im alter,
  18. was kann man bei rhabdomyolyse machen,
  19. Rhabdomyolyse bodybuilding,
  20. rhabdomyolyse sport,
  21. was kann man gegen muskelzerfall tun,
  22. rhabdomyolyse ernährung,
  23. was passiert bei einer rhabdomyolyse,
  24. kraftsport netzhaut,
  25. glaukom durch kraftsport
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden