Nach der Diät...

Diskutiere Nach der Diät... im Vorstellungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Ich bin neu hier und hoffe auf einen regen Austausch! Fitness und Kraftsport ist meine Leidenschaft: Gewichte, EMS, Joggen, Radfahren, Yoga,...

  1. #1 bk_v1.1, 18.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2022
    bk_v1.1

    bk_v1.1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin neu hier und hoffe auf einen regen Austausch! Fitness und Kraftsport ist meine Leidenschaft: Gewichte, EMS, Joggen, Radfahren, Yoga, Wandern ... ich bin immer dabei, wenn es um Bewegung und Spaß beim Sport geht!

    Ich habe nach strikter Diät und jeder Menge Sport auch eine recht gute Form erarbeitet! Allerdings war der Preis recht hoch: wahnsinnig viel Zeit im Gym und v. a. mit Cardio verbracht, und zudem meine Kcal-Zufuhr auf ein Minimum reduziert.

    Jetzt ist mir natürlich das Pensum viel zu hoch, um dauerhaft so weiterzumachen. Ich würde momentan einfach nur gerne auf Erhalt gehen bzw. die kcal Zufuhr langsam steigern.

    Wenn ich den Zeitfresser Cardio auf 1-2 h pro Woche zurückfahre, kann ich dann bei weiterhin Krafttraining und +/- Grundumsatz meinen Status halten? Oder was würdet Ihr mir raten?

    Ganz lieben Dank für alle wohlmeinende Tipps!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Nach der Diät.... Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Patti90, 20.06.2022
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    139
    Hallo und willkommen.

    • Wie ist den dein Stand aktuell?
    • Kraftwerte, Laufstrecke etc?
    • Wie viele TE's pro Woche?
    • Wie viele Stunden pro Tag?
    Für mich klingt das ganze nach beginnendem Übertraining.
    Was genau willst halten? Kraftwerte, Kondition?
    Zum halten von Kraft bzw verhindern von Abbau und wenig Zeit sind die Konzepte wie HIT oder PITT Force. Im Ausdauerbereich muss man ja nicht 3x die Woche einen Marathon laufen um die Kondition zu halten, das machen die Profis auch nicht Stichtwort: Periodisierung.
    Egal was und wie, je weniger Training desto weniger Arbeitsumsatz, kcal entsprechend zurückfahren.
     
  4. #3 bk_v1.1, 20.06.2022
    bk_v1.1

    bk_v1.1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Patti! Vielen Dank dafür!
    Also primär will ich mein Gewicht und meine Muskulatur halten.

    Ausdauer hatte ich v.a. zur Gewichtreduktion gemacht, und das fast exzessiv (2h täglich, dazu noch viele Schritte) - es macht auch keinen Spaß mehr, daher möchte ich damit so weit wie möglich runterfahren. Krafttrainingseinheiten hatte ich 6-7 Mal pro Woche.

    Kcal wollte ich eher langsam wieder erhöhen, da ich bei 1400 kcal bin, was mir echt zu wenig ist.

    Ich würde gerne auf 1h Kraft 5-6x pro Woche und 2-3h Joggen/Radfahren pro Woche gehen. Keine Ahnung, was nach der Diät an kcal möglich sind: zuletzt konnte ich mein Gewicht mit 1400kcal und dem ganzen Sport halten.

    Primäre Frage: Ist mein Verbrauch wirklich nur bei 1400kcal? Ich will die Kraft nur halten, nicht weiter aufbauen. Und wie viel Cardio/Kraft sollte ich machen, um einfach nur zu "stagnieren"? Was ich bisher gehört hatte war: Cardio bis auf 2 Mal pro Woche ok (max je 45 min), Kraft am besten 3x pro Woche (1-1,5 Stunden je) und kcal Zufuhr auf plus 150-200kcal pro Woche erhöhen. Kann das klappen?

    Merci!
     
  5. #4 Patti90, 22.06.2022
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    139
    1400 kcal/d kommen mir recht wenig vor, wobei ich natürlich weder deine Größe, Gewicht, Umsatz kenne.
    Grundlegend lässt sich aber dazu sagen das der Körper sich an einen Hungerstoffwechsel gewöhnen kann, Evolutionsbedingt hat das der menschlichen Spezies das Überleben gesichert in Zeiten mit geringer Nahrung mit minimalem Kcal Verbrauch zu überleben. Das erklärt auch warum nach einem gewissen Zeitraum der Körper in einer Diät nicht weiter Fett abbaut (Umsatz ist gesunken) gutes Beispiel hierfür sind die Magermodels, obwohl die ja wirklich fast nichts essen teilweise um 500 kcal/d (dazu Watte für Sättigungsgefühl) und trotzdem nehmen sie nicht ab (=der Körper hat gelernt auf Sparflamme zu fahren).

    Wenn Du nur halten willst, musst du nur die jetzige Grenze beibehalten. Zuwachs entsteht durch setzen eines neuen Reizes z.B. heute Drücke ich 100 kg, dann versuche ich in der nächsten TE 102,5 kg zu bewältigen. Wollte ich jetzt nur halten, bleibe ich bei 100 kg, selbe Satzzahl. Wobei ich das natürlich blödsinnig fände nicht trotzdem versuchen sich zu steigern (verschwendetes Potential).

    Sollten deine Kraftwerte im Anfängerbereich sein, würde ich mit einem klassichen WKM weitermachen (3x Woche ca. 45-60 min) und 1-2 Cardio Einheiten nach belieben. Kcal langsam steigern wie du geschrieben hast.
     
  6. Anzeige

Thema:

Nach der Diät...

Die Seite wird geladen...

Nach der Diät... - Ähnliche Themen

  1. Restbauch/Haut nach Diät

    Restbauch/Haut nach Diät: Hi Leute, ich habe in den letzten zwei-drei Jahren eine Diät mit wöchentlichen Cheatday betrieben. Ich bin von 104kg auf (um die) 70kg runter. Nun...
  2. Nach 3 Monaten Diät mit Aufbau starten?

    Nach 3 Monaten Diät mit Aufbau starten?: Also ich habe folgendes Problem:Ich bin 17 Jahre alt, 178cm groß und wiege zurzeit 84KG. Ich befinde mich nun seit 3 Monaten in einer Diät und...
  3. Gladiatoren haben es vorgemacht...wir müssen es nur nachmachen

    Gladiatoren haben es vorgemacht...wir müssen es nur nachmachen: Hey Leute, ich beschäftige mich schon länger mit den Gladiatoren und deren Trainings und Ernährungsweise. Dabei versuche ich immer wieder deren...
  4. Krafttraining nach Diät, Untergewicht

    Krafttraining nach Diät, Untergewicht: Sehr geehrte Foren-ExpertenInnen ich habe aufgrund einer Diät ziemlich viel Kilo abgenommen. Da lange Texte oftmals sehr störend sind, fasse ich...
  5. Nach 21 Wochen Diät...

    Nach 21 Wochen Diät...: Hallo liebe Community, ich habe nun eine 21-wöchige Low-Carb Diät hinter mir (20kg masse verloren (leider auch ein bisschen Muskulatur))...