Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster

Diskutiere Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster im Nahrungsergänzungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Servus Leute, kurze Frage wie ich die Einnahme der im Titel genannten Supps am besten über den Tag verteile. Hab vor eine 6-wöchige Creatinkur...

  1. #1 Unregistriert, 09.03.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Servus Leute,

    kurze Frage wie ich die Einnahme der im Titel genannten Supps am besten über den Tag verteile.
    Hab vor eine 6-wöchige Creatinkur mit folgenden Nahrungsergänzungsmittel zu starten:

    Booster Peak Plutonium: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege
    Whey Scitec Nutrition Whey Protein Professional Erdbeer-Weiße Schokolade, 1er Pack (1 x 2350 g): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege
    Creatin Frey Nutrition Creatin Caps, 1er Pack (1 x 235 g): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Der Booster natürlich vorm Training, nur beim Whey und Creatin weiß ich nicht genau wie ich es machen soll.
    Würd nämlich beides nach dem Training zu mir nehmen und am freien Tag in der Früh.
    Creatin die erste Woche 4,8g dann 3,2g.

    Wie sieht die Einnahme von Creatin in Verbindung mit lactosefreier Milch aus, denn mein Müsli und Whey nimm ich immer mit Milch.


    Vielleicht kann mir jemand weiterhilfen,

    in diesem Sinne schon mal vielen Dank!
     
  2. Anzeige

  3. #2 narengan, 09.03.2015
    narengan

    narengan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Du bist ein blutiger Anfänger, oder?
     
  4. #3 Unregistriert, 09.03.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster

    ziemlich :D
     
  5. #4 Geextah, 09.03.2015
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    AW: Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster

    Dann solltest du dir den ganzen unsinn auch nicht reinziehen.

    Vor allem ist Creatin als Anfänger totaler unsinn.

    Mal abgesehen davon: Du benötigst nicht eins dieser subbs ;)
     
  6. #5 narengan, 09.03.2015
    narengan

    narengan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Ein gutes Whey ist nice to have, wenn man nur schwer auf seine Proteine kommt oder auf Post-Workout Shakes schwört.

    Creatin brauchst du als Anfänger überhaupt nicht. Heb dir den Effekt von Creatin lieber für Phasen auf, in denen du stagnierst (davon bist du sehr weit).

    Booster sind Schwachsinn und kosten zu viel. Bist du müde und antriebslos, dann trink nen Kaffee, Espresso oder einen grünen Tee. Bist du es dann immer noch, dann will der Körper nicht (aus gutem Grund). Ich hau mir auch mal am Wochenende einen Booster rein, aber ich würde als Anfänger nicht mit solchen Supplements planen.

    P.S.: Die Zeit, die du damit verbringst über solche Supplemente nachzudenken, könntest du lieber trainieren oder dich über richtigr Ernährung informieren. Das mein ich nicht böse, aber Supplements machen vielleicht 5% vom Ganzen aus - und damit meine ich sinnvolle Supplements.
     
  7. #6 Unregistriert, 09.03.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster

    Naja blutiger Anfänger bin ich eigentlich nicht.

    Trainier seit ca nem Jahr.
    von anfänglichen 67kg bin ich derzeit bei 78kg (natürlich nicht nur muskelmasse :DDD )
    wechsel meinen TP alle 6 Wochen ( zZ. 5x5 am machen)
    Durch den Booster erhoff ich mir, nicht mehr Kraftentwicklung, sondern den Körper mit allen möglichen Vitaminen und Aminos wieder aufzufrischen.
     
  8. #7 narengan, 09.03.2015
    narengan

    narengan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Dafür brauchst du doch keinen Booster.. Vitamine durch Obst / Gemüse oder separat supplementieren. Aminos hast du in deinem verlinkten Whey.
     
  9. #8 Geextah, 09.03.2015
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    AW: Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster

    Doch du bist Anfänger und das ist auch gar nichts schlimmes. Ich trainiere seit zig Jahren und seh mich auch immer noch als Anfänger, das hält den Geist offen für Neues ;)

    Alle 6 Wochen den TP zu wechseln ist unsinnig, das reicht alle 6 bis 9 Monate, wenn überhaupt..

    Zum Booster hat sich ja schon narengan geäußert.
     
  10. Taaani

    Taaani Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster

    Hallo Taaani hier,

    eigentlich wollte ich ein neues Thema aufmachen aber dann habe ich diesen Thread gefunden.

    Die Auswirkungen von Eiweißshakes, Booster und Kreatin bzw. Kre-alkalyn sind mir so gut wie es geht bekannt.

    Ich nehme seit längerer Zeit nach dem Training sowie an trainingsfreien Tagen Eiweißshakes, da ich einfach nicht auf meine Proteine komme. Ich als Hardgainer tut mich da schwer neben ausgewogenem Essen ohne Nahrungsergänzungen klar zukommen.
    Zusätzlich hat sich ein Booster an Trainingstagen nach der Arbeit bewert! Kaffee trinke ich garnicht. Energytrinks zeigen wenig so gut wie keine Wirkung. Mit dem Booster komme ich sehr sehr gut klar und das schon auf längere Sicht.

    Zusätzlich möchte ich jetzt gerne eine Kre-Alkalyn Kur starten.

    Ich bin mir auch sehr sehr unsicher was die Einnahme von Booster inkl. Kre-Alkalyn betrifft. Laut den Angaben vom Hersteller sollte man den gleichzeitigen Verzehr von Kre-Alkalyn und Koffein bzw. Taurin vermeiden. Wie soll ich das nun mit dem Booster und der Einnahme von Kre-Alkalyn vor dem Training anstellen? Habe große Bedenken was die Verträglichkeit angeht.

    Auf Antworten würde ich mich freuen.

    GreetzZ Taaani
     
  11. #10 narengan, 11.03.2015
    narengan

    narengan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Hardgainer und du kommst anders nicht auf die Proteine? Ist ja amüsant - ich würde eher darauf tippen, dass du nicht genug isst. Hardgainer ist keine Entschuldigung dafür. Denn wer genug isst, schafft locker die Proteine am Tag. Ich muss mich bei 3600 kcal schon bremsen. Ich sage nichts gegen Shakes, nur dass du dich als Hardgainer bezeichnest.

    Kreatineinnahme kann auch nach dem Training erfolgen. Oder morgens, ist fast egal, der Körper speichert es eh bis zur Nutzung.
     
  12. Taaani

    Taaani Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster


    Das man sich über Menschen amüsiert die meinen sie wären Hardgainer ist ja bekannt. Doch das ich bei einer Körpergröße von 1.95 und einen Gewicht von 70KG ohne Sport (mit Sport 85) so viel essen kann wie will, sodass ich mich schon übergeben muss wenn ich zu viel esse und troztdem nicht zunehme ist eine Tatsache was mir Berichte aus dem Internet, mein Trainer sowie mein Arzt bestätigt haben.

    Ich möchte ungern auf den Booster verzichten da er mir sehr hilft nach einem anstrengenden Tag in der Arbeit. Doch laut der Beschreibung der Kre-Alkalyn Kapsel ist es untersagt diese mit Taurin bzw. Koffein zu nehmen. Genau das macht mir kopfzerbrechen. Dann könnte ich ja die Einnahme der Kapseln auf leeren Magen morgens verschieben.
     
  13. #12 narengan, 11.03.2015
    narengan

    narengan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du viel isst, solltest du aber keine Probleme haben auf deine Proteine zu kommen, ganz im Gegenteil - daher kling das sehr paradox.

    Wie gesagt, beim Kreatin ist dieser "perfekte Einnahmezeitpunkt" nicht gegeben. Es gibt Studien, die wohl Vorteile bei einer Einnahme nach dem Training sehen, manche sagen, dass sie aus Erfahrung besser fahren, wenn sie es vor dem Training nehmen. Manche nehmen es morgens, damit sie immer den gleibeb Zeitpunkt haben.
     
  14. Taaani

    Taaani Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster

    Ok ich danke dir. Das hat mir aufjedenfall geholfen. Ich werde heute einfach mal 3 Kapseln 60 Minuten vor dem Training nehmen und kurz davor meinen Booster. Mal sehen wie mein Herzkreislaufsystem das verträgt. Wenn ich was merke, muss ich die Einnahmezeiten anpassen oder einfach den Booster weglassen.

    Danke grüße aus Bayern.
     
  15. Anzeige

  16. #14 narengan, 11.03.2015
    narengan

    narengan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    In vielen Boostern ist eh Kreatin drin und es hat keine akute Wirkung, von daher sollte das eh alles keine Probleme bereiten
     
  17. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
    AW: Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster

    5g creatin jeden Tag... Egal wann...

    Krealkalyn etc ist Geldverschwendung... Einfach ganz normales creatin monohydraht von myprotein oder so (500g soweit ich weiß 10€)
    Kur macht keinen Sinn, einfach durchgehend nehmen...

    Hardgainer gibt's nicht, nur Leute die sich viel bewegen und zu wenig essen...
    Wenn du nicht auf deine kalorien kommst Knall dir ne Tafel Schokolade etc rein...
    Essen mit hoher kaloriendichte (fett)...

    Lg irok
     
Thema:

Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster

Die Seite wird geladen...

Nahrungsergänzung in Form von Creatin, Whey & einem Booster - Ähnliche Themen

  1. Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier

    Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier: Hallo ihr Lieben, ich ernähre mich jetzt schon fast drei Jahre ohne Fleisch. Da kommt natürlich auch die Frage auf, welche...
  2. Neueinsteiger in der Nahrungsergänzung

    Neueinsteiger in der Nahrungsergänzung: Hey :) Ich habe vor etwa anderthalb Monaten angefangen im Fitnessstudio zu trainieren, im Durchschnitt vier bis fünf Mal die Woche. Da es sich...
  3. Nahrungsergänzung für den Tag?

    Nahrungsergänzung für den Tag?: Hallo Fitness Freunde, ich hab eine Frage, was für Supplements gibt es für den Tagesverlauf? Also ich trainiere immer abends gegen 20-21Uhr und...
  4. Nahrungsergänzungsmittel -> Training

    Nahrungsergänzungsmittel -> Training: Hallo zusammen, vielleicht erstmal ein paar Worte zu meiner Person: Ich heiße Alex, bin 20 Jahre alt und komme aus München. Training im...
  5. Nahrungsergänzungen bei Jugendlichen

    Nahrungsergänzungen bei Jugendlichen: Hallo! Also diese Frage hat es bestimmt schon einmal öfter gegeben, aber ich habe nie eine passende Antwort auf diese gefunden. Zumindest nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden