Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier

Diskutiere Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier im Nahrungsergänzungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo ihr Lieben, ich ernähre mich jetzt schon fast drei Jahre ohne Fleisch. Da kommt natürlich auch die Frage auf, welche...

  1. #1 MarieAbend, 09.05.2018
    MarieAbend

    MarieAbend Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich ernähre mich jetzt schon fast drei Jahre ohne Fleisch. Da kommt natürlich auch die Frage auf, welche Nahrungsergänzungsmittel ich nehmen sollte. Ich bin sehr überfordert mit der ganzen Auswahl und bräuchte deswegen eure Hilfe. Habt ihr da vielleicht irgendwelche Erfahrungen und könnt mir was empfehlen?
    Vielen Dank schon mal im Voraus :)

    LG Marie
     
  2. Anzeige

  3. #2 Geextah, 09.05.2018
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.735
    Zustimmungen:
    166
    Wenn du es richtig machst, gar keins [emoji4]
     
  4. #3 Christina24, 25.06.2018
    Christina24

    Christina24 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    8
    Lass dir doch vorher mal ein Blutbild machen dann siehst du auch was dir genau fehlt!
     
  5. #4 Svensonloco, 13.07.2018
    Svensonloco

    Svensonloco Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Ich denke auch, dass du, wenn du dich gesund und nährreich ernährst nichts fehlt. Ansonsten wäre er Hauptknackpuckt wahrscheinlich beim Vitamin B12.
     
  6. #5 Christina24, 13.07.2018
    Christina24

    Christina24 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    8
    Ich glaube das dazu noch Zink kommt, da reichlich Zink im Fleisch vorhanden ist. Aber um wirklich sicher zu sein solltest du vielleicht zwei Mal im Jahr ein Blutbild machen!
     
  7. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
    Tendenziell kommt als Veganer Vit B12 meist zu kurz...

    Weiß leider nicht wie das bei Vegetariern ausssieht...

    Isst du nur kein Fleisch? Oder auch keinen Fisch?
     
  8. #7 Dan_089, 21.07.2018
    Dan_089

    Dan_089 Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Bin selbst mal eine Zeit lang Vegetarier gewesen. B12 muss nicht extra eingenommen werden, das liegt in den gleichen Mengen in Milchprodukten und Eiern vor wie in Fleisch und Fisch. Eisen kann problematisch sein, als Frau brauchst du 50% mehr als Männer. Das Eisen aus Fleisch ist am besten verwertbar. Das pflanzliche braucht Vitamin C zur besseren Aufnahme. Hülsenfrüchte und Gemüse sind aber ziemlich reich an Eisen, Eier auch. Zink ist eigentlich kein Problem, weil Käse oder Nüsse teilweise sogar mehr enthalten als Fleisch. Das Blutbild ist aber eine gute Idee, wenn du dich irgendwie schlapp oder so fühlst.

    Ein Ergänzungsmittel von damals fällt mir spontan nicht ein. Chia vielleicht, obwohl es ja eher ein normales Nahrungsmittel ist. Aber das nehm ich heute noch immer mit Orangensaft ein.
     
  9. #8 KingAndQueen, 08.08.2018
    KingAndQueen

    KingAndQueen Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Creatin sollte man auch einnehmen vor allem als Vegetarier oder Veganer. Vielleicht kann jemand noch was dazu sagen
     
  10. #9 Geextah, 09.08.2018
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.735
    Zustimmungen:
    166
    Kann man machen muss man aber nicht.

    Wobei Creatin bei Veganern zu einer gleichen geistigen Leistung, wie Mischkostlern, bringen soll - so Eikelmeier
     
  11. #10 KingAndQueen, 13.08.2018
    KingAndQueen

    KingAndQueen Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Am besten das das jeder für sich endscheidet, bei solch einer Ernährungsweise würde ich persönlich immer mal mein Blutbild machen alles und einen genauen Plan, das der Körper auch alles bekommt was er braucht.
     
  12. #11 alles-einbildung-oder-was, 17.07.2019
    alles-einbildung-oder-was

    alles-einbildung-oder-was Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich will da auch noch ein bisschen meinen Senf dazugeben. Ich bin selbst auch Vegetarier und Tendenz geht auch hin zum Veganismus, aber den Käse krieg ich schwer weg aus meinem Ernährungsplan :D Aber ich verzichte fast ganz auf Milch und Eier.
    Natürlich habe ich mir auch am Anfang wie ich den Wechsel zum Vegetarier machte, auch Sorgen über Mangelerscheinungen gemacht. Ist ja auch ganz normal. Im Normalfall kann man alles durch die Ernährung bekommen. Problemfälle könnten das Vitamin B12 sein, als auch Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren. Chiasamen zum Beispiel sollten ein perfektes Verhältnis aus Omega3 und Omega6 haben. Ich nehme sie auch oft zu einem Salat oder auch zu Cornflakes mit Reis- oder Hafermilch.
    Auf alle Fälle, sollte man das Problem schon auch ernst nehmen und wenn es der Fall ist, auch Nahrungsergänzungsmittel in Betracht ziehen. Den jeder Körper ist anders und wenn gewisse Nährstoffe nicht gut absorbiert werden können, dann sollte man diese auch nachliefern.
     
  13. #12 kuriiroobi, 20.07.2019
    kuriiroobi

    kuriiroobi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ein Freund von mir ist Vegetarier und wenn ich das richtig im Kopf habe, und wenn ich das richtig verstanden habe, achtet er sehr auf seinen Vitamin B12 Spiegel achten. Deshalb ist er auch regelmäßig bzw. sehr oft Käse, Jogurt sowie Quark. Bei Eiern ist das etwas anders, weil er irgendwann einmal gemeint hat, dass man sie nicht zu oft essen sollte. Oder ist das bei Vegetariern anders? Abgesehen davon schließe ich mich der Meinung an, dass jeder Körper unterschiedlich ist und dass nicht alle Nährstoffe gleich aufgenommen werden. So erklärt es sich ja auch, dass viele Menschen (auch nicht Vegetarier oder Veganer) beispielsweise unter einem Vitaminmangel leiden oder darunter gelitten haben. @alles-einbildung-oder-was jetzt rein interessehalber, weil sie offenbar eher bei Veganern Sinn ergeben... belässt du es bei den Chiasamen oder verwendest du selbst auch Nahrungsergänzungsmittel?
     
  14. #13 Dan_089, 27.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2019
    Dan_089

    Dan_089 Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Warum sollte man Eier denn nicht zu oft essen? Mir fällt momentan kein einziger Grund ein, da die Vorstellung von einem Zusammenhang zwischen Cholesterin aus dem Essen und den Blutwerten mittlerweile überholt ist.

    Omega 6 ist außerdem kein Problemfall bei Vegetariern, wenn dann nehmen sie eher zu viel davon auf. Ein gutes Verhältnis von höchstens 4:1 wird von den wenigsten Vegetariern erreicht, es sei denn es sind Pescetarier. Linolsäure ist in großen Mengen in Pflanzenölen wie Sonnenblumenöl oder Maisöl vorhanden. Ebenso in Soja und Nüssen und damit genau den Lebensmitteln, die Vegetarier meistens viel häufiger essen als Omnivore. Omega 3 ist dagegen tatsächlich ein Problem, da es in größeren Mengen nur in Leinöl oder Chia ist. Rapsöl hat dann immerhin noch 10 Prozent.
     
    Geextah gefällt das.
  15. #14 alles-einbildung-oder-was, 01.08.2019
    alles-einbildung-oder-was

    alles-einbildung-oder-was Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb sind auch die Chiasamen perfekt um den richtigen Omega 3 - Omega 6 Verhältnis zu haben. Denn wie du Dan schon sagst, ist es normalerweise der Fall, dass man verhältnismäßig zu viel Omega 6 hat. Aber ich hab da auch letztes Jahr eine Studie gelesen, wo sich rausgestellt hat, dass sich der Körper auch auf diese Umstellung einstellt und dann einfach mehr Omega 3 absorbiert als Omega 6 und sich das Verhältnis mit der Zeit wieder einstellt.
    @kuriiroobi : Ich würde mich gerne nur auf die natürliche Ernährung verlassen, aber jetzt wo ich eh schon fast Veganer bin, habe ich ein paar Sorgen über Mangelerscheinungen (zum Beispiel eben Vitamin b12) und nehme schon auch ein Nahrungsergänzungsmittel.
     
  16. #15 Dan_089, 02.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2019
    Dan_089

    Dan_089 Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Das ist mir nicht bekannt, aber wenn du die Studie findest, dann bitte hier reinstellen. Normalerweise absorbiert der Körper jegliches Fett aus der Nahrung und macht keine Unterschiede zwischen Omega 3 oder 6. Ich würde mich jedenfalls nicht darauf verlassen, dass der Körper das alleine regelt, da es sowieso nur wenig vegetarische Quellen gibt. Chiasamen täglich sind schon eine ganz gute Idee, die Hälfte des Fetts besteht immerhin aus Omega 3. Leinöl hat für viele einen zu starken Eigengeschmack, ansonsten würde schon 1-2 EL am Tag ausreichen, um das Verhältnis zu Omega 6 immens zu verbessern.
     
  17. #16 kuriiroobi, 07.08.2019
    kuriiroobi

    kuriiroobi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar bezüglich der Eier und der Chiasamen. Da habe ich wieder einmal etwas dazu gelernt. Dann werde ich sowohl meinen Kumpel als auch beispielsweise meine Eltern darüber unterrichten, dass diese Gedanken bezüglich der Eier mittlerweile überholt sind. Und die Chiasamen habe ich bislang offensichtlich äußerst unterschätzt. Bei Leinöl ist es, denk ich, überwindbar, ein zwei Esslöffel zu sich zu nehmen, oder ist der Geschmack wirklich unerträglich. @alles-einbildung-oder-was was für ein Nahrungsergänzungsmittel nimmst du bzw. um was für einen Nährstoff geht es dir dabei konkret?
     
  18. #17 alles-einbildung-oder-was, 08.08.2019
    alles-einbildung-oder-was

    alles-einbildung-oder-was Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @dan: Leider finde ich die Studie nicht. Bin da mal vor mehr als einem Jahr "drübergestolpert" beim browsen. Auf alle Fälle sollte man trotzdem schauen, dass man dem Körper von Anfang an die richtige Proportion Omega 3-Omega 6 gibt. Klingt theoretisch einfach, aber in der Praxis ist es das nicht, da man ja nicht alles beim essen kontrollieren und messen kann und will.
    @kuriiroobi : Die Chiasamen sind echt super für alle Vegetarier und Veganer...eben genau wegen dem Fettsäurenverhältnis und -gehalt. Leinöl ist schon um einiges stärker im Eigengeschmack als ein moderates Olivenöl (obwohl es da auch viele Unterschiede gibt...von ganz mild bis hin zu einem kräftigen bitteren). Man muss das Leinöl ja nicht pur trinken, sondern mischt es eben in den Salat oder in was auch immer. Zwecks Nahrungsergänzungsmittel habe ich das Plantoflexx, das ist individuell angefertig, abhängig von vielen Faktoren.
     
  19. #18 kuriiroobi, 12.08.2019
    kuriiroobi

    kuriiroobi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @alles-einbildung-oder-was OK also wenn man das Leinöl nicht pur trinken muss, ist das sicher leichter umsetzbar als wie bei einer puren Einnahme, aber trotzdem ist das natürlich auch eine Geschmackssache. Wie kann man sich das mit der individuellen Anfertigung vorstellen? Also hast du deine Blutwerte hingeschickt oder wie?
     
  20. Anzeige

  21. #19 Dan_089, 14.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2019 um 14:19 Uhr
    Dan_089

    Dan_089 Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Leinöl ist eher nussig und viele mögen das auf Dauer nicht im Salat. Kann man halt nicht nicht einem Dressing vergleichen. Aber ab und zu kann man das schon machen, ich wechsel auch mal zwischen Dressing, Balsamico oder Leinöl. Und das Öl am besten im Kühlschrank lagern, weil alle Omega Fette empfindlich auf Licht und Wärme reagieren und beschädigt werden. Da schmeckt das Öl außerdem ranzig und der Salat wird ungenießbar.
     
  22. #20 alles-einbildung-oder-was, 18.08.2019 um 20:36 Uhr
    alles-einbildung-oder-was

    alles-einbildung-oder-was Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich wechsle ich auch sehr oft die Salatmarinade bzw -dressing. Leinöl nehme ich auch nur hin und wieder mal. Ansonsten mag ich natürlich ein sehr gutes Olivenöl mit Balsamicoessig sehr und das ist auch die Marinade die ich am meisten mache. Danke Dan für den Tipp mit dem Kühlschrank. Bislang habe ich alle Öle immer draußen stehen. Zwar nicht im direkten Sonnenlicht aber vielleicht ist es doch im Kühlschrank besser.

    @kuriiroobi : Also bei dem individuellen Plantoflexx macht man online einen umfangreichen Fragebogen und zum Schluss wird einem eine spezifische Mischung empfohlen. Ich hab das sehr gut gefunden, da einem neben der Ernährung noch viele weitere Sachen gefragt werden die natürlich sehr wichtig sind um ein spezifisches Präparat anzufertigen. Dafür muss man nirgends hingehen, geht alles online.
     
Thema:

Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier

Die Seite wird geladen...

Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier - Ähnliche Themen

  1. guter Shop für Nahrungsergänzungsmittel gesucht

    guter Shop für Nahrungsergänzungsmittel gesucht: Hallo! Ich würde mir gerne einige Produkt zulegen, die ich als Nahrungsergänzungsmittel beim Kraftsport einsetzen kann. Leider sind viele...
  2. Welche Nahrungsergänzungsmittel sind für mich optimal?

    Welche Nahrungsergänzungsmittel sind für mich optimal?: Hallo. Ich habe früher viel Sport betrieben (Fussball, Eishockey, Rad fahren), mache es auch heute noch (Fitness und Eishockey) und kann sagen,...
  3. She schlank und wenig fett: welches Nahrungsergänzungsmittel für Masseaufbau?

    She schlank und wenig fett: welches Nahrungsergänzungsmittel für Masseaufbau?: Hallo zusammen. Bin neu hier im Forum und hoffe, Ihr könnt mir weiter helfen. Ich hoffe ich stelle hier keine nervigen Fragen, die bereits...
  4. Nahrungsergänzungsmittel -> Training

    Nahrungsergänzungsmittel -> Training: Hallo zusammen, vielleicht erstmal ein paar Worte zu meiner Person: Ich heiße Alex, bin 20 Jahre alt und komme aus München. Training im...
  5. Abwechslung bei Nahrungsergänzungsmittel - Muskelaufbau , was jetzt?

    Abwechslung bei Nahrungsergänzungsmittel - Muskelaufbau , was jetzt?: Hallo, ich habe schon ein paar Supps ausprobiert, bei den einen habe ich eine Wirkung gemerkt, bei den anderen weniger. Seit drei Wochen nehme...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden