Neuer Trainingsplan für Kraftaufbau

Diskutiere Neuer Trainingsplan für Kraftaufbau im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo liebe Community, bevor ich zu meiner konkreten Frage komme möchte ich euch kurz meine "Geschichte" darlegen. Also: Bis Ende 2011 wog...

  1. #1 kennybenx, 18.11.2014
    kennybenx

    kennybenx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    bevor ich zu meiner konkreten Frage komme möchte ich euch kurz meine "Geschichte" darlegen.
    Also:

    Bis Ende 2011 wog ich noch ca. 105 Kilogramm bei einer Körpergröße von 186 cm. Innerhalb von 6 Monaten habe ich (keine Ahnung wie) rund 30 Kilogramm abgenommen. Neben dem Handballspielen ging ich zu der Zeit 2-3 mal die Woche ins Fitnessstudio (für ca. 6 Monate). Danach beschränkte ich mich wieder nur aufs Handballspielen.

    In den letzten Wochen hat sich bei mir der Entschluss gefestigt wieder mit dem trainieren anzufangen, da ich aufgrund eines Studium bedingten Ortswechsel nur noch 1 mal am Wochenende mit meiner Mannschaft trainieren kann.

    Meine Ziele sind die folgenden:

    Ich will unbedingt etwas Muskelmasse aufbauen um einen definierten Körper zu bekommen. Gleichzeitig wäre es schön, wenn ich etwas an Bauchspeck verlieren könnte (ich wiege derzeit um die 83 Kilogramm).
    Im Beinbereich ist für mich vor allem Explosivität entscheidend.

    Da ich mich selbst logischerweise als Anfänger bezeichne und mein früheres Training so aussah, dass ich einen Tag meine Beine mit immer den selben Übungen trainiert habe und einen anderen Tag meinen Oberkörper, ist es klar, dass ich nicht wirklich Ahnung davon habe wie ich mir selbst ein effektives Workout zusammenstelle. Daher wollte ich mich hier erkundigen, wie ich am besten trainieren sollte und eventuell auch welche Übungen. Wie viele Wiederholungen, wie viel Gewicht (prozentual) etc. pp.

    Auch interessiert mich der Ernährungsaspekt sehr.

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Kennybenx
     
  2. Anzeige

  3. #2 Chris08, 18.11.2014
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    10
    Lies mal den 1. Link in meiner Signatur - dann biste schonmal 'n Stück weiter.

    Würde sagen dass du (wieder) mit 'nem GK-Plan anfängst, z.B. WKM oder FEM. Da kannste z.B. noch Wadenheben oder Bauchübungen mit einbauen.

    Fahr' ein leichtes Kalorienplus, dann baust du zu. Als Anfänger haste sogar noch das Glück dass du wahrscheinlich gleichzeitig etwas Fett verlierst.

    Wie viel Gewicht und wie viel WDH hast du selbst in der Hand, musst du austesten was passt. Jede letzte Wiederholung sollte gerade noch schaffbar sein, dann hast du das richtige Gewicht.
     
Thema: Neuer Trainingsplan für Kraftaufbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trainingsplan kraftaufbau

Die Seite wird geladen...

Neuer Trainingsplan für Kraftaufbau - Ähnliche Themen

  1. Neuer Trainingsplan

    Neuer Trainingsplan: Moin moin Forum, nach langer langer Zeit melde ich mich mal wieder zu Wort. Mein aktuelle Trainingsplan sieht wie folgt aus. TAG 1...
  2. Neuer Trainingsplan - kleine Korrekturhilfe

    Neuer Trainingsplan - kleine Korrekturhilfe: Moin zusammen, langsam aber sicher will ich mich vom WKM trennen und Richtug 2er Split gehen - generell schonmal der richtige Weg? Da ich bisher...
  3. Neuer Trainingsplan, euer Feedback

    Neuer Trainingsplan, euer Feedback: Hi nachdem ich gemerkt hatte das ich hier und da paar Fehler gemacht hatte in meinem Trainingsplan, habe ich nun seit 2 Monaten einen neuen...
  4. Neuer Trainingsplan notwendig?

    Neuer Trainingsplan notwendig?: Hi Leute, ich habe mir vor einiger Zeit mit ein paar von euch einen neuen Trainingplan zusammengestellt. Ich habe diese noch etwas umgeändert,...
  5. Neuer Trainingsplan (3er Split) nach Ganzkörpertraining

    Neuer Trainingsplan (3er Split) nach Ganzkörpertraining: Hallo! Ich trainiere jetzt seit circa 7 Monaten und habe schon circa 5kg zugenommen (von 65 auf 70kg, bin 1,78 groß). Ich habe 4 Monate ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden