Patti´s Trainingstagebuch

Diskutiere Patti´s Trainingstagebuch im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Danke für die Antwort. Dann werde ich erstmal mit 3 bzw. 2 Sätzen beginnen und sehen wie´s sich entwickelt. Das Kniebeugen und Kreuzheben steht...

  1. #41 Patti90, 14.11.2017
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    50
    Danke für die Antwort. Dann werde ich erstmal mit 3 bzw. 2 Sätzen beginnen und sehen wie´s sich entwickelt.

    Das Kniebeugen und Kreuzheben steht aber doch an einem Tag im Plan oder bin ich falsch?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    108
    Ja, steht im Plan...
    Ist aber wie gesagt schon ne starke Belastung für den unteren Rücken...
    Daher wie gesagt vlt mit 80% arbeiten...

    Könntest auch 2 unterschiedliche uk Tage mschen...
    Einen mit schwerem beugen... Und leichtem heben...
    Und einen mit schwerem heben und dafür leichtem beugen...

    Empfiehlt lyle soweit ich weiß auch in den faqs, wenn man beides gerne schwer trainieren will
     
  4. #43 Patti90, 14.11.2017
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    50
    Mit den FAQ bin ich noch nicht ganz durch, die Traininginfos zu verstehen ist schon schwer aber dann noch in englisch 8o.

    Das mit den abwechselnden UKs ist ne gute Idee, macht Nik glaube auch aber er macht auch 4 TEs pro Woche :]
     
  5. #44 Patti90, 28.11.2017
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    50
    So LyleMcDonald habe ich am Sonntag mit einem Deload mit 80% begonnen. Erste UK Einheit war trotzdem anstrengend und heute komme ich vor Muskelkater immernoch kaum die Treppe hoch ::XX, die erste OK Einheit war dafür heute relativ easy...
     
  6. #45 Patti90, 09.12.2017
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    50
    Moin zusammen,
    Die letzte Woche war trotz nur 90% relativ schwer, und jetzt hat mich direkt wieder ne Erkältung gepackt. Hoffe das ich jetzt gleich durch schonen nicht all zu lange pausieren muss. Wollte eigentlich morgen mit 100% UK einsteigen :(. Vielleicht klappts Montag oder Dienstag.
    Die Waage beginnt gerade zu stagnieren bei 92 kg. Jetzt geh ich nochmal um 200 kcal/Tag hoch auf 5400 (Errechnet 4500)...
     
  7. #46 Patti90, 26.01.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    50
    So der erste Zyklus von Lyle McDonald ist fast rum (heute noch), jetzt die letzten Wochen konnte ich mich in den UK Einheiten gut steigern, bin mit einem recht hohen Gewicht eingestiegen das Anfangs die Steigerung behinderte. Habe mir jetzt fürs KH Zughilfen gekauft da die Griffkraft in den letzten Einheiten der limitierende Faktor war und zugleich werde ich in den 100% Einheiten einen Gürtel probieren.

    Leider hab ich mir vor 2 Wochen (vermutlich) beim drücken einen Arm/Schulter (schmerzhaft) verletzt, laut Arzt ist aber nichts zu sehen, vermutlich Muskuläre Überbelastung, und ich soll 2-3 Wochen pausieren falls es doch ein Muskelfaserriss ist :(. Schmerzen sind fast weg, das ich jetzt erstmal nur UK (3x Wo) mache.
    Einzig Positive: Er diktierte "... Patient ist sehr kräftig..." :): 15:

    Was haltet ihr von der liniearen Periodisierung die in LGBR vorgeschlagen wird?
    (1 Zyklus 3-4 x 6-8 (Grundübungen) bzw 2-3 x 10-12 (Assists)
    2 Zkylus 3-4 x 5 bzw 2-3 x 6-8)
     
  8. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    108
    Durch die Periodisierung hast halt schon weniger Volumen...
    Würde Ggf 2x nen Zyklus mit mehr Volumen fahren und im Anschluss dann einen mit weniger reps... und höherem Gewicht...
     
  9. #48 Patti90, 27.01.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    50
    OK Danke. Dann bleibe ich erstmal beim Volumen (das war auch der Grund für den Plan), auch wenn man natürlich nie genug Kraft haben kann ;)
     
  10. #49 Patti90, 13.02.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    50
    So nach verletzungsbedingter Pause steige ich jetzt mit dem OK mit 50% (von 8 bzw. 12 wdh.) wieder ein und versuche mich mit 2 OK Einheiten pro Woche je um 10 % wieder zu steigern. Bis zum erreichen des letzten Arbeitssatzgewichtes.

    Wie seht ihr das den: ich habe vorallem in die OK Übungen immer Probleme mit der Steigerung/stagnation, steigere nach erreichen der Wdhs um 1 kg, dann erreiche ich im letzten Satz die 8 Wdh nicht. Klar am Anfang, doch auch nach Wochen bleibt das oft. Jetzt kam mir die Überlegung dennoch zu steigern, das habe ich schonmal gemacht und obwohl 1,5 kg mehr als vorher drauf war, fehlten auch nur selbige 1-2 Wdh im letzten Satz. Ein Deload plane ich jetzt rund alle 8 Wochen ein.
    Wie denkt ihr darüber?
     
  11. Nik97

    Nik97 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    54
    Kalorienüberschuss zu gering/nicht vorhanden? Fehler in der Form? Wären die 2 Sachen, die mir spontan einfallen.
     
  12. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #51 Patti90, 06.03.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    50
    Irgentwas muss es sein. Vielleicht bin ich auch nur etwas zu ungeduldig (es ist nur leider nicht mehr wie am Anfang als man pro Woche 1-2 kg steigern konnte).
    Dazu die Verletzungsbedingten Pausen (das kennst du ja auch gut genug) sind echt demotivierend. Jetzt bin ich im 2ten Bulk von LBGR, UK wieder 100% und es scheint was noch was zu gehen und OK bei 80% der ehemaligen Wdh, dafür Schmerzfrei :].
    Die Kalorienzufuhr habe ich etwas zurück genommen um in der reduzierten Phase nicht unnötig Fett zuzulegen.
     
  14. #52 Patti90, 08.04.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    50
    So nachdem es im letzen Bulk nur schleppend voran ging, bzw ich teilweise sogar Rückschritte gemacht habe. Gerade die enormen UK Einheiten sind evtl. zu viel gewesen (KB, KH, Bulgarian Split Squat, RDL nacheinander), deshalb habe ich mich entschlossen einen Schritt zurück zu machen und erstmal wieder mit dem MASS Code Red fort zu fahren... mal sehen.
     
Thema: Patti´s Trainingstagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pulley läsion bankdrücken

Die Seite wird geladen...

Patti´s Trainingstagebuch - Ähnliche Themen

  1. J.Hamm Trainingstagebuch

    J.Hamm Trainingstagebuch: Hallo Zusammen, Ich habe vor wenigen Wochen meine Weiterbildung abgeschlossen und wie es nun üblich ist wenn man genügend Freizeit hat, suche ich...
  2. zqn's Trainingstagebuch

    zqn's Trainingstagebuch: Moin! Nachdem ich mich beleidigt von euch zurückgezogen habe, bin ich nun wieder da ::XX Ich musste zwei Wochen eine Zwangspause einlegen, da...
  3. Sinas Trainingstagebuch

    Sinas Trainingstagebuch: Nachdem ich die letzten 10 Jahre immer in Fitnessstudios trainiert habe, werde ich mich in Zukunft mehr auf das Heimtraining konzentrieren. Dazu...
  4. Liebes Trainingstagebuch..

    Liebes Trainingstagebuch..: Huhu :) Ich beginne hier nun auch mein Trainingstagebuch. Nicht so das Interessensgebiet der meisten hier, aber ich fühle mich in diesem Forum...
  5. Glamourrinas Trainingstagebuch

    Glamourrinas Trainingstagebuch: So ich mache dann auch mal ein Tagebuch auf und schaue einfach mal was mich in der nächsten Zeit so beschäftigt :-) Meine Ausgangswerte:...