v

Pausen zwischen den Sätzen ?

Diskutiere Pausen zwischen den Sätzen ? im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi! Wie haltet ihr das eigentlich mit Pausen zwischen den Sätzen? Ich habe die Erfahrung gemacht, das wenn man zu lange zwischen den...

  1. Sisc

    Sisc Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Wie haltet ihr das eigentlich mit Pausen zwischen den Sätzen?

    Ich habe die Erfahrung gemacht, das wenn man zu lange zwischen den jeweiligen Sätzen pausiert, nichtsmehr hinbekommt... also der Muskel fühlt sich starkt und willig an, nur wenn man dann zur Tat schreitet, bekommt man nicht ein einzigen Liegestütz mehr gedrückt ;(

    Am Ende des trainings ist der Pump und das "Muskelgefühl" nicht so ausgeprägt als wenn ich wenige bzw. sehr kurze Pausen zwischen den Sätzen gemacht hätte. :xx

    Wie macht ihr das?

    Welches Pausieren ist sinnvoll? (mit lockern, einfach nur paar min/sec relaxen)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auf dein Training an, es gibt Pläne, bei denen man die Pausen möglichst kurz halten soll, bei anderen wieder länger. Wenn du nach einen relativ "normalen" Plan traininerst würd ich etwa 2-3 Minuten Pause machen. Bei intensiven Sätzen (Bankdrücken, Kniebeugen etc.) tendenziell etwas mehr.

    Gruß,
    SETH
     
  4. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, daß Du aber auch selber merken wirst, wozu Du überhaupt fähig bist. Meine Pausen bestimmt aktuell mein Körper. Bei "normalen" Übungen reichen so 1-2 Minuten, bei Bankdrücken bin ich für jede Sekunde länger Pause dankbar. Aber wie Seth schon sagte, sind es bei auch dann so zwischen 2-3 Minunten. Es sei denn, ich verquatsche mich :D
     
  5. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    normalerweise ist es genau anders als du beschreibst:
    je länger man pause macht, desto mehr sollte man auch wieder schaffen, da der muskel ja mehr ruhe hatte.

    eine hohe reizdichte (=kleine pausen zwischen den sätzen) sind eine methode zur intensitätssteigerung, insbesondere bei abnehmenden sätzen.

    wie hoch man die pausen ansetzte hängt wohl insg. vom persönlichen trainingplan und - zustand ab, aber wie sven schon sagte: 2-3 min sind wohl bei den meisten üblich.
     
  6. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe das eigentlich auch eher wie Xel, ich brauche immer 2-3min Pause, obwohl ich normalerweise meistens nicht bis zum Muskelversagen trainiere, aber dass lange Pausen zu schlechterer Leistung im nächsten Satz führen soll, habe ich noch nie gehört und klingt eigentlich auch ziemlich unlogisch...
     
  7. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    ein Muskel kontrahiert besser, wenn er warm ist. Deswegen machen viele zwei progressive Aufwärmsätze vor einer Übung. Wenn die Pause zu lang ist, kann sich der Muskel abkühlen, so dass er nicht mehr so leistungsfähig ist.
    Die Postaktivierungsmethode basiert zB auf diesem Sachverhalt.

    Gruß HASTOR
     
  8. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Immer wieder gut zu beobachten bei den Leuten die sich zwischen den Sätzen erstmal 15 Minuten an die Bar setzen und quatschen...

    Gruß,
    SETH
     
  9. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Gut, das ist aber auch etwas anderes, bei einer Pause von 2 min kühlt der Muskel nicht nennenswert ab, selbst bei 5 min nicht, setzt man sich 15min an eine Bar, ist das natürlich was anderes, aber diese Leute bräuchten sowieso nicht ins Studio gehen :xx ...
     
  10. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Ich trainiere jeden Satz bis zum MV (meist allerdings ein Aufwärmsatz ohne MV) und mache maximal 2 Minuten Pause. Meistens gerade mal eine Minute. Klar ist es dann um einiges härter, deswegen nur mit Trainingspartner zu empfehlen bei Übungen wie BD zB.
     
  11. Sisc

    Sisc Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    mhh kann das auch an "Eiweißmangel" liegen?

    Also ausdenken tuhe ich mir die Geschichte nicht :xx

    Das mit dem Abkühlen könnte jedoch ein Faktor sein, bei uns in der WG ist nicht so gut geheizt.
     
  12. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    ?( ich glaub, der hat da nix mit zu tun. Hast du einen?wie äußert der sich denn? und warum solltest du einen haben?

    manche Fitnessstudiobestitzer drehen extra die Heizung hoch, damit die Muskeln mehr Leistung bringen.
    Andererseits, mach doch einfach nicht so lange Pausen, wenn du Schwierigkeiten damit hast. Es ist nunmal Fakt, dass ein warmer Muskel mehr leistet als ein kalter. Außerm erhöhst du gleichzeitig deine Intensität, wenn du deine Pausen verkürzt. Vorausgesetzt, du hältst dein Pensum.

    Gruß HASTOR
     
  13. Sisc

    Sisc Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Tja wie äußert sich der.. mhh Muskelschwäche... wiegesagt der Muskel fühlt sich gut an (vom Gefühl) aber wenn ich dann die Hantel nochmal ziehen will oder einen weiteren Satz Liegestütze machen möchte, geht nixmehr. :(

    sollte event. dochmal 1-2 "kuren" mitmachen.
     
  14. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Sehr sinnvoll :xx :xx

    @ HaZaRd

    Wie viele Sätze mit wie vielen Wdhs machst du denn??? Du musst einer von der ganz harten Sorte sein :D
     
  15. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    ist es auch. kannst auch mit Pullover und so trainieren. Nochmal: wenn du "warm" (aber nicht schwul;)) bist, kannst du effektiver trainiern. Wärme, die von außerhalb des Körpers kommt kann dabei auch helfen.

    Gruß HASTOR
     
  16. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    ach ja, @sisc
    könnte das nicht auch daran liegen, dass du dich nicht genug anstrengst oder der Muskel schon fertig genug ist(stimuliert)?
    Wie sieht denn dein Trainingsplan aus?
    Nochmal: es gibt nicht viele Menschen, die auf 20 Sätze für Brust sehr gut reagieren. Wie lange trainierste denn schon?
    Was willst du denn für Kuren machen? und wie sollen die dir denn bitte helfen?

    Gruß HASTOR
     
  17. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Naja, es sollte keine 5°C haben, aber 35° bringen auch nichts!! Du sollst ja deine Muskeln aufwärmen, das geschieht durch äußere Wärme nur minimal...diese Ausrede haben auch viele Leute zum Warmmachen, da heisst es dann sowas wie: "Heute sind 30°, ich bin schon warm" :xx

    Aber lass das Thema jetzt, sonst killt :bö Seth :bö (endlich ein Feindbild :D :D ) diesen Topic auch noch;) :D
     
  18. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Sofern die Sachen wenigstens entfernt etwas mit dem Thema zu tun haben wird auch nichts "gekillt", wenn aber ewig lange Diskussionen geführt werden, die damit nichts zu tun haben wird halt geschlossen ;). Ich meine, es ist doch wirklich nicht schwer für neue Dinge auch neue Threads zu erstellen, bzw. für persönliche Dinge die PM-Funktion zu nutzen.

    Gruß,
    SETH

    PS.: Wenn jemand unbedingt in einem geschlossenem Thread noch was los werden will, kann er sich gerne bei mir melden, dann mache ich ihn wieder auf.
     
  19. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    1 Aufwärmsatz (nicht immer) und dann 2 harte Sätze mit 6-8 Wdhs. Zwischen den Übungen meist auch nicht mehr als 1-2 Minuten Pause.
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das finde ich mit kurzen Pausen auch leichter, wenn du aber wie ich 15 Wdhs machst, brauchst du auch längere Pausen (ist zumindest bei mir vom Gefühl her so...)
     
  22. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    @ Seth

    Ist schon OK, einer muss ja für Ordnung sorgen...
    Eine Tipp vll noch: In Topics mit weniger "ernsten" Themen (wie z.B. die Trainingsziele) könnte doch das Diskutieren und auch Abschweifen erlaubt sein, zumindest solange die Abschweifungen bedeutungslos und für andere uninteressant sind, da macht es ja eigentlich nichts aus.....in den anderen Topics musst du natürlich für Ordnung sorgen!!! X(
     
Thema: Pausen zwischen den Sätzen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muskelaufbau pause zwischen sätzen

    ,
  2. intra pause zwischen Sätze

    ,
  3. geringe pause zwischen den sätzen

    ,
  4. 4 minuten pause zwischen sätzen,
  5. pause zwischen sätzen muskelaufbau,
  6. 5min pausen zwischen den sätzen,
  7. fitness minute pause,
  8. 6-8 wiederholungen pause zwischen sätze,
  9. 4 bis 5 minuten pause zwischen wiederholungen,
  10. kurze pausen zwischen den sätzen vorteile,
  11. wie minuten pause ziwschen fitness ätze,
  12. bodybuilding extrem kurze pausen sinnvoll,
  13. bodybuilding 5 min. pause,
  14. pause zwischen den sätzen gering halten,
  15. muskelaufbau 3 sätze 8 wiederholungen kurze pausen,
  16. zwischen den trainig kleine pausen,
  17. 5 minute pause zwischen sätzen,
  18. bodybuilding kurze pausen zwischen den sätzen sinnvoll?,
  19. muskelaufbau zulange pausen zwischen den sätzen,
  20. sind pausen zwischen den sätzen sinnvoll,
  21. sinnvolle pausenzeiten beim training zwischen zwei sätzen,
  22. was heißt pause zwischen zwei sätzen,
  23. fitness kurze pausen zwischen den sätzen,
  24. pause zwischen satz,
  25. kurze pausen zwischen den sätzen
Die Seite wird geladen...

Pausen zwischen den Sätzen ? - Ähnliche Themen

  1. Kurze oder lange Pausen zwischen den Sätzen?

    Kurze oder lange Pausen zwischen den Sätzen?: Hallo, ich bin mir z. Z. unsicher was die Pausen zwischen meine Sätzen angeht. Normalerweise mach ich 3 Sätze und versuch dabei auf gute 8 bis 10...
  2. Pausen zwischen den Sätzen

    Pausen zwischen den Sätzen: Hallo! also ich benutze pro muskelgruppe 3 übungen mit jeweils 3 sätzen á 10 Wiederholungen. meine frage ist nun wieviel sekunden pause am besten...
  3. 3er Split hintereinander - Pausen ?

    3er Split hintereinander - Pausen ?: Hallo zusammen, ich mache im Moment einen 3er Split Trainingsplan und bin noch nicht sooo lange dabei in Sachen Kraftsport. Bis jetzt habe ich...
  4. Änderung Sätze + WH und Pausen wenn es nicht mehr weitergeht

    Änderung Sätze + WH und Pausen wenn es nicht mehr weitergeht: Ich habe 1,5 J. 3x/Woche Geräte + TRX trainiert und nach 3 J. Pause jetzt wieder angefangen. Seit 3 Mo 3x/Woche. Gerätetraining das die...
  5. Hungeratacken nach dem Training (am Pausentag)

    Hungeratacken nach dem Training (am Pausentag): Moin Freunde, ich hab für mich grad nen collen Trainingsplan erstellt. 1Tag Training 1Tag Pause. ABER an dem Tag wo ich nicht beim Sport bin...