Rezept für VEGANEN BURGER

Diskutiere Rezept für VEGANEN BURGER im Rezepte Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo Fitness-Freunde! Wollte mal ein Rezept für vegane Burger mit euch teilen. Fakten: - Ausschließlich langkettige, gesunde Kohlenhydrate -...

  1. #1 Fitnesscrack, 23.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.03.2016
    Fitnesscrack

    Fitnesscrack Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fitness-Freunde!

    Wollte mal ein Rezept für vegane Burger mit euch teilen.

    Fakten:

    - Ausschließlich langkettige, gesunde Kohlenhydrate
    - Viele Ballaststoffe, somit wirksam bei Verstopfung
    - Fettarm, gleichzeitig aber gesunde Fette durch die Avokado
    - Hoher pflanzlicher Proteinanteil
    - Super lecker im Geschmack

    Was Ihr für 4 Burger braucht:

    100 g rote Linsen
    50 g Maismehl
    60 g Mais
    100 g Avokado
    2 Knoblauchzehen
    7 g Tomatenmark
    4 Vollkornbrötchen/-semmeln
    Salz, Pfeffer, Balsamico, Maggi Würze
    Los geht´s!

    Die Linsen unter fließendem Wasser säubern. Anschließend unter der Zugabe von Salz und einem Schuss Aceto Balsamico in kochendem Wasser 10 Minuten köcheln lassen.
    Eine Pfanne mit etwas Kokosfett einreiben und im Hintergrund erhitzen. Die fertigen Linsen zusammen mit dem Maismehl, 100 ml Wasser, wahlweise Salz/Pfeffer und einem Schuss flüssiger Maggi Würze in einen Mixer geben und in etwa 15 Sekunden zu einer cremigen Masse mischen. Nach dem Mixen den Mais aus der Dose zur Masse geben und mit einem Löffel einrühren.
    Mit einem großen Suppenlöffel einen Teil der Masse in die Pfanne geben, sodass sich ein runder Bratling bildet. Insgesamt reicht die Masse für 4 Bratlinge. Nach 2,5 Minuten wenden.
    Während dem Braten wird die Soße zubereitet: Hierfür eine Avokado leeren & den Inhalt in eine Schüssel geben. Dazu 7 g Tomatenmark und 2 Knoblauchzehen (ausgepresst durch eine Knoblauchpresse) einrühren. Abschließend nach Belieben salzen/pfeffern. Fertig ist die Soße!
    Die Bratlinge nach 5 Minuten aus der Pfanne nehmen und jeweils auf eine Brötchenhälfte legen. Darauf einen Löffel Soße geben und gut verstreichen. Nach Belieben on top Gurken, Tomaten, Salat oder Ähnliches legen. Fertig ist der gesunde & vegane Burger!

    Die Nährwerte dazu findet ihr hier:
    Edit


    Hoffe es schmeckt euch genauso gut wie mir! :)

    Über Feedback würde ich mich freuen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Turnvater, 30.03.2016
    Turnvater

    Turnvater Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir gerade gar nicht so richtig vorstellen wie so ein Linsenburger schmecken soll aber liest sich auf jeden Fall sehr lecker. Werde ich bei Gelegenheit mal nachkochen, Danke.
     
  4. #3 Fitnesscrack, 01.04.2016
    Fitnesscrack

    Fitnesscrack Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rezept für VEGANEN BURGER

    Ja, koch es mal nach und sag Bescheid, wie du den Burger findest :)
     
  5. #4 HermannP., 06.04.2016
    HermannP.

    HermannP. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kommt bei mir am Wochenende mal auf den Tisch, bin schon sehr gespannt.
     
  6. #5 Fitnesscrack, 06.04.2016
    Fitnesscrack

    Fitnesscrack Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rezept für VEGANEN BURGER

    Lass es Dir schmecken :) Über Feedback würde ich mich freuen :)
     
  7. #6 Fitnesscrack, 24.04.2016
    Fitnesscrack

    Fitnesscrack Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rezept für VEGANEN BURGER

    Hermann, wie war der Burger? :)
     
  8. Hurz

    Hurz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rezept für VEGANEN BURGER

    Avocado wird mit c geschrieben. Und anstelle des Maismehls wird ich Buchweizenmehl nehmen. Da sind doppelt so viele Proteine drin. Ansonsten gute Kombi.
     
  9. #8 Fitnesscrack, 03.05.2016
    Fitnesscrack

    Fitnesscrack Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rezept für VEGANEN BURGER

    Danke für den Tipp :) Werden wir bei nächsten Mal ausprobieren!
     
  10. #9 Tina Schuster, 29.05.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2016
    Tina Schuster

    Tina Schuster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rezept für VEGANEN BURGER

    Hi Fitnesscrack,

    wenn du auf Linsen stehst, könnten Linsenden was für dich sein.
    Bestehen nur aus linsen und haben 23% Eiweiß und "langsame" carbs.

    Hab hier welche entdeckt.



    Grüße,

    Tina
     
  11. #10 Super_Sayian, 27.08.2016
    Super_Sayian

    Super_Sayian Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rezept für VEGANEN BURGER

    A propos Linsen:

    Die Linsen schmecken besser bzw. anders/frischer, wenn man sie vorher keimen lässt. Man kann sie nach dem Keimen wie Linsen verwenden oder roh essen. Natürlich klappt das nur mit rohen Linsen.
    Die sind dann auch perfekt für den Salat, besonders wenn sie länger keimen. Denkt dran: Je weniger Keim, desto milder der Geschmack bzw. desto näher an der "normalen" Linse.
     
  12. #11 Everfit333, 24.12.2016
    Everfit333

    Everfit333 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Jetzt weiß, was ich zubereiten soll, wenn mich meine Schwester besucht)
     
  13. #12 don_sportify, 26.12.2016
    don_sportify

    don_sportify Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ich wünschte es würden mehr Leute wissen, dass man Burger auch vegan und verdamt gesund zubereiten kann und würden nicht weiterhin diesen Frass von MC Donalds in sich rein schieben
     
  14. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mario25, 17.02.2017
    Mario25

    Mario25 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hi, vielen dank für das Rezept. Bin seit einigen Monaten Vegetarier und werde das mal bei nächster Gelegenheit nachkochen. *freu*
     
  16. #14 Svensonloco, 17.05.2017
    Svensonloco

    Svensonloco Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe mal einen Burger aus Kidnerbohnen und Tomatenmark, Haferflocken, Grünkernmehl, etc. gemacht. War überraschend gut. Daher kann ich mir durchaus vorstellen, dass es mit Linsen noch besser ist. Ich werds die WOche mal austesten ;)
     
Thema:

Rezept für VEGANEN BURGER

Die Seite wird geladen...

Rezept für VEGANEN BURGER - Ähnliche Themen

  1. Suche Rezept für low cal Pizza!

    Suche Rezept für low cal Pizza!: Moin ihr Fitnessfreaks, habt ihr für mich das perfekte Rezept für eine leckere Pizza mit Blumenkohlkruste oder ähnlichem? Habe schon verschieden...
  2. Rezept für Low Cab Brot

    Rezept für Low Cab Brot: Hey Leute, hat jemand ein Rezept für einen Low Cab Brot. Würde mich über eine Antwort freuen Gruß Thereas
  3. Rezepte für Thermomixer?

    Rezepte für Thermomixer?: Hallo alle zusammen, ich habe mir auf Empfehlung einen Thermomixer gekauft. Doch nun habe ich alle Rezepte schon durch...gibt es weitere Blogs...
  4. Rezept für Protein Chicken Wraps

    Rezept für Protein Chicken Wraps: Guten Morgen! Anbei noch ein Rezept für Protein Chicken Wraps. Was Ihr für 6 Wraps benötigt: 500 g Hühnerfleisch 6 Tortillas 500 g...
  5. Kochbuch für den Muskelaubau mit schnellen Rezepten

    Kochbuch für den Muskelaubau mit schnellen Rezepten: Hallo liebe Community ;) Allen zusammen noch ein schönes und erfolgreiches gutes neues Jahr 2015! Ich lese hier zwar von sehr vielen leckeren...