v

Rezepte

Diskutiere Rezepte im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; So, dieses Thema möchte ich dazu nutzen, von Zeit zu Zeit ein paar Rezepte vorzustellen (@sven: Wenn das in die FAQ´s soll, sag mir kurz Bescheid,...

  1. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    So, dieses Thema möchte ich dazu nutzen, von Zeit zu Zeit ein paar Rezepte vorzustellen (@sven: Wenn das in die FAQ´s soll, sag mir kurz Bescheid, dann verschieb ich es).

    Den Anfang mache ich mit was süßem.

    Apfelpfannkuchen

    Zutaten (pro Person):

    100 g Mehl
    2 Eier
    30 g Zucker (oder Süßstoff)
    110 ml Milch
    1/2 Apfel

    Zubereitung:

    Alle Zutaten (außer dem Apfel) mischen und ein paar Minuten ruhen lassen. Den Apfel in Scheiben schneiden und dazugeben. Eine beschichtete Pfanne ohne Öl (oder eine unbeschichtete Pfanne mit wenig, hochwertigem Öl) erhitzen und den Teig hineingeben. Von beiden Seiten goldbraun braten lassen. Der Teig reicht für etwa 3 Pfannkuchen.

    Alternative: Den gesamten Teig in eine große Pfanne geben. Von einer Seite goldbraun braten lassen, dann den Teig mit zwei Pfannenwendern in kleine Stücke reissen. Vorteil: Weniger Arbeit und man kann den Pfannkuchen ohne Messer gleich in sich "hineinschaufeln".

    Auf Wunsch kann der Pfannkuchen mit zusätzlichem Obst, z.B. Apfelmus serviert werden.

    Nährwerte:

    719 kcal
    30 g Eiweiss
    41 g Kohlenhydrate
    16 g Fett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Wir können gerne darauf einen FAQ-Thread machen. Das wäre auf jeden Fall mal wieder eine Idee, Pfannkuchen zu machen.
    Hmmm...lecker!!!!

    Danke für den Tip! :D
     
  4. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Schon erledigt, hier ist der FAQ-Eintrag: http://www.fitness-foren.de/thread.php?threadid=360&boardid=20&styleid=2&page=1#1

    Wer weitere Vorschläge hat, kann sie in diesem Thema posten, ich werde sie dann den FAQ hinzufügen. Bitte postet eure Vorschläge nur mit Nährwertangaben (Nährwerttabellen stehen ebenfalls in den FAQ), damit man gleich sehen kann, was zu seinem Ernährungsplan passt.

    Ach ja - es sollten natürlich Rezepte für Sportler sein, Schokoladenkuchen mit Sahne o.ä. mag zwar ganz lecker sein und schadet ab und zu sicherlich auch nicht, hat hier aber eher nichts verloren ;)

    In diesem Sinne: :ham

    Gruß,
    SETH
     
  5. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    kleine kritik hätte ich an dem pfannkuchen... ich hoffe ich darfs hier reinposten:

    das mehl.

    es ist raffiniert und treibt den blutzuckerspiel schlagartig in die höhe. dadurch wird viel insulin ausgeschüttet und das fett landet auf den hüften anstatt verbrannt zu werden.
    im bb und fitness allgemien ist es wichtig, dsa man seinen blutzuckerspiegel mögelichst konstant hält. deshlab ja auch 5-6 mahlzeiten.
    ansonsten ein sehr gutes rezept. man müßte es mal mit roggenvollkornmehl probieren... gibts evtl schon erfahrungsberichte?
     
  6. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    So, von mir gibts gleich mal Essen für nen ganzen Tag in der Massephase :D

    Frühstück:
    Apfel-Haferpfannkuchen

    Zutaten:
    100g feine Haferflocken
    2(40g) Eigelb
    5(200g) Eiweiß
    1 EL(10g) Sonnenblumenkerne
    1/2(75g) Apfel
    1 TL Butterschmalz

    Vorbereitung:
    Apfel waschen, halbieren, entkernen & in kleine Stücke schneiden

    Zubereitung:
    Haferflocken, Eigelbe und Eiweiß vermischen; Sonnenblumenkerne einrühren; den Apfel unter das Hafer-Ei-Gemisch rühren. Teig in eine beschichtete Pfanne mit heißem Butterschmalz geben und von beiden Seiten ca. 4min braten.

    Nährwerte:
    743kcal
    Eiweiß 44g
    Fett 30g
    Kohlenhydrate 75g

    Zwischenmahlzeit:
    Bananenquark

    Zutaten:
    250g Magerquark
    1 (90) Banane
    3TL (9g) Zitronensaft

    Zubereitung:
    Quark mit 1 Esslöffel Mineralwasser glattrühren. Banane schälen, mit einer Gabel zerdrücken und in den Quark einrühren; Zitronensaft in den Quark einrühren und evtl. mit etwas flüssigem Süßstoff abschmecken.

    Nährwerte:
    282kcal
    Eiweiß 35g
    Fett 1g
    Kohlenhydrate 31g

    Mittagessen:
    2 Tassen (120g) Vollkornreis
    200g Hähnchenbrustfilet
    300g frische Ananas

    Vorbereitung:
    Hächenbrustfilet unetr fließendem Wasser abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Ananas in kleine Stücke schneiden

    Zubereitung:
    Reis mit doppelter Menge Wasser so lange kochen bis er bessfest ist. Hächenbrustfilet ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anbraten.
    Alles zusammen auf einem Teller anrichten (hähnchenbrustfilet evtl. klneinschneiden)

    Nährwerte:
    800kcal
    Eiweiß 57g
    Fett 4g
    Kohlenhydrate 128g

    Abendessen:
    Chinapfanne

    Zutaten:
    125g Vollkornreis
    200g Rinderfilet
    2 (260g) Mohrrüben
    1 (60g) Zwiebel
    100g Champingnons
    2EL (20g) Sojasoße

    Vorbereitung:
    Reis kochen; Rindfleisch wasche&kleinschneiden
    Mohrrüben waschen&in Streifen schneiden
    Zwiebel schälen&klein schneiden
    Pilze putzen, in feine Streifen schneiden

    Zubereitung:
    Fleisch in einer beschichteten Pfanne kurz anbraten, dann herausnehmen; Gemüse&Pilze in der Pfanne braten&dabei umrühren. Wenn das Gemüse gar ist, das Fleisch wieder dazu geben und braten. Mit Sojasße, Jodsalz und Tabasco abschmecken.
    Alles zusammen auf einem teller anrichten

    Nährwerte:
    792kcal
    Eiweiß 59g
    Fett 12g
    Kohlenhydrate 110g

    Gruß HASTOR
     
  7. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Hey Hastor, hört sich alles wunderbar an. Werde ich dann mal testen, wenn dann endlich meine Küche kommt.
     
  8. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    daumen hoch. ne super zusammenstellung. ich werd sicher einiges probieren außerdem hat es gleich wieder die eigene kreativität angeregt! :)
     
  9. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    @hastor: hab es in die faq eingefügt, vielen dank, die rezepte hören sich nicht schlecht an.

    gruß,
    SETH
     
  10. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Das war doch noch lange nicht alles! Wenn ich nen bischen zeit habe, komme noch ne Menge mehr Rezepte. Wenn dann richtig... :D

    Gruß HASTOR
     
  11. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    bin sehr an rezepten für ne defiphase interessiert!!!
     
  12. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    das wollt ich sowieso fragen! SETH, sollen Rezepte für ne Defiphase auch hier rein? Die Rezepte von mir waren ja bisher für die Massephase. Besteht auch Interesse an einer kleinen Tabelle zur Steigerung der biologischen Wertigkeit bei Lebensmitteln?

    Gruß HASTOR
     
  13. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    ach ja, @Xel:
    hat dich dein kleiner Test auf der Waage so runtergezogen? :D ;)

    Gruß HASTOR
     
  14. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Für die Massephase.

    Frühstück:
    Käse-Spiegelei auf Vollkornbrot

    Zutaten:
    2 Scheiben (90g) Vollkornbrot
    3 (170g) Eier
    2 Scheiben (60g) Gouda 45% Fett
    1 TL (5g) Butter
    1 (60g) kleine Zwiebel
    2 (120g) kleine Tomaten
    4 TL (12g) Kresse

    Vorbereitung:
    Tomaten waschen, putzen und in klien Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Kresse waschen.

    Zubereitung:
    Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen. Tomaten&Zwiebeln ca 2min anbraten,dabei umrühren. Eier dazu geben&zu Spiegeleiern braten. Eier und Gemüse aufs Brot legen, würzen. Käse auf die Spiegeleier geben und mit Kresse bestreuen.

    Nährwerte:
    681 kcal
    Eiweiß 44g
    Fett 37g
    Kohlenhydrate 41g

    Zwischenmahlzeit
    Früchtequark

    Zutaten:
    250g Sahnequark
    4 EL (60g) natreen-Fruchtcocktail
    4 TL 820g) geriebene Haselnüsse

    Zubereitung:
    Quark in eine Schüssel geben, Fruchtcocktail dazugeben und verrühren, mit den geriebenen Haselnüssen bestreuen, evtl. mit Honig süßen.

    Nährwerte:
    505 kcal
    Eiweiß 25g
    Fett 38g
    kohlenhydrate 15g

    Soweit erstmal.
    Gruß HASTOR
     
  15. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    jo.... vor allem aber das spiegelbild. jetzt muß wieder was runter. :D

    also würd mich sehr über ein paar gute rezepte (und noch mehr über einen plan) freuen!
     
  16. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Mittagessen für die Defiphase

    Rumpsteak

    Zutaten:

    300g Rumpsteak
    1 (60g) Zwiebel
    2 (120g) Tomaten
    1/4 Bund Petersilie

    Vorbereitung:

    Steak waschen, trockentupfen, pfeffern
    Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden
    Tomaten putzen, waschen und klein schneiden
    Petersilie waschen und fein hacken

    Zubereitung:

    Fleisch grillen, dann auf einen Teller legen, Zwiebeln, Tomate und Petersilie darüber legen

    Nährwerte:

    430kcal
    Eiweiß 69g
    Fett 14g
    Kohlenhydrate 6g
    Kalium 1511mg
    Natrium 180mg

    Gruß HASTOR
     
  17. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    @hastor: die rezepte kommen mir ziemlich bekannt vor ;), ich weiss aber nicht wie das copyright-technisch aussieht, nicht dass wir ärger bekommen, wenn wir das halbe buch hier veröffentlichen. also warte erst mal mit dem posten von neuen rezepten, bis ich das geklärt hab.

    @sven: du hast post :D

    gruß,
    SETH
     
  18. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    so, hab mal wieder gekocht (alles was so im Kühlschrank war;))

    Überbackenes Rinderhack

    300g Rinderhack
    150g Tomaten
    100 Edamer 45% F.i.Tr.

    Zubereitung:
    Backofen auf 200°C vorheizen.
    Hack anbraten und anschließend in eine backofengeeignete Schüssel geben. Tomaten putzen, in dünne Streifen schneiden und anschließend das Hack damit belegen. Den Käse über Hack und Tomaten geben. Alles für ca 15min in den Backofen.

    Nährwerte:
    1053.5kcal
    Eiweiß 109.3g
    Kohlenhydrate 6.5g
    Fett 65.2g

    Gruß HASTOR
     
  19. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    @hastor: Überbackenes ess ich auch gerne, gut geeignet sind auch z.B. Putenschnitzel. Dazu Reis und fertig. Macht wenig Arbeit und schmeckt lecker.

    Gruß,
    SETH
     
  21. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    jau, aber der Käse muss schön kross sein.
    Oder nen schönen Nudelauflauf mit Tomaten, Hack und Paprika und dann mit Käse überbacken. :)
    Da ich gerade diäte, entwickel ich ziemlich viele Rezepte. Werd also bei Gelegneheit wieder was posten.

    Gruß HASTOR
     
Thema: Rezepte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfannkuchen ohne kohlenhydrate

    ,
  2. eierkuchen ohne kohlenhydrate

    ,
  3. rezepte ohne kohlenhydrate bodybuilding

    ,
  4. pfannkuchen ohne kohlenhydrate rezept,
  5. defiphase rezepte,
  6. rezepte für defiphase,
  7. pfannkuchen ohne kohlenhydrate rezepte,
  8. bodybuilding rezepte ohne kohlenhydrate,
  9. kohlenhydratarme eierkuchen,
  10. Pfannkuchen Rezept ohne Kohlenhydrate,
  11. rezepte massephase,
  12. eierkuchen bodybuilding,
  13. defi phase rezepte,
  14. kohlenhydratfreie eierkuchen,
  15. bodybuilding eierkuchen,
  16. pfannkuchen massephase,
  17. Rezepte defiphase,
  18. pfannkuchen defiphase,
  19. 792kca in Kohlenhydrate ,
  20. rezepte ohne kohlenhydrate bb,
  21. kcal banane,
  22. gerichte zur defiphase,
  23. gerichte für defiphase,
  24. pfannkuchen in der defi phase,
  25. rezepte eiweiß defi-phase
Die Seite wird geladen...

Rezepte - Ähnliche Themen

  1. Jegliche Rezepte mit Haferflocken

    Jegliche Rezepte mit Haferflocken: Guten Morgen, Ich suche jegliche Rezepte mit Haferflocken. Ich esse bereits seit 1,5 Jahren jeden Morgen Gerichte mit Haferflocken und suche...
  2. Rezepte für Thermomixer?

    Rezepte für Thermomixer?: Hallo alle zusammen, ich habe mir auf Empfehlung einen Thermomixer gekauft. Doch nun habe ich alle Rezepte schon durch...gibt es weitere Blogs...
  3. Kochbuch für den Muskelaubau mit schnellen Rezepten

    Kochbuch für den Muskelaubau mit schnellen Rezepten: Hallo liebe Community ;) Allen zusammen noch ein schönes und erfolgreiches gutes neues Jahr 2015! Ich lese hier zwar von sehr vielen leckeren...
  4. Leckere (Protein) Eiscreme Rezepte

    Leckere (Protein) Eiscreme Rezepte: Hey Leute, über die Zeit haben sich bei mir viele Rezepte und Bilder meiner Fitness Mahlzeiten angesammelt drum hab ich mal eine Community...
  5. laktosefreier Mass Gainer? .. Eigenrezepte?

    laktosefreier Mass Gainer? .. Eigenrezepte?: Hi Leute, ich (m / 23 Jahre / 1,85 cm / 67kg) suche dringend einen Mass Gainer, der annähernd laktosefrei ist. Bisher habe ich Weider Mega Mass...