Rocco at it's best!

Diskutiere Rocco at it's best! im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; So liebe Forengemeinde, jetzt ist es endlich soweit, ich erstelle mein persönliches Online Trainingstagebuch :] Wie bin ich zum Training...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Rocco0602, 29.07.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    So liebe Forengemeinde, jetzt ist es endlich soweit, ich erstelle mein persönliches Online Trainingstagebuch :]

    Wie bin ich zum Training gekommen?
    - Jeder hat eine bestimmte Motivation irgendetwas zu tun, bei mir war es ein "persönliches negatives Ereignis" was mich damals (September 2008) angetrieben hat etwas zu machen! Erst habe ich angefangen zu joggen, um den Kopf etwas frei zu bekommen! Dies hab ich auch 3-4 mal die Woche getan und es tat mir auch wirklich sehr gut! Ich muss dazu sagen, dass ich nie übergewichtig oder so war (immer so zwischen 82-85 Kg auf 1,87 Metern)! Mit dem Krafttraining hab ich intensiv ab Januar 2009 begonnen, am Anfang allerding ohne nen wirklichen Plan davon gehabt zu haben, hab dann 1 Monat mit viel zu hohem Volumen trainiert...bis ich dann mit dem WKM Plan angefangen habe! Sprich kleines Volumen intensive Übungen! Seit 2 Wochen trainiere ich nach folgendem 2er -Push & Pull- Split:

    TE1/Push:

    4 X Kniebeugen
    4 X Bankdrücken
    2 X Fliegende
    3 X Military Press
    3 X Dips
    2 X French Press

    TE2/Pull:

    4 X Kreuzheben
    3 X Vorgebeugtes Rudern
    2 X Vorgebeugtes Seitheben
    3 X Aufrechtes Rudern
    3 X LH Curls bzw. KH Curls oder Sott Curls
    3 X Crunches/Beinheben

    TE1 / Frei / TE2/ Frei / TE1 / Frei / Frei ---> und wieder von vorne!

    Vlt werde ich French Press im TE1 und vorgebeugtes Seitheben im TE2 noch ändern bzw. entfernen! Die Dips machen meinen Triceps schon arg platt ::XX mal schaun, hab ja erst vor 2 Wochen damit angefangen....muss meinen eigenen "perfekten" Weg sicherlich noch finden...

    So, nun ein paar allgemeine Angaben zu mir:

    Alter: 24
    Größe: 1,87
    Gewicht: ca. 77
    Trainingserfahrung: 7 Monate
    Körperfettanteil: ~17 %

    1. Was ist das Ziel Deines Trainings?
    - Körperfett auf 12-14 % senken, Muskelmasse aufbauen, fit bleiben, Kondition verbessern

    2. Weshalb mache ich dieses Training?
    - Um einen ausgleich zu meinem Bürojob zu haben, weil es mir echt viel Spaß macht

    3. Was ist mein genaues Trainingsziel?
    - KFA auf 12-14 % zu senken, Muskeln aufbauen

    4. In welchem Zeitrahmen möchte ich dieses Ziel erreichen?
    - Zeit spielt keine große Rolle, der Weg ist das Ziel ;)

    5. Wie möchte ich dieses Ziel umsetzen?
    - 3 mal die Woche Eisentraining, Cardio, weniger Alkohol, gesund essen

    6. Mit welcher Unterstützung kann ich rechnen?
    - Eigentlich nur meine eigene innere Stimme die mach nach vorne peitscht....

    Da ich zu Hause trainiere stehen mir folgende Utensilien zur Verfügung:

    - 4 Kurzhanteln
    - 1 Langhantel
    - 1 SZ Curl Stange
    - ca. 140 KG Gewicht
    - Curl Ablage zum Bankdrücken/Kniebeugen
    - Bank zum Bankdrücken ;) Crunches und Beinheben
    - Zweckentfemdete Curl Ablage um Dips machen zu können (geht sehr gut*g*)

    Ich denke das reicht jetzt aber auch, hier noch ein aktuelles Bild von mir nach dem Workout inkl. Pump:

    [​IMG]

    LG Rocco :wink
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Rocco at it's best!. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rocco0602, 30.07.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    29.07.2009 TE1/Push:

    Kniebeugen: 43 Kg 9/8/9/8
    Bankdrücken: 48 Kg 6/5/5/5
    Fliegende: 12 Kg 10/9
    Military Press: 30 Kg 8/6/6
    Dips: 8/6/4
    French Press (SZ Stange): 20 Kg 6/2

    Kommentar:

    Wollte noch schnell das Training von Gestern nachreichen! Gewichte gerade bei Kniebeugen noch sehr niedrig gewählt, um eine korrekte Ausführung zu gewährleisten. Werd aber bei der nächsten TE ein paar Kilos drauf packen :]
    Beim Bankdrücken tu ich mich noch sehr schwer, wird im Auge behalten! Bei den Flys werd ich auch noch was drauf packen, komme damit gut zu recht. Military Press bleibt erstmal so. French Press war definitiv sowas von überflüssig, mein Triceps war nach den Dips einfach nur platt, werd auf FP sehr wahrscheinlich demnächst verzichten....freu mich auf den Pull Tag Morgen :D

    Lg Rocco :wink
     
  4. #3 Rocco0602, 31.07.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    31.07.2009 TE2/Pull:

    Kreuzheben: 50 Kg 9/7/8/7
    Vorgebeugtes Rudern: 50 Kg 15/11/11
    Vorgebeugtes Seitheben: 8 Kg 11/10
    Aufrechtes Rudern: 34 Kg 9/8/8
    Scott Curls KH: 12 Kg 7/7
    Cruches: 13/7/7

    Kommentar:

    So, heute war wieder Training und zwar "Ziehtag" :D
    Kreuzheben lief wirklich sehr gut, Ausführung wird immer besser.
    Nächstes mal mit etwas mehr Gewicht :] vorgebeugtes Rudern (einer meiner Lieblingsübung) mit sehr hohem Funfaktor! Jetzt merk ich auch nicht mehr so stark den unteren Rücken vom Kreuzheben, wie es am Anfang noch der Fall war. In dieser TE hab ich mal wieder Scott Curls absolviert, wechsel immer zwischen KH Curls/LH Curls/Scott Curls! Alles bestens! Crunches wie immer auf Negativbank und auf sehr langsame Ausführung geachtet....! Morgen und Sonntag mach ich Trainigspause, schönes WE euch allen :wink

    lg Rocco
     
  5. #4 Rocco0602, 03.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    03.08.2009 TE1/Push

    Kniebeugen: 45 Kg 11/8/8/8
    Bankdrücken: 50 Kg 5/4/4/3
    Fliegende: 13 Kg 9/8
    Military Press: 30 Kg 8/7/6
    Dips: 8/5/5

    Kommentar:
    Heute wieder Training nach einem harten Party WE ohne viel Schlaf... X(
    Kniebeugen werd ich nächste mal noch was drauf legen, Bankdrücken ist echt nicht meine Übung :würg irgendwie komm ich da nicht weiter.....werd bei der nächsten TE das Gewicht senken, so hat das ja keinen Sinn! French Press hab ich aus meinem Plan erstmal gestrichen. Dips sollten da vollkommen reichen.....

    lg Rocco :wink
     
  6. #5 Rocco0602, 05.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    05.08.2009 TE2/Pull:

    Kreuzheben: 53 Kg 10/9/8/9
    Vorgebeugtes Rudern: 53 Kg 13/10/9
    Vorgebeugtes Seitheben: 9 Kg 10/10
    Aufrechtes Rudern: 34 Kg 9/8/8
    Langhantelcurls: 24 Kg 7/5/5
    Beinheben: 13/9/8

    Kommentar:
    Kreuzheben wieder sehr fein, nächstes mal noch nen paar Kilo mehr :D
    VR bleibt erstmal so! Ausführung lässt sich sicherlich noch nen Tick verbessern! Beim VS bin ich mir nicht wirklich sicher ob ich es überhaupt noch weiter trainieren sollte, VR sollte doch eigentlich reichen ?( schaun'we mal! AR wieder sehr geil, langsame Ausführung und die Stange bis zu Kinn, Gewicht wird zur nächsten TE noch etwas gesteigert! Beinheben hammerhart, so soll es sein! Jetzt erstmal Duschen und dann ne kleinigkeit essen.......gutgehn!

    lg Rocco :wink
     
  7. #6 TrainHardGoPro, 06.08.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Wo sind eigentlich Klimmis/Latziehen?
    Dein Rudergewicht ist ja im Verhältnis zu den anderen Gewichten sehr hoch. So viele WDHs mit 50kg RUdern aber auf der Bank nicht?
     
  8. #7 Rocco0602, 06.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Klimmis kommen noch, hab noch keine Stange! :]
    Latziehen fällt weg weil keins vorhanden...

    Tja das mit dem Gewicht Rudern/Bankdrücken ist für mich auch so eine Sache die ich nicht verstehe! Auf der Bank tu ich mich unheimlich schwer, beim Rudern ist es echt kein Problem! Woran kann es liegen? Ich will einfach mal behaupten, dass die Ausführung beim Rudern sehr sauber ist!
     
  9. #8 Rocco0602, 08.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    07.08.2009 TE1/Push:

    Kniebeugen: 48 Kg 10/10/9/9
    Bankdrücken: 48 Kg 7/6/5/6
    Fliegende: 14 Kg 9/7
    Military Press: 30 Kg 8/6/6
    Dips: 7/6/4

    Kommentar:
    Heute bei schwülwarmen 32°C "endlich" wieder training :D
    Trozt der hohen Temperaturen das Gewicht bei den Kniebeugen sowie den Flys nochmal leicht gesteigert....so kann es weiter gehen! Bankdrücken wie schon angekündigt leicht gesenkt, diesmal aber deutlich besser als noch bei der letzten TE! Bleibt erstmal so! Ansonsten alles i.o.! Morgen und Sonntag Trainingsfrei....schönes WE euch allen!

    lg Rocco :wink
     
  10. #9 Rocco0602, 09.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    09.08.2009 TE2/Pull:

    Kreuzheben: 58 Kg 9/7/7/7
    Vorgebeugtes Ruder: 53 Kg 13/10/10
    Vorgebeugtes Seitheben: 10 Kg 9/9
    Aufrechtes Rudern: 36 Kg 8/7/7
    KH Curls: 12 Kg 9/7/6
    Crunches: 13/10/9

    Kommentar:
    Ausgeschlafen und Fit ging es heute wieder ans Training! Eigentlich wollte ich heute einen Ruhetag einlegen, da ich gestern aber nicht mehr raus war und ich dementsprechend voller Energie war konnte es heute schon losgehen :D
    Kreuzheben beim nächsten mal mit 60 Kg, VR wird auch nochmal gesteigert :]
    Alles im allem eine Runde Sache, Knallharte Übungen mit hoher Intensität.....läuft!

    lg Rocco :wink
     
  11. #10 Rocco0602, 11.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    11.08.2009 TE1/Push:

    Kniebeugen: 53 Kg 11/8/8/8
    Bankdrücken: 48 Kg 7/6/4/4
    Fliegende: 14 Kg 9/8
    Military Press: 30 Kg 8/7/6
    Dips: 7/6/5

    Kommentar:
    KB wurde um 5 Kg erhöht, Beintechnisch bisher das beste Workout ever ;)
    wird langsam zu meiner Lieblingsübung :]
    BD wie immer mehr schlecht als recht! Hat jemand eine Idee wie ich dieses leidige Thema besser angehen kann?? Kann mich dort einfach nicht steigern........ :(
    Bei MP geh ich bei der nächsten TE mit dem Gewicht etwas runter! Hab gemerkt, dass ich doch ziemlich stark mit dem Rücken nachhelfe! Eine korrekte Ausführung ist mir wichtiger als ein hohes Gewicht zu bewältigen! In diesem Sinne....

    lg Rocco :wink
     
  12. #11 Rocco0602, 13.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    13.08.2009 TE2/Pull:

    Kreuzheben: 60 Kg 10/9/8/8
    Vorgebeugtes Rudern: 58 Kg 11/9/8
    Seitheben: 5 Kg 9/8
    Aufrechtes Rudern: 36 Kg 8/7/7
    Scott-Curls SZ: 24 Kg 7/5
    Beinheben: 14/9/9

    Kommentar:
    KH jetzt mit 60 Kg, VR wurde auch nochmal angehoben (Memo an mich selbst: bei der nächsten TE etwas weiter nach vorne beugen!).
    Vorgebeugtes Seitheben hab ich erstmal gestrichen, mache jetzt vorläufig das "normale" Seitheben! Morgen und Samstag Ruhetag, besuche meine Freundin und komme erst am Sonntag Abend wieder nach Hause! Spätestens Montag werd ich wieder trainieren....

    lg Rocco :wink
     
  13. #12 rosch1986, 14.08.2009
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Du beugst in etwa genauso viel wie du drückst.^^

    Woher hast du den TP?
     
  14. #13 TrainHardGoPro, 14.08.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Für einen Anfänger, der die Ausführung von den Kniebeugen noch lernt nichts ungewöhnliches.
    Was mich wundert ist das Rudern...^^
     
  15. #14 Rocco0602, 16.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    16.08.2009 TE1/Push:

    Kniebeugen: 58 Kg 10/8/8/8
    Bankdrücken: 48 Kg 8/7/5/5
    Fliegende: 14 Kg 8/7
    Military Press: 28 Kg 8/6/6
    Dips: 7/6/5

    Kommentar:
    So, bin heute wieder nach Hause gekommen! Trotz 2,5 Stunden Autofahrt und allgemeiner Schlappheit trotzdem eine schöne TE hinter mich gebracht, Motivation ist momentan reichlich vorhanden...sehr löblich :]
    Bei den KB nochmal 5Kg drauf gelegt, zum BD brauch ich glaub ich nix mehr zu sagen... :xx
    obwohl diesmal mehr Wiederholungen drin waren! MP mit dem Gewicht leicht runter gegangen, Ausführung war diesmal wesentlich besser! Dips ok aber bächtig anstrengent :D

    @Rosch

    Den TP hab ich aus diesem Forum! Event. Verbesserungsvorschläge!?

    @TrainHard

    Genau das wundert mich auch^^

    lg Rocco :wink
     
  16. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Weiter so, man muss auch mal in den sauren Apfel beißen :]
     
  17. #16 Rocco0602, 17.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    17.08.2009 TE "Bauch":

    Crunches: 20/13
    Beinheben: 10/12

    Kommentar:
    Aufgrund vorhandener Zeit und einer großen Portion "Bock auf Training" :sing hab ich meine Bauch-Einheit um einen Tag vorgezogen! Werd dann Morgen meine "TE2/Pull" ohne seperates Bauchtrining absolvieren...

    @Chilo

    Danke :]

    lg Rocco :wink
     
  18. #17 Rocco0602, 18.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    18.08.2009 TE2/Pull:

    Kreuzheben: 64 Kg 9/8/7/7
    Vorgebeugtes Rudern: 58 Kg 10/9/8
    Seitheben: 6 Kg 8/7
    Aufrechtes Rudern: 34 Kg 6/7/7
    LH Curls: 25 Kg 6/5

    Kommentar:
    Beim KH wieder um ein paar Hausnummern gestiegen (+4 Kg)! Nach oben hin ist aber immer noch Luft....werd die 70 Kg anpeilen :] War ziemlich konzentriert und hab peniebel auf die korrekte Ausführung geachtet! Beim VR etwas weiter nach vorne gebeugt als sonst, beim nächsten mal mit 60 Kg :] scheinbar liegt mir diese Übung besonders, das gewählte Gewicht scheint mir keinerlei Probleme zu machen! Beim VR im ersten Satz mit 36 Kg total untergegangen, mit der Ausführung sehr unzufrieden! Bin dann im 2. Satz mit dem Gewicht leicht runter gegangen, dann hat es besser geklappt. Werd bei der nächsten Pull-Einheit die 34 Kg bei behalten! LH Curls waren eigentlich nicht mehr nötig gewesen, für den Pump war's aber schön anzugucken :D In diesem sinne....

    lg Rocco :wink
     
  19. #18 Rocco0602, 20.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    20.08.2009 TE1/Push:

    Kniebeugen: 60 Kg 10/8/8/8
    Bankdrücken: 48 Kg 8/7/5/5
    Fliegende: 14 Kg 10/8
    Military Press: 28 Kg 9/7/6
    Dips: 7/6/5

    kommentar:
    Bei diesem heißen Wetter hätte man vieles machen können, zb. am Baggersee liegen, oder auf der Terasse einfach nur nen kaltes Bierchen trinken können.....vergiss es hab ich mir gedacht, und begab mich in meine "Schwitzhütte" um meine geplante TE hinter mich zu bringen! Bei dieser Schwüle kein einfaches Unterfangen! Trotz allem eine solide Einheit absolviert :]
    KB nun mit 60 Kg, noch 10 Kilo mehr und ich hab mein erstes kleines Ziel erreicht...auf geht's! BD wie immer nicht soooo gut, demnächst aber mit 50 Kg! Flys werden auch leicht erhöht, ebenso MP! Bin momentan aber echt zu frieden mit mir, so macht das Spaß.....

    lg Rocco :wink
     
  20. Anzeige

  21. #19 timo000, 20.08.2009
    timo000

    timo000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    weiter so mein junge :]


    sieht top aus ;) motivation scheint da zu sein :p war aber bei mir heute auch ein kampf zu trainieren


    gruß timo
     
  22. #20 Rocco0602, 23.08.2009
    Rocco0602

    Rocco0602 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    23.08.2009 TE2/Pull:

    Kreuzheben: 68 Kg 10/8/8/9
    Vorgebeugtes Rudern: 60 Kg 8/8/7
    Seitheben: 6 Kg 8/6
    Aufrechtes Rudern: 34 Kg 9/9/7
    KH Curls: 14 Kg 6/6/5

    Kommentar:
    Noch leicht angeschlagen vom Freitag (Party mit Alkohol, hab mich aber trotzdem gut zurückgehalten) ging es heute wieder ans geliebte Training!
    Trotz aller schlechten Befürchtungen habe ich mich in fast allen Bereichen verbessert und bin top zufrieden mit meinen Leistungen :]
    beim KH nochmal 4 Kg draufgelegt, beim nächten mal dann mit 70 Kg!
    VR mit 60 Kg, dabei bleibt es jetzt auch erstmal! Beim AR erstaunlich gute Leistung, kann das Gewicht wohl leicht erhöhen! Bauch hab ich heute ausfallen lassen, werd das Morgen nachholen.....

    @timo000
    Dank dir :]

    lg Rocco :wink
     
Thema: Rocco at it's best!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fliegende Bewegung (KH SB positiv 45°-60°)

    ,
  2. rocco stark bizeps

    ,
  3. kalksandstein klimmzugstange

    ,
  4. seitheben mit 8kg,
  5. fliegende sb Fitness,
  6. komboroco,
  7. fliegende bewegung sb,
  8. kalksandsteine klimmzugstange,
  9. klimmzugstange wandmontage kalksandstein,
  10. fitness 3xpw,
  11. fliegende bewegung (kh sb ,
  12. roco de 4/4,
  13. Kniebeugen mit Seitheben Kombo,
  14. bankdrücken 64kg,
  15. klimmzugstange an kalksandsteinwand,
  16. military press 44 kg,
  17. trainingstagebuch online für seilspringen,
  18. 36 kg military press,
  19. bodybuilding trainingstagebuch online,
  20. scott curls kg?,
  21. knackie baucheinheit,
  22. rpm seilspringen,
  23. klimmzugstange in kalksandstein
Die Seite wird geladen...

Rocco at it's best! - Ähnliche Themen

  1. Broccolisoße/ Beilage

    Broccolisoße/ Beilage: Broccoli waschen , putzen, in Salzwasser abkochen, dann abseihen wenn leicht weich geworden sind. Beschichtete Pfanne 2 Knoblauchzehen...
  2. Fitness-App mit bestimmten Anforderungen

    Fitness-App mit bestimmten Anforderungen: Wir sind 4 Personen und sind von einer Fitness-App im Fernsehen inspiriert worden, eine 30-60-Tage-Challenge durchzuführen. Weil ich eine...
  3. Auf der Suche nach den besten Proteinriegeln

    Auf der Suche nach den besten Proteinriegeln: Hallo zusammen, ich bin Michael un 23 Jahre jung. Ich habe eine Leidenschaft und liebe Süßigkeiten. Da dies sich mit dem Fitness und...
  4. Effektive Übungen für bestimmte Körperzonen

    Effektive Übungen für bestimmte Körperzonen: Hallo, ich weiß, dass man nicht lokal abnehmen kann, aber könnt ihr mir sagen, welche Geräte oder Übungen sich besonders gut für die Straffung...
  5. Wie am besten splitten?

    Wie am besten splitten?: Hallo, Ich habe eine Frage bezüglich der Splittung meines Trainings und hoffe dass Ihr mir weiter helfen könnt :-) Ich bin weiblich, 21 Jahre alt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden