Schmerzen im Schienbein

Diskutiere Schmerzen im Schienbein im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ich versuche schon seit einiger zeit ein wenig zu joggen. Das Problem ist nur, das ich nach ein paar minuten schmerzen in den Schienbeinen...

  1. #1 newcomer2k6, 07.06.2007
    newcomer2k6

    newcomer2k6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich versuche schon seit einiger zeit ein wenig zu joggen. Das Problem ist nur, das ich nach ein paar minuten schmerzen in den Schienbeinen bekomme, die sind nicht genau im Schienbein sondern neben den Knochen. Die Schmerzen habe ich auch immer, wenn ich etwas schneller zur arbeit laufe. zur arbeit muss ich ca. immer 15 minuten laufen. Wenn ich dann in der Bahn sitze, dann sind meine Waden extrem hart. Die schmerzen bekomme ich halt nur, wenn ich lange laufe. Wärend der arbeitszeit bewege ich mich nicht so viel, da ich ein Bürojob habe. Was soll ich jetzt machen?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schmerzen im Schienbein. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 labstar, 07.06.2007
    labstar

    labstar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Deine Beschwerden gehören zu den häufig anzutreffenden Beschwerden bei Laufeinsteigern und brauchen dich nicht zu beunruhigen. Das was da schmerzt ist dein offensichtlich schwach ausgeprägter Schienbein- bzw. Fußhebermuskel, der beim joggen natürlich intensiver beansprucht wird als beim gehen. Dieser Muskel muß langsam an die neue Belastung gewöhnt und etwas auftrainiert werden. Du solltest also deine Belastungsintensität etwas rausnehmen, d.h. nicht so schnell laufen und zweitens gibt es ein paar Übungen, die man sogar Zuhause vor der Glotze machen kann, um den Muskel zu stärken. Lies Dir einfach mal durch was der Laufpapst Herbert Steffny zu dem Problem mit dem Schienbeinmuskelzu sagen hat.

    Ich sitze ebenfalls seit 15 Jahren täglich 9 Std. im Büro, wie viele andere Läufer sicher auch und kann aber durch regelmäßiges Training beliebig lange Strecken joggen. Das schaffst Du auch, wenn nicht heute und morgen, aber sicher in ein paar Monaten also hab ein wenig Geduld mit deinem Körper und bleib dabei.

    Was deine Probleme mit den Waden betrifft verhält es sich ähnlich. Sie sind schlicht nicht trainiert und werden exrem belastet. Bis so ein Muskel trainiert ist, dauert es eben eine Weile. Man sollte also zu Beginn nicht zu hart und zu schnell rennen, sondern langsam und stetig steigern, damit der Muskel wachsen kann. Nach dem Laufen solltest Du auch nicht das Dehnen vergessen ! Darüber wurde schon viel geschrieben. Such einfach mal ein wenig danach und les dich etwas in das Thema ein.

    Viel Spass noch beim Laufen !

    Gruß
    LarS 8^)
     
  4. #3 newcomer2k6, 07.06.2007
    newcomer2k6

    newcomer2k6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo, danke für deine antwort.

    kann ja sein, das du mich vielleich ein wenig falsch verstanden hast, oder ich mich blöd ausgedrückt habe :) Es tut auch nach ganz normalen gehen weh, also jetzt nicht joggen oder so. Das macht mich nämlich stutzig.

    Gruß
     
  5. #4 labstar, 07.06.2007
    labstar

    labstar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dann hast Du wohl nicht auf die Warnsignale deines Körpers gehört und Überlastbeschwerden ein wenig ignoriert. Du solltest damit zu einem Orthopäden marschieren und Ihm deine Symptome schildern. Wenn ich mich nicht irre, KANN bei einer anhaltenden Überlastung bzw. durch falsches Schuhwerk oder ein falscher Laufstil eine Knochenhautentzündung eintreten. Wohlgemerkt "kann", ich bin ja kein Arzt. Wenns das ist, mußte dich nicht verrückt machen, das ist nichts Dramatisches, aber leider schmerzhaft und erzwingt eine mehrwöchige Trainingspause. Wenn Du unbedingt weiter Cardiotraining ausführen willst, kannst Du stattdessen auf einen Crosstrainer wechseln, wenn Du ein Sportstudio besuchst. Auf diesem Gerät wird der Schienbeinmuskel nur sehr wenig bis garnicht beansprucht. Mit so einem Teil kann man auch bei einer Achillessehnenreizung noch trainieren ;)

    Achte im übrigen wirklich gut darauf, dass Du deine Schuhe nicht zu fest zuschnürst. Den Fall hatte ich zuletzt und dabei traten bei mir ähnliche Schmerzen auf. Die waren aber schnell wieder weg, nachdem ich meinen Füßen wieder mehr Luft gegönnt hatte.

    Dat wird schon wieder . . .

    Gruß
    LarS 8^)
     
  6. #5 newcomer2k6, 07.06.2007
    newcomer2k6

    newcomer2k6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    danke :)

    Gut, dann werde ich mal zu arzt gehen. Es kann sein, das es durch meine schuhe kam. Die habe ich nicht immer richtig zugebunden, beim gehen.

    Danke für deine hilfe.
    Gruß
     
  7. Lily

    Lily Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Da der Titel hier hervorragend passt, mach ich mal keinen neuen Thread auf.

    Ich bin seit einer Weile nicht mehr gelaufen (mit Ausnahme der Sprints um morgens den Bus zu erwischen ^^). Ausbildungstechnisch sollte ich jetzt aber an einem Wettkampf teilnehmen und dafür natürlich auch trainieren. Mein Problem nun, ich habe beim 4 Stufen Test nur die 1. Stufe geschaft, danach bin ich regelrecht hingefallen, weil meine Schienbeine gebrannt haben wie Feuer. Eine Woche später habe ich mich noch an den Conconi Test herangewagt und gerade noch so geschafft mit dem Resultat, dass auch hier meine Schienbeine mich fast um den Verstand brachten...

    Ich möchte ja eigentlich nicht zum Arzt, wenns nicht sein muss und wäre für jede weitere Theorie dankbar. Was ich mir bisher überlegt hatte:

    - zu schwacher tibialis anterior

    - Knochenhaut Entzündung

    -> mein Problem hierbei ist aber, dass ich Seilspringen kann ohne jegliche Schmerzen und auch beim Volleyball habe ich keine Probleme (ausgenommen es gibt ein längeres Einwärmen mit grossem Laufanteil, aber das lässt sich gut aushalten). Rock n' roll und Salsa lassen sich auch tanzen ohne Schmerzen zu verursachen.
    Es schmerzt wirklich nur beim ganz normalen Laufen und je schneller ich werde um so weniger Schmerzen habe ich, es sei denn natürlich ich laufe länger als ein zwei km, dann addiert es sich langsam und irgendwann ist auch Schluss.

    Ich versuche jetzt mal den Muskel zu stärken und Herz-Kreislauf mit Fahrradfahren in Schwung zu halten. Neue Laufschuhe anschaffen, werd ich auch und davor noch eine Laufanalyse machen lassen, das heisst, wenn ich endlich ein Geschäft finde, das sowas macht...
    Na ja, ich wär dankbar für jedes Feedback. Sollte ich vielleicht doch zum Arzt?

    Vielen Dank schon im Voraus,
    Lily
     
  8. #7 Pocke2001, 10.12.2007
    Pocke2001

    Pocke2001 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Die schmerzen hatte ich auch! Langsammer laufen hilft da echt!! ;-)
     
  9. motti

    motti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Schienbeinkantenschmerz (Tibiakantensyndrom)

    Hallo,
    schau doch mal bei den "Fussexperten"
    die-fussexperten.de

    da gibt es jede Menge Info´s in verschiedenen Rubriken. Dort wird auch das Thema: Schienbeinkantenschmerz (Tibiakantensyndrom), behandelt.
    Hoffentlich hilft Euch das weiter.
    Gruß
    Motti

    PS: Unter dem Thema Fersensporn, kann man einen kostenlosen Report herunterladen. Ist ja leider auch ein leidiges Läuferthema.
     
  10. #9 Bommel90, 10.01.2008
    Bommel90

    Bommel90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das selbe Problem und es wurde nicht besser. Hab mir dann einen neuen Schuh gekauft und seitdem weg.
     
  11. #10 HannoverOlli, 10.01.2008
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    ging mir anfangs auch so ... tat nach 2-3 metern loslaufen schon weh ... dann hab ichs weggekriegt in dem ich langsam die intensität gesteigert hab also mich sozusagen erstmal warm gegangen habe ...und mittlerweile ist es komplett verschwunden ;-)
     
  12. #11 HannoverOlli, 16.01.2008
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute,
    so nachdem ich so großkotzig berichtet hab das es bei mir nicht mehr vorkommt ...hmpf stimmt nicht so ganz :D.


    Also ich gehe jeden Tag eine längere Straße entlang zur Bahnhaltestelle und es kommt auch eigentlich täglich vor das die Bahn direkt vor meiner Nase vorbeifährt und ich lossprinte um sie noch zu bekommen.

    Nach diesem plötzlichen Sprint von vielleicht 50-100 Metern schmerzen meine Beine an Schienbein/Wade doch schon sehr stark.


    Ich laufe 3 mal die Woche 3-4 KM seit ca. 2 Monaten und habe diese Probleme im Studio auf dem Laufband bei Jogging geschwindigkeit auch nicht.


    Kann es sein das es einfach daran liegt das es draußen kalt ist ...meine Muskulatur kalt ist ...und plötzlich so Explosionsartig Leistung erbringen muss?

    LG
     
  13. #12 HannoverOlli, 18.01.2008
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    so mir hilft mal wieder keiner :D
     
  14. #13 Bommel90, 25.01.2008
    Bommel90

    Bommel90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Sorry kenn mich nicht wirklich aus, gebe aber trotzdem meinen Senf dazu ab.


    Ich denke das sollte relativ normal sein.
    Von 0 auf 100 ist für die Muskulatur nie besonders gut. Ich denke da an Intervalltaining dort kommt auch niemand auf die Idee sich nicht warmzulaufen.
    Die Schuhe die du bei diesem Sprint anhattest werden auch nicht besonders gut sein??? D.h. wenig dämpfung und Rollen schlecht ab. Vorallem das schlechte abrollen (bei mir damals wegen falschem Schuh) strapaziert die Muskulatur am Schienbein.

    Wenns beim normalen Joggen nicht sein sollte ist es doch halb so wild.
     
  15. #14 MrClean, 28.04.2008
    MrClean

    MrClean Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich bin neu hier. Dieser Thread passt ganz gut zu meinem Problem.
    Ich möchte mit dem regelmäßigen Joggen anfangen. Leider bekomme ich nach einigen Metern joggen starke Schmerzen im Schienbein und in den Waden.

    Ich war vor ca. 1,5 Jahren einmal in der Woche joggen (je nach Laune: 30-60min). Ich hatte damals schon Schmerzen im Schienbein und in den Waden nach so ca. 5min laufen, bin dann aber einfach weitergelaufen. Nach den ersten Malen joggen, hatte ich dann ca. 5 Tage richtig krassen Muskelkater. Nach ein paar Wochen wurden die Schmerzen immer geringfügiger.

    Nach meiner faulen Phase möchte ich nun gerne regelmäßig joggen gehen.
    Außer dem Schulsport und täglich mit dem Fahrrad zur Schule fahren, mache ich keinen Sport.
    Ich habe letzte Woche mehrmals den Versuch gestarten eine Runde joggen zu gehen. Bin erst einige Minuten sehr langsam gelaufen und habe mich dann gesteigert. Doch alles was schneller ist als das normale gehen, verursacht Schmerzen und das auch schon nach ca. 100 Metern. Ich habe versucht, so wie damals, die Schmerzen zu ignorieren. Sie sind aber viel stärker als vor 1,5 Jahren und es macht es echt unmöglich.

    Habe jetzt seit einer Woche jeden Tag Magnesium getrunken und heute noch einen Versuch gestartet, aber schon nach 5min laufen abgebrochen.
    Mein Schuhe sind Adidas Samba (ich weiss sind keine Laufschuhe). Aber die habe ich damals auch schon benutzt und da waren die Probleme nicht so krass.

    Was könnte ich für ein Problem haben?
    Was kann ich machen um meinem Problem auf die Schliche zu kommen?
    Orthopäde?

    Lieber Gruß,
    Simon
     
  16. Anzeige

  17. #15 KingLui, 28.04.2008
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Laufschuhanalyse im Laden, Laufschuhe kaufen.

    MfG KL :wink
     
  18. Chair

    Chair Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wie oft bist du denn vor 1,5 Jahren gelaufen. Einmal die Woche klar, aber für welchen Zeitraum?
    Deine Beine müssen sich evtl. noch anpassen, dass ist aber nicht in einer Woche getan. Das braucht Wochen, aber auch nur wenn du Regelmäßig läufst und nicht einmal die Woche.
    Und Magnesium hiflt auch nicht wenn man eine Woche vorher damit angefangen hat. Auch das dauert.

    Oder wie KingLui geschrieben hat, neue bzw. überhaupt Laufschuhe kaufen.
     
Thema: Schmerzen im Schienbein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fußhebermuskel

    ,
  2. Brennen im Schienbein

    ,
  3. Brennen Schienbein

    ,
  4. schmerzen im schienbein beim gehen,
  5. brennen am schienbein,
  6. brennen im schienbein beim joggen,
  7. ziehen im schienbein,
  8. schienbeinbrennen,
  9. schienbein brennen,
  10. tibiakantensyndrom therapie,
  11. fußhebermuskel trainieren,
  12. schmerzen neben schienbein,
  13. schmerzen im schienbein beim laufen,
  14. ziehen neben schienbein,
  15. schienbein brennt,
  16. brennen im schienbein schmerzen,
  17. brennen in den schienbeinen,
  18. fußhebermuskel schmerzen,
  19. schmerzen fußhebermuskel,
  20. schienbein brennt beim laufen,
  21. schmerzende schienbeine beim laufen,
  22. joggen brennen schienbein,
  23. schmerzen schienbein gehen,
  24. tibiakantensyndrom behandlung,
  25. schienbeine brennen beim joggen
Die Seite wird geladen...

Schmerzen im Schienbein - Ähnliche Themen

  1. Schienbeinschmerzen nach 3 Min. laufen auf Laufband

    Schienbeinschmerzen nach 3 Min. laufen auf Laufband: Hallo Community, Ich kriege nach 3 Minuten laufen auf dem Laufband starke schmerzen am Schienbein. Ich sehe Leute die einfach 10-20 Minuten...
  2. Schienbein Schmerzen

    Schienbein Schmerzen: Hallo Leute Habe seid ca. 1 Woche beim warm machen ( warm laufen ) ziemlich starke Schmerzen in beiden Schienbein der schmerz baut sich langsam...
  3. Schmerzen und "Hubbel" am Schienbein

    Schmerzen und "Hubbel" am Schienbein: Guten tach habe heute das erste mal beim Joggen (nach ca. 3km) schmerzen im Vorderen Schienbein gespürt. Als ich mal gegukt habe, war da (etwa...
  4. schmerzen am schienbein

    schmerzen am schienbein: Hallo Leute! Ich würde gerne mal eure Meinung wissen. Ich bekomme vom Autofahren am rechten Schienbein so einen stechenden Schmerz zwischen...
  5. Schmerzen im vorderen Schienbeinmuskel!!!

    Schmerzen im vorderen Schienbeinmuskel!!!: Hallo, brauch mal Eure Hilfe. Mir geht es ähnlich wie 1234 mit den Schmerzen... Kondition zum Laufen wäre noch vorhanden - aber bei mir (habe sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden