Schnell abnehmen

Diskutiere Schnell abnehmen im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, würde hier gerne mal die Meinungen der Experten hier lesen, bezüglich meines Sportprogramms zur Gewichtsreduzierung. Seit 1 1/2 Jahren...

  1. #1 dacio84, 06.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2011
    dacio84

    dacio84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    würde hier gerne mal die Meinungen der Experten hier lesen, bezüglich meines Sportprogramms zur Gewichtsreduzierung.
    Seit 1 1/2 Jahren treibe ich nun regelmäßig Sport. Anfangs jeden Tag eine Stunde, später hab ich es auf täglich 2 Stunden gesteigert und konnte knapp 20 Kilo in einem Jahr abnehmen.
    Mein Problem ist, dass ich mich an keine Diät halten kann und gerne Esse. Deswegen gab es zwischendurch auch immer wieder mal Phasen, wo ich wieder aufgrund des Jojo-Effekts zunahm, wenn ich mal eine Zeit lang weniger Sport getrieben habe.

    Würde jetzt gerne, so schnell wie möglich noch 6-7 Kilo abnehmen, da der Urlaub bald ansteht.
    Aufgrund meines Ernährungsproblems hab ich mir jetzt gedacht, das tägliche Sportpensum auf 4 Stunden zu erhöhen.
    4 Stunden reines Joggen steh ich nicht durch, auch 2 Stunden Joggen und 2 Stunden Radfahren ist schon sehr anstrengend.
    Kondition hätte ich genug, nur schmerzen die Beine nach 2 Stunden zu heftig um weitermachen zu können.

    Mein aktuelles Programm sieht nun so aus, dass ich täglich 3 Stunden Radfahre, effektiv wahrscheinlich eher 2,5 std mit einer Durchschnittsgeschw. von 20 Km/h, und danach Abends nochmal eine Stunde Joggen. Auf diese Weise habe ich Abends noch genug Energie um die einstündige Laufeinheit zu absolvieren.

    Laut Kalorienzähler wären das ca. 1500 Kcal für das Radfahren + 600 Kcal für das Joggen + 2000 Kcal Grundumsatz = 4100 Kcal Tagesverbrauch.

    Am Tag esse ich eigentlich nur einmal Warm und über den Tag verteilt paar kleinere Snacks. Denke durchschnittlich wird die Energiezufuhr sich nicht auf mehr als 1500 Kcal täglich belaufen.
    Somit entsteht ein Defizit von 2600 Kcal pro Tag, was ja ca 1/3 Kilo Fettabbau bedeutet.

    Jetzt meine Frage:
    Was haltet ihr von meinem Abnehmprogramm? Geht es zu schnell? Ist es für den Körper zu ungesund? Habe ich da irgendwo einen Denkfehler drin?

    Freu mich auf eure Ansichten dazu.

    Gruß

    Damian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schnell abnehmen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Deinen Willen in allen Ehren, aber von deinem "Programm" halte ich gar nichts. Dieses übertriebene Sportpensum (was dir über kurz oder lang wahrscheinlich auch die Lust daran kaputt machen wird) und dann noch dieses enorme Defizit...

    Schnell Abnehmen ist ohnehin gesundheitlich schon nicht das Beste, aber bei einem akuten Kalorienmangel auch noch so exzessiv Sport zu treiben macht das ganze noch schlimmer.
    Ganz davon abgesehen wirst du mit ziemlicher Sicherheit wieder einen Jojoeffekt erleben, wenn du wieder relativ "normal" isst, was ja sicherlich nicht dein Ziel isst.

    Sport machen und/oder Abnehmen ist keine Hau-Ruck-Aktion, sondern ein stetiger möglichst gleichmäßiger Prozess, der seine Zeit braucht.
     
  4. maikl

    maikl Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du abnehmen willst, musst du dich auch gesund ernähren.
    Auch wenn´s schwer fällt !! ;)
     
  5. #4 Sakramenta, 18.07.2011
    Sakramenta

    Sakramenta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber bei deinem Tagespensum wirst du ganz schnell an deine Grenzen stoßen. Entweder machst du dir deinen Körper kaputt, indem du Gelenke, Muskeln und Sehnen total überanstrengst, oder aber du hast ruckzuck einen Jojo-Effekt. Dein Sportniveau gleicht schon fast dem eines Leistungssportlers. Das wirst du über lange Sicht nicht halten können. Versuch, deine Ernährung langsam umzustellen, wechsel von Schweinefleisch zu Geflügel, lass die Sahnesoßen weg, nimm statt Joghurtdressing etwas Balsamicoessig. Schon solche kleinen Veränderungen bringen dich weiter. Zudem darfst du nicht vergessen, dass du nach dem Sport deinen Muskeln mind. 24 Stunden Regenerationszeit geben solltest. Sonst hat all das Training keinen Sinn und statt einer Leistungssteigerung wirst du eher einen Abfall merken.
     
  6. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Aber dann nicht wieder sofort auf die Kalorienanzahl von damals aufsteigen, dann macht sich der JoJo Effekt sofort bemerkbar. Lieber langsam wieder etwas mehr essen und schauen, daß Du trotzdem noch ein Kaloriendefizit hast.
     
  7. #6 Unregistriert, 24.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hi,

    bin gerade eben auf das Forum gestoßen.
    Kurz zu mir 35 Jahre, 172cm. Früher Leistungssport Radsport betrieben, lang ist es her und danach ein paar jahre Taekwondo. Seit gut 7 Jahren fast nichts.

    Vor sechs Wochen beschlossen wieder das zu werden was ich war: Fit und Gesund.

    Start mit 81 Kilo auf 172cm. Muß man zugeben richtig fett.
    Nach fast 6 Wochen jetzt nur noch 73,4 Kilo.
    Pro Woche lasse ich so ca 1,2 Kilo im Schnitt. Ich muss sagen das es an der Grenze zu Gesund ist.
    Wie?:
    5 mal die Woche Cardio Training á 2 Stunden auf dem Stepper, bewußt mit Puls mit max 135, alle 10 Min Intervall für 15 Sekunden mit Puls ao auf 165. Danach nur Bauch und Rücken und wenn Lust ein paar Geräte aber nur um Rücken zu stärken, da ich extreme probleme durch mein Gewicht bekam.

    Ernährung:
    So gut wie keine Kohlenhydrate! Kein Zucker!
    Sehr viel Eiweiß, Protein, pflanzliche Fette, Salate, Nüsse, Gemüse mit wenigen Kohlenhydraten.

    Da ich sehr viel Fleich esse, kein Schwein, esse ich fast jeden Tag eine Avocado oder ein paar Nüsse oder Oliven. Wichtig das das Verhältniß zu gesättigte und ungesättigte Fette stimmt, sonst hat man sehr schnell durch den Fettanteil im Fleich einen zu hohen Colesterienwert=Gicht ...

    Und abnehmen tut man nur wenn man eine Negativbilanz hat was Nahrungsaudnahme angeht.

    Was mann aber nicht vergessen darf ist:
    Wenn ich zu viel sportle und keine Kohlenhydrate zu mir nehme, wird mein Körper sich irgend wann die Energie aus den Muskeln ziehen! = Schuss in den Ofen, also:
    nehme ich jeden Tag reines Protein Isotop zu mir, morgens und Abends. Protein hilft beim fettabbau und hat eine schützende Wirkung für die Muskeln. Beim Sport holt sich der Körper nicht mehr die Power von der Muskelmasse. Wichtig! Für viel eine Protein sorgen, aber nicht das normal, sondern Isotop, den das hat keine Kohlenhydrate.

    Schauen das man keinen Zucker im Blut hat. Den sobald der Insolienspiegel durch Zucker hoch geht, wird der Fettabbau für ca 4 Stunden gestoppt! Also bringt dein Sport wenig.

    Am besten 2 Stunden davor und danach nichts essen! Wenn du mit hohem Puls trainierst verbrennt dein Körper erst die 2 bis 3 Stunden nach dem Sport Fett, das heisst wen ndu danach was ist, holt er sich die Energie von deinem Essen. Bleibst du bei max 130 Puls verbrennst/beginnt die Verbrennung nach 40 Min auf dem Stepper.

    Um alles noch zu beschleunigen zum Protein, viel Kaffe und vor dem training eine Aspirin Complex.
    Ich nehme noch L-Carnitine, ist in Fisch und Lamm sehr viel. Beschleunigt den Fett Abbau. Jedoch wirk es bei jedem anders. Bzw. ganz bewießen ist es auch nicht.
    ...

    Aber eines muß ich sagen, Du übertreibst!
    Ich finde das meine 5 mal mich nach langer Zeit viel Energie und Mut kosten. Aber wenn man es übertreibt wirst du schlagartig aufhören.

    Das Geheimniiß ist die Ernährung: Viele denken immer das Gesunde Ernährung nicht lecker ist. Lass einfach weiße Mehle, Pasta weg. Nur noch Vollkorn Pasta. keine Sahne zeug. Und gönne dir Schokolade und Eis nur noch einmal die Woche. Und wenn due es schaffst von der Cola und Apfelschorle weg zu kommen, wirst du von selber abnehmen, ohne Sport.

    Aso:
    FINGER WEG VON DEN LIGHT GETRÄNKEN!!! Die treiben deinen Insolinspiegel hoch und bekommst nur hunger!!! Ist dir schon mal aufgefallen das nur dicke Menschen Light trinken?! Dann lieber mal ne normale Cola 0,2 und schluß

    Ich werde mich mal registrieren und es verfolgen

    Gruß Stefan
     
  8. #7 Exitus, 24.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2011
    Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Insulin hemmt die Fettverbrennung, richtig. Ob bzw. in welchem Maße die verringerte Fettverbrennung durch Insulin stattfindet, hängt aber von der Höhe des Insulinspiegels ab, daher sind solche Pauschalaussagen wie oben sinnlos.
    Und der Sport bringt auch dann selbstverständlich etwas, denn Kalorien werden verbrannt - und ob man schließlich Fett abbaut (nicht mit verbrennen gleichzusetzen) hängt letztendlich von der Gesamtkalorienbilanz ab. Ob dabei der relative Grad der Fettverbrennung während des Sport etwas niedriger war ist daher relativ egal.


    Auch diese Aussage ist falsch. Der Körper verbrennt ständig Fett (und nicht erst nach 40min bei einem bestimmtem Puls), bei hoher Belastung verschiebt sich lediglich der prozentuale Anteil mehr in Richtung der Kohlenhydrate - absolut jedoch werden mehr Kalorien und damit absolut gesehen auch mehr Fett verbrannt (natürlich gibt es auch da eine Grenze).


    Auch das ist bisher nicht bewiesen. Durch Süßstoffe bzw. Light-Getränke soll dem Körper angeblich vorgegaukelt werden, er nehme echten Zucker auf und schütte daher Insulin aus. Dieser Anstieg des Insulinspiegels findet - wenn überhaupt - aber nur sehr moderat statt und kann daher vernachlässigt werden.
     
  9. Anzeige

  10. #8 Unregistriert, 24.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Gleich es für falsch zu bezeichnen ist finde ich nicht unbedingt nett.

    da es verschiede wissenschaftliche Untersuchungen und Trainingsmodelle gibt, wäre die Antwort: ich bin anderer Meinung geschickter gewesen.

    Das Kalorien mit Sport verbrannt werden ist uns allen klar. Aber hier geht es um abnehmen.
    Der Körper greift nicht mit der ersten Sekunden deiner Bewegung deine Fettpölster an. Es ist unumstritten das die FEttverbrennung erst nach/frühestens 40 Minuten anfängt. Du wirst keinen Couch/Wissenschaftliche Studie finden die das Gegenteil belegen.

    Der körper verbrennt nicht ständig Fett. Was ist das für eine Aussage? Dann dürfte es keien Fetten Menschen geben!
    Fett entsteht wenn zu viel Kolorien aufgenommen wurden und dann wird der Überschuß in Fett gewandelt.
    Wenn sich nun jemand bewegt, zieht der Körper die Energie aus der Nahrung, dem Fett, den Muskeln.

    Kalorien ist alles was du zu dir nimmst. Nicht jede Kalorien wird sofort in Fett umgewandelt. Er befindet sich im Körper, und diese KJalorien verbrennst du erst. Dann wenn diese Menge verbraucht ist, sucht sich der Körper die nächste Quelle ....

    Das mit dem Puls ist richtig!
    Früher hat man gesagt das man nur Fett verbrennt wenn man so bei ca 124 Puls trainiert. Heute ist man der Meinung das wenn man mit höherem Puls trainiert man auch Fett verbrennt, jedoch erst danach, also nachbrennt.

    Um überhaupt richtig zu trainieren ist es von entscheidender Bedeutung mit Puls zu trainieren. Vorausgesetz es geht um Kondition und Fitness.
    Beim Bodybuilding ist das natürlich egal.

    Das mit den Light getränken ist bewießen. Nur das es da eine Lobby gibt, die es nicht in der Presse haben will ist jedem klar. Cola wir d wohl nicht zu geben, das ihre Light Getränke eigentlich genau das Gegenteil erzeugen. Lust nach mehr und mehr. Bestes Beispiel USA.

    Egal, warum ich der Meinung bin, oder es ein wenig weiß, weil ich beruflich mit den Couches von Profisportlern zu tun habe. Keine möchte gern Fitnesstrainer vom Studio. Sondern handverlesene aus der Welt.

    Ich kann nicht alles wiedergeben oder es wissenschaftlich belegen. Aber um es verstehen zu können, würde ich mir die neuesten Wisenschaftlichen Studien besorgen. Insolinspiegel ist entscheident für die Fettverbrennung, wobei es da auch andere Meinungen . Fitness, bzw Leistungssport ist nicht nur auf dem Drahtesel zu strampeln
     
  11. #9 Exitus, 24.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2011
    Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Das hat nichts mit meiner persönlichen Meinung, sondern mit anerkanntem Faktenwissen zu tun, daher erlaube ich es mir auch deine Aussagen als falsch zu bezeichnen. Durch eine erneute Darstellung deiner (falschen) Sicht der Dinge werden sie auch nicht richtiger.
    Behauptungen wie "Der Körper greift nicht mit der ersten Sekunden deiner Bewegung deine Fettpölster an. Es ist unumstritten das die FEttverbrennung erst nach/frühestens 40 Minuten anfängt. Du wirst keinen Couch/Wissenschaftliche Studie finden die das Gegenteil belegen. " sind nun einmal schlichtweg falsch.

    Dass du diese Dinge nicht wissenschaftlich belegen kannst, ist mir klar - weil sie nämlich nicht wissenschaftlich belegt sind. Meine Aussagen hingegen schon.

    Genauso folgendes: "Der körper verbrennt nicht ständig Fett. Was ist das für eine Aussage?" - Eine richtige.
    Kannst es ja gern mal nachlesen - und nochmal: Verbrennung bedeutet nicht gleich Abbau.

    Um jetzt nicht wieder auf jedes Detail eingehen zu müsssen, empfehle ich dir nur mal wenigstens bspw. folgenden Text von einem anerkannten Facharzt für Sport- und Ernährungsmedizin (Dr. Moosburger) durchzulesen. Vielleicht verstehst du dann auch was es mit der Fettverbrennung und dem Fettabbau auf sich hat...

    http://www.dr-moosburger.at/pub/pub031.pdf

    (Ich könnte auch noch genügend andere seriöse Quellen heranziehen, habe z.Z. dafür aber keine Lust und Muße mehr.)

    btw: Falls die Sache mit den Light-Getränken laut deiner Aussage bewiesen ist, würde ich dafür gerne mal repräsentative Studien sehen oder wenigstens eine seriöse Quelle, die dies behauptet.
     
Thema: Schnell abnehmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeden tag eine stunde sport abnehmen

    ,
  2. aspirin complex abnehmen

    ,
  3. jeden tag 1 stunde sport abnehmen

    ,
  4. jeden tag 1 stunde sport,
  5. täglich 1 stunde sport abnehmen,
  6. abnehmen mit täglich 1 stunde sport,
  7. täglich 1 stunde sport,
  8. aspirin complex zum abnehmen ,
  9. eine stunde sport am tag abnehmen,
  10. 2 stunden sport täglich abnehmen,
  11. 1 stunde sport am tag abnehmen,
  12. täglich 2 stunden sport abnehmen,
  13. abnehmen mit aspirin complex,
  14. 2 stunden sport am tag,
  15. 2 stunden cardio am tag,
  16. täglich eine stunde sport abnehmen,
  17. tägliches sportpensum,
  18. abnehmen 1 stunde sport am tag,
  19. täglich 1 5 stunden sport,
  20. jeden tag 2 stunden cardio,
  21. 1 stunde sport täglich abnehmen,
  22. 2 stunden sport am tag abgenommen,
  23. täglich 1 stunde joggen abnehmen,
  24. täglich 2 stunden cardio,
  25. taeglich 2 stunden joggen
Die Seite wird geladen...

Schnell abnehmen - Ähnliche Themen

  1. Gesund "schnell" abnehmen

    Gesund "schnell" abnehmen: Moin, ich möchte gerne bis Mai ca 8 Kilo (vielleicht auch nur 5) abnehmen. Am liebsten nur Fett. Eigentlich gehts mir auch nicht nur um die Zahl...
  2. Wie am schnellsten abnehmen?

    Wie am schnellsten abnehmen?: Hallo Leute, ich habe ein Paar Kilo zugelegt und will sie jetzt loswerden. Sport und die richtige Ernährung sind natürlich das A und O beim...
  3. Wie schnell kann man Muskelmasse aufbauen? und abnehmen? Brauche Hilfe! :/

    Wie schnell kann man Muskelmasse aufbauen? und abnehmen? Brauche Hilfe! :/: Hallo, zu erst einmal muss ich sagen ich bin neu hier und hab mich eben erst angemeldet. Also bitte nicht böse sein, wenn ich etwas falsch mache...
  4. Diät & Training - Welche Frequenz lohnt sich zum schnellen Abnehmen?

    Diät & Training - Welche Frequenz lohnt sich zum schnellen Abnehmen?: Hallo, ich habe da mal eine Frage: Ich mache Fitness, so 1 x die Woche (schaffe es nicht immer, manchmal auch 2 x die Woche, durchaus auch mal...
  5. Frage l Wie am effektivsten l Schnellsten abnehmen l 10-15 Kg ?

    Frage l Wie am effektivsten l Schnellsten abnehmen l 10-15 Kg ?: Hallo Jungs, und zwar liegt mein problem darin, das ich abnehmen möchte, da der sommer jetzt da ist schnell l effektiv. Will 10-15 Kg runter,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden