Schwimmring

Diskutiere Schwimmring im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Zum vornherein: Bin 180 gross und rund 64 kg schwer; also ein ziemlicher "Sprenzel"... Vor allem meine Arme und Beine sind extrem dünn,...

  1. Jan20

    Jan20 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Zum vornherein: Bin 180 gross und rund 64 kg schwer; also ein ziemlicher "Sprenzel"... Vor allem meine Arme und Beine sind extrem dünn, obwohl ich gerne und viel esse.

    Leider sammelt sich da alles Fett am Bauch (typischer Schwimmring unterhalb Bauchnabel). Ich arbeite im Büro und gehe vielleicht 2x die Woche joggen. Am Bauchfett ändert sich dabei leider nichts. Das habe ich bereits seit ca. 5 Jahren (bin jetzt 20).

    Wie bringe ich am schnellsten und einfachsten einen schönen Bauch hin? Rumpfbeugen, andere Ernährung etc.?
    Gewicht möchte ich wenn möglich nicht abnehmen; sondern eher zunehmen. So 5 kg mehr hätte ich sehr gerne; aber bitte nicht in Form eines Bierbauches...

    Bin für jeden Tipp froh!
    Merci und Gruss aus der Schweiz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schwimmring. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SantaMaria, 26.07.2006
    SantaMaria

    SantaMaria Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!!

    Du sagtest,du isst sehr gerne und viel !!!

    Dann schiess doch mal los,was du dir so an einem Tag einverleibst ???

    Ruhig erhlich sein,nichts weglassen ;)


    Viele Grüsse aus Bayern
     
  4. Jan20

    Jan20 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die rasche Antwort.
    Die Schwimmringe habe ich wohl schon seit rund 5 Jahren. Doch sie störten mich noch nie so fest wie im Moment... Früher konnte ich am Abend noch gut und gerne eine Tafel Schokolade essen. Diese Zeiten sind jedoch vorbei; das Fett bleibt. Zur Zeit esse ich beispielsweise:

    Morgens: 2 Scheiben Brot mit Honig
    Zwischenmahlzeit: 1 Mandelstange
    Mittag: Portion Lasagne
    Abends: Wurst vom Grill mit Brot

    unter der Woche trinke ich pro Tag rund 4-5 l Wasser.
    Am Wochenende werden aus den 4-5 l Wasser 4-5 l Bier :)

    Da ich sehr schmal gebaut bin, sammelt sich das Fett am Bauch halt schnell einmal nach vorne. Mir geht es hauptsächlich darum, diese "Wurst am Bauch" wegzutrainieren...

    Danke vielmal für Tipps!
     
  5. #4 j@nni0815, 26.07.2006
    j@nni0815

    j@nni0815 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde hier entweder die Lasagne oder die Grill-Wurscht weglassen. ;) Lieber Abends 'nen leckeren Salat oder Obstteller.

    Zu Deinem Bauch. Ich habe das Problem auch, dass ich im Grunde nicht "dick" bin, aber auch so 'nen kleinen Ring um den Bauch und die Hüften habe. Was mir hilft, und das mache ich seit ca. 5 Wochen so ist...das Fett, was sich z.B. in Deiner Grill-Wurst und Lasagne befindet, weglassen, stattdessen Fisch, Salat, Obt, Gemüse und viel Cardio-Training. Wenn Du bisher zweimal die Woche gelaufen bist, versuch' doch vielleicht, das Training zu erhöhen und dreimal zu laufen? Ich bin keine Ernährungsberaterin, aber ist es überhaupt möglich, Fett am Bauch abzunehmen, aber im Grossen und Ganzen zuzunehmen?

    Drücke Dir jedenfalls die Daumen und hoffe auch auf weitere Tipps. :)

    J@nni
     
  6. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Also nur Zucker und Fett...

    Nicht möglich (Suchfunktion -> "lokale Fettverbrennung"). Mach Sport und stell deine Ernährung ein bisschen um, dann wird sich dein Erscheinungsbild im Laufe der Zeit von alleine verbessern.
     
  7. Jan20

    Jan20 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten :]

    Ich habe nur Angst, dass ich bei einer Ernährungsumstellung (z.B. Morgens normal Brot, Zwischendurch Apfel, Mittag Sandwich, Abends Salat) am ganzen Körper viel abnehme.
    Ich bin bei 1,80 m ja nur 64 kg schwer. Auf keinen Fall möchte ich an den Beinen, Armen oder so Gewicht verlieren. Das Fett sammelt sich bei mir eifach nur am Bauch. Wie ich mal gelesen habe, kann das auch genetisch bedingt sein.

    Welche Mahlzeit empfehlt ihr mir zum Beispiel mit was für einem Training? Ziel bleibt Bauchfett weg; nicht zuviel Körpergewicht verlieren.

    Ich weiss, meine Vorstellung hört sich schwierig an :crazy:

    Danke für weitere Hinweise und Tipps!
     
  8. #7 Nickfox, 27.07.2006
    Nickfox

    Nickfox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ein Röllchen unterm Nabel hab ich auch :D
    Das hab ich mir in Kindertagen mal mit Chips, Coke angefressen und seit dem wills einfach nicht mehr weg ::XX

    Und ich esse fast keine kurzkettigen KH mehr (ausser zum post workout) und transfette (bzw. Fastfood). Liegt wohl in den Genen ::XX
     
  9. #8 John.Doe, 29.07.2006
    John.Doe

    John.Doe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Naja, bin (noch) in der gleichen Situation, Fett habe ich hauptsaechlich am Bauch, Brust und oben an den Oberschenkeln. Im Gegensatz zu Dir habe ich allerdings auch vor Gesamtgewicht zu verlieren - hab genug.
    Laut der groben Anzeige einer Koerperfettwage habe ich inzwischen auch schon etwa 6% Koerperfett abgebaut, aber an den beschriebenen Zonen gibt es immer noch die groessten Massen. Allerdings generell habe ich durch Training bereits gute Erfolge erziehlt: von ueber 100kg auf 90kg, von Jeans Weite 38-40 auf 34 und Beine und Arme werden immer dicker.
    Also ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich, wenn ich im Laufe der naechsten Monate weiterhin den Koerperfettanteil druecken kann (hab mit angeblichen 30%+ laut Waage angefangen), auch der Bauch, Brust und Oberschenkel schmelzen werden.

    Geschafft habe ich das im Laufe der letzten Monate durch:
    - Fett in den Mahlzeiten reduzieren
    - die Portionen auf vernuenftige Masse reduzieren (bin Gourmet und Gourmont)
    - Sport

    Beim Sport im Wechsel immer etwas fuer die Ausdauer, wie Radfahren, und am naechsten Tag Ganzkoerpertraining. Es geht zwar nicht von heute auf morgen, aber man muss halt geduldig sein...
     
  10. #9 SantaMaria, 31.07.2006
    SantaMaria

    SantaMaria Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Morgens: 2 Scheiben Brot mit Honig
    Zwischenmahlzeit: 1 Mandelstange
    Mittag: Portion Lasagne
    Abends: Wurst vom Grill mit Brot

    Am Wochenende werden aus den 4-5 l Wasser 4-5 l Bier :)

    Hallo Jan,

    das ist genau das Problem !!!!
    Viel Fett & Zucker.... Und BIER....

    Zuwenig Protein und Vitamine

    Da muss es zuerst in deinem Kopf "klick" machen,nur so kannst du durch Ernährungsumstellung & Sport deine Figur verbessern.

    Bier / Lasagne / Brot am Abend / Wurst / Süsses / wird dann gestrichen--

    Hast du den Willen dazu ????

    Grüsse aus Bayern
     
  11. #10 TheLame, 31.07.2006
    TheLame

    TheLame Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Es war ja nur ein Beispiel von ihm wahrscheinlich isst er auch mal hin und wieder was Gesundes ( glaub ich mal)
    Unterhalb vom Bauch? Vllt durch Sit-ups oder sowas und ne gesunde ernährung ^_^
    :wink
     
  12. Jan20

    Jan20 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt. Habe einfach Bedenken ich verliere nicht nur am Bauch, sondern am ganzen Körper Gewicht, wenn ich weniger esse.
    Ernährungstechnisch habe ich den Willen, auf alles einzugehen. Einzige Ausnahme: 1x pro Wochenende könnten es schon ein paar Biere geben :)

    Wie sieht der Vorschlag eines Ernährungs- und Trainingsprogramm aus?

    Danke!
     
  13. Anzeige

  14. Buck

    Buck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ernährungsplan ? Trainingsplan ??

    Ernähre dich einfach mal Gesünder
    Ess Obst und Gemüse (lannste soviel bis du platzt essen) und Trink wasser
    auch zwichendurch wenn du durst hast WASSER
    Ess mehr damit du mal zunimmst aber dann beweg dich auch und setzt dich nicht aufs Sofa sonst ist das kein Wunder das alles im Bauch landet
    Du musst dich einfach mehr bewegen und ess mehr proteine (Fisch, Fleisch, Eier, Quark etc) und nix fertiges oder fettiges sonst wird das nix

    na dann hau rein =)
     
  15. #13 SantaMaria, 01.08.2006
    SantaMaria

    SantaMaria Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Tagchen Jan !!!

    Bei der Umstellung deiner Essgewohnheiten musste du ja nicht weniger essen, eher sogar mehr -- Nur halt das richtige --

    Dazu ein Kraftausdauertraining / +Cardio um deinen gesamten Stoffwechsel und die Fettverbrennung anzukurbeln.

    Achte auf eine Proteinreiche Ernährung (Fisch,Pute,Eier) und reduziere die Kohlenhydrate (Weissbrot,Kartoffeln,Nudeln)

    Sollten inetwa 4-5 Mahlzeiten am Tag sein.

    Das Bier ist wohl einer der Hauptgründe für deinen Bauch,ich würde mal 2 Monate konsequent sein und es streichen,umso schneller siehst du einen Erfolg.

    Also los....
     
Thema: Schwimmring
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwimmring bauch

    ,
  2. wie werde ich meinen schwimmreifen los

    ,
  3. schwimmreifen groß

    ,
  4. schwimmring verlieren,
  5. Schwimmringe,
  6. Schwimmring Fett,
  7. schwimmreifen fett,
  8. dünn aber schwimmring,
  9. workout schwimmring,
  10. fett schwimmring,
  11. wie werde ich schwimmringe los,
  12. bauch schwimmring,
  13. dünn aber schwimmreifen,
  14. schwimmring unter der brust,
  15. schwimmring gross,
  16. wie bringe ich schwimmringe weg?,
  17. f,
  18. fett schwimmreifen,
  19. Schwimmringbauch,
  20. schwimmring bodybuilding,
  21. verlieren schwimmring,
  22. wie werde ich den schwimmreifen los,
  23. wie werde ich schwimmreifen los,
  24. wie werde ich meine Schwimmringe los,
  25. schlank aber schwimmringe
Die Seite wird geladen...

Schwimmring - Ähnliche Themen

  1. Schwimmringe zerstören das Spiegelbild

    Schwimmringe zerstören das Spiegelbild: Ich hab mir diesmal mit dem Titel ein bisschen Mühe gegeben ihn möglichst kreativ und ansprechend zu machen. Anscheinend hat es euch ja auch...
  2. "Schwimmring" am unteren Rücken trotz definierter Bauchmuskeln

    "Schwimmring" am unteren Rücken trotz definierter Bauchmuskeln: Hallo zusammen, trotz definierter Bauchmuskeln hab ich am unteren Rücken einen "Schwimmring" und weiss nicht, wie ich den wegkriegen kann bzw....
  3. Schwimmringe

    Schwimmringe: Hallo ihr lieben! Ich habe an mein Bauch etwas viele Schwimmringe... bei mein 1,70 und 85 kilo schwer ist das ja ziemlich viel *leider* und...
  4. Wie bekomme ich den Schwimmring weg?!

    Wie bekomme ich den Schwimmring weg?!: Hallo Ich bin neu hier! Ich habe eigentlich eine durchschnittliche Figur. Vor einem Jahr bin ich allerdings an Krebs erkrankt und mitten drin...
  5. Schwimmring... Nein Danke

    Schwimmring... Nein Danke: Also ich hab folgendes, naja nicht direkt Problem: Ich bin selbst schon etwas stabiler gebaut. Schon seit ich denken kann. Hatte meine Figur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden