Schwungvoll und motiviert

Diskutiere Schwungvoll und motiviert im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Hallo, so da bin ich nun....mit aktuell 80,5 kg (bei Start 84,5). Vor zwei Jahren war ich bei 68 kg (Ausgangsgewicht 142kg). Irgendwie sah ich mit...

  1. Sabbi

    Sabbi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    so da bin ich nun....mit aktuell 80,5 kg (bei Start 84,5). Vor zwei Jahren war ich bei 68 kg (Ausgangsgewicht 142kg). Irgendwie sah ich mit 68 kg krank aus (bei 1,70m), lag wohl daran das ich soviel Haut übrig hatte und habe und keine Muskeln. Mein Ziel ist es bei 70-73 kg zu landen, aber diesmal mit Muskeln. Ich hoffe sehr, den Prozess gegen meine Krankenkasse zu gewinnen, dann wäre auch endlich meine Haut gestrafft. Aber ich versuche jetzt einfach wieder etwas abzunehmen und hoffe ein bisschen was durch Muskelaufbau "retten" zu können.
    Ich bin übrigens 35 Jahre alt, alleinerziehend und habe einen 11 Jährigen Sohn.

    Was tue ich so, um mein Ziel zu erreichen?

    Täglich vor der Arbeit: 25 Minuten Bauch-Beine-Po (30 Squats, 30 Lunges, 30 Bridges, 30 Leg-Lifts pro Bein)

    Montag: Fitness-Studio (20 Minuten Cardio zum Aufwärmen, dann 40 Minuten Kraft nach Trainingsplan)
    Dienstag: 1 Stunden Reiten
    Mittwoch: 1 Stunde Schwimmen mit meinem Sohn ;)
    Donnerstag: Fitness-Studio wie Montag
    Freitag: 1 Stunde Reiten

    Wochenende: nichts, außer Bauch-Beine-Po.

    Ich ernähre mich seit einigen Wochen Low-Carb bzw. eher ketogen. Eiweiß täglich zwischen 90-100g, Fett zwischen 70-80 g und Kohlenhydrate zwischen 25-35g. Ich liege bei 1300 kcal täglich und Samstag ist mein Cheat-Day, aber da lass ich es nicht krachen wie verrückt, sondern gönne mir mal Nudeln, ne halbe Pizza oder wenns mich überkommt, halbe Tüte Chips.
    Nächste Woche lasse ich meine Blutwerte wieder checken, bin gespannt was da raus kommt. War vorher alles ok, aber besser kanns ja immer sein :)

    Aktuell ziehen mir die Vorderseiten der Obeschenkel ganz schön arg, von den täglichen Squats. Aber ich denke, das liegt daran, dass ich diesen Muskel sonst kaum "brauche". Mir macht das alles sehr viel Spaß. Ich habe auch schon erste Erfolge, indem ich merke, die Treppe zum Büro laufe ich inzwischen schnell hoch, ohne das da ein Muskel brennt oder zwickt oder ich außer Atem bin. Das find ich schon mal super und motiviert mich dran zu bleiben!

    LG
    Sabbi
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schwungvoll und motiviert

Die Seite wird geladen...

Schwungvoll und motiviert - Ähnliche Themen

  1. Neu dabei und voll motiviert!

    Neu dabei und voll motiviert!: Moin Leute, ich bin 23 und studiere im schönem Braunschweig. Bisher war Sport immer nur Mittel zum Zweck, es hat mir zwar immer spaß gebracht aber...
  2. Motivierter Anfänger auf der Suche nach Workout (ohne Fitnessstudio)

    Motivierter Anfänger auf der Suche nach Workout (ohne Fitnessstudio): Hallo alle zusammen, ich bin Daniel, 17 Jahre alt und habe vor ca. einem halben Jahr mit aktivem Vereinssport (Fußball, Leichtathletik)...
  3. Unsportlich/Unmotiviert HILFE

    Unsportlich/Unmotiviert HILFE: Guten Tag liebe Fitnessfreunde! In meiner Frage geht es eigentlich nicht um mich, sondern viel mehr um meinen Vater. Der gute Herr ist 56...
  4. Neu und motiviert :-)

    Neu und motiviert :-): Schönen guten Abend, ich heiße Wolf, bin gerade 30 und mittlerweile leider unfit. Hier angemeldet bin ich schon länger, aber jetzt mit dem...
  5. Whatsapp Gruppe für motivierte Mädels

    Whatsapp Gruppe für motivierte Mädels: Hallo ihr Lieben :) Ich habe eine Whatsapp Gruppe mit ein paar motivierten und sportlichen Mädels, es geht um Ernährung, Muskelaufbau ,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden