Tabata Training - TP + Fragen / Erfahrungen

Diskutiere Tabata Training - TP + Fragen / Erfahrungen im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi zusammen, ich hab mich gestern zum ersten mal an Tabata "gewagt" nach dem Plan von M+F, den ich hier mal teilweise posten will: T1 Brust:...

  1. Alex09

    Alex09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich hab mich gestern zum ersten mal an Tabata "gewagt" nach dem Plan von M+F, den ich hier mal teilweise posten will:

    T1 Brust:

    Liegestütz
    Schrägbankdrücken
    KH-Flachbankdrücken
    Kabelziehen Überkreuz

    Bauch:

    Crunches
    Reverse Crunches

    T2 Rücken:

    Vorgebeugtes rudern
    Latziehen
    enges Latziehen sitzend
    stehendes Latziehen

    T3 Beine:

    Kniebeugen
    Beinpresse
    Beinstrecken
    Beincurls

    Waden:

    Wadenheben stehend
    Wadenheben sitzend

    Mir stellen sich folgende Fragen: Gestern hab ich z. b. Kabelziehen überkreuz gemacht. Wenn man nach 20 sek. aufhört um zu pausieren, braucht man 1-2 sek um die beiden Griffe bzw. gewichte auf den Stapel zurückzubringen. Genauso braucht man bestimmt 2-3 sek. um wieder in Position zu gehen und die richtige haltung einzunehmen. Von Kniebeugen, selbst wenn man frontkniebeugen macht will ich mal gar nicht sprechen. Soll man jetzt diese Zeit von der Pausenzeit abziehen oder kommt das "dazu"?

    Frage zwei ergibt sich aus Frage 1: Nachdem man ja möglichst viele wh in kurzer Zeit machen soll, lässt es sich kaum vermeiden das die Körperhaltung / Technik nicht wirklich sauber ist. Wie seht ihr das?

    Außerdem braucht man einen Intervall-timer (schon bestellt :D) sonst lässt sich das meiner Meinung nach nicht vernünftig durchziehen.

    Die M+F empfiehlt außerdem, das man seine Gewichte so wählt, das man Anfangs 5-6 Sätze schafft bis mann platt ist / MV erreicht. Ziel ist es dann sich auf Dauer hochzuarbeiten um 8 Sätze / mehr gewicht machen zu können.

    Kann mir jemand seine Erfahrungen zu Tabata-Training nennen oder gute Seiten mit Infos geben?

    Gestern nachm Training war mein Trizeps auf jeden fall sowas von aufgepumpt, war schon geil ;)

    Mein Ziel ist es in erster Linie im moment meinen KFA zu senken, sprich ich ernähre mich entsprechend, mache 3 x die woche HIIT (oder die Hölle) und 1-2 mal "normales" Cardio. Denke da würde tabata gut reinpassen?!

    Gruß,

    Alex
     
  2. Anzeige

  3. Alex09

    Alex09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    *push* Keiner Erfahrungen mit Tabata gemacht??
     
  4. #3 Sekedow, 17.05.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Hat wahrscheinlich keiner gemacht, weil niemand 20-32 Sätze Pro Muskelgruppe machen will :crazy:
     
  5. #4 Muscat Coach, 17.05.2009
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss gar net wie dein ciabatta-training gemacht wird. Beim Training gibt es wenige Prinzipien zu beachten.
    Sende mal nen Link mit dem man sich mal informieren kann was für bahnbrechend neue Trainingsmethoden, mit denen alles anders werden wird, nun aus den Ruinen verschollener Kulturen zu Vorschein gekommen sind.
     
  6. Alex09

    Alex09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hey jungs,

    nicht so ne negative Einstellung ggü. neuen Sachen die ihr vll. noch net kennt ;) Hier mal nen Link der das Prinzip erklärt: http://highintensity.de.tl/4-Minuten-Tabata_H.oe.lle.htm

    Dabei geht es in erster Linie nicht um Muskelaufbau, sondern um Fettverbrennung. Ich sehe es ein bischen wie HIIT beim laufen nur eben halt auf Gewichtstraining bezogen.

    Gruß,

    Alex
     
  7. #6 Sekedow, 17.05.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Dann macht es sich in einem Unterforum wahrscheinlich besser, 32 Sätze Brust als Ziel für den BBler passt einfach nicht ;)
     
  8. #7 General_Lee, 17.05.2009
    General_Lee

    General_Lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte es ziemlich fuer ziemlich gesundheitsgefaehrdend in 20 sekunden so viele kniebeugen wie moeglich zu machen.
    Also ich will meine Knie auch in 10 Jahren noch benutzen koennen :crazy:
    Und das ganze soll eh nur auf die Reduktion des KF-Anteils abzielen? Dann geh ich lieber 4 min joggen....
     
  9. Anzeige

  10. #8 Sekedow, 17.05.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ohne es gelesen zu haben, es gibt da wohl so nen Programm wo du deinen Kreislauf so auf Touren bringst, dass dein Körper einen hefigen Nachbrenner hat. Falls es das ist, ist es nicht so gut fürs Herz.
     
  11. esc

    esc Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir da konzeptuell über Tabata auch nichts positives finden. Es verleitet dazu, sehr schnell irgendwelche Übungen auszuführen in sehr sehr kurzer Zeit.
    Im Einführungstext steht sogar, dass der Trainierende auf die Technik nicht so achten soll, da "sie von alleine" kommt. Das möchte ich auch anzweifeln. Ein Ungeübter wird da einfach irgendwelche Ausweichtechniken sich auf die Schnelle aneignen, die meistens dann sehr schädlich sind.

    Wenn ich einen hohen Nachbrenneffekt erzielen möchte, greife ich lieber zu HIT. Anstatt 4 Minuten ist man da 15 Minuten beschäftigt, ist aber irgendwie sicherer.

    (Hab den Text hier gelesen: http://highintensity.de.tl/4-Minuten-Tabata_H.oe.lle.htm , und der hat mir überhaupt nicht gefallen.. das klingt alles viel zu pampig.)
     
Thema: Tabata Training - TP + Fragen / Erfahrungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ciabatta training

    ,
  2. tabata training

    ,
  3. tabata übungen

    ,
  4. tabata brust,
  5. tabata muskelaufbau,
  6. tabata fettverbrennung,
  7. tabata training brust,
  8. Tabata Beinpresse,
  9. tabata erfahrungen,
  10. tabata erfahrungsberichte,
  11. Tabata-Training,
  12. tabata training kraftsport,
  13. tabata liegestütz,
  14. ciabatta übung,
  15. kraftsport übungen tabata,
  16. tabata workout brust,
  17. Tabata technik,
  18. tabata masseaufbau,
  19. tabata plan,
  20. fettverbrennung tabata,
  21. tabata training erfahrungen,
  22. erfahrungen tabata,
  23. tabata liegestütze,
  24. tabata programm,
  25. tabata und muskelaufbau
Die Seite wird geladen...

Tabata Training - TP + Fragen / Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Tabata an Geräten, Definieren-Meinung?!

    Tabata an Geräten, Definieren-Meinung?!: Guten Tag, ich bin Alex, 20 Jahre alt und seit circa 3 Monaten dabei zu definieren. Ich trainiere schon seit circa 4 Jahren und vor etwa 6...
  2. Tabata

    Tabata: Konnte die letzte Woche nicht trainieren, da fiel mir oben genanntes Trainingsprotokoll ein. Hab auch direkt mal losgelegt mit Liegestützen. (Die...
  3. Bodybuilding/Kraftsport in Tabata-Style

    Bodybuilding/Kraftsport in Tabata-Style: Habe heute zum erstenmal meinen Trainingstag komplett im Tabata-"Style" gemacht...und ich muss sagen ist echt heftig...vorallem die beiden letzten...
  4. Tabata, sinnvoll oder nicht?

    Tabata, sinnvoll oder nicht?: Nabend allerseits, bin zwar schon länger hier im Forum, hab bisher aber nur mitgelesen und mit gelernt :) Vorhin habe ich im internet das Thema...
  5. Training zuhause (Plan)

    Training zuhause (Plan): Hallo zusammen, Auf Grund von Zeitmangel entschloss ich mich einen Raum im Keller für das Training umzubauen wo ich nun mein Training vollziehe....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden