Thyroxin + Creatin Wechselwirkungen?

Diskutiere Thyroxin + Creatin Wechselwirkungen? im Nahrungsergänzungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Servus, ich war letze Woche zur Schilddrüsenuntersuchung wegen meines extrem hohen Grundumsatzes von rund 4500kcal. Dabei wurde eine kleine...

  1. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    ich war letze Woche zur Schilddrüsenuntersuchung wegen meines extrem hohen Grundumsatzes von rund 4500kcal.

    Dabei wurde eine kleine Zyste in der Schilddrüse festgestellt und ich muss nun über 3 Monate L-Thyroxin nehmen (100microgramm/tag).

    Meine Ärtzin hat leider keinerlei erfahrung ob es wechselwirkungen mit Creatin gibt das ich ja ab nächte woche nehmen will.

    Hab zwar schon gesucht aber nix dazu gefunden.
    Ausser das irgendwelche Spinner L-Thyroxin zum abnehmen benutzen was aber mehr als gefährlich ist denn mit schilddrüsenhormonen sollte man nicht spielen, da die schilddrüse auf äußere Zufuhr empfindlich reagiert und mit dem völlig stopp der hormon produktion reagieren kann.

    nundenn mir bleibt nicht anderes übrig als dieses hormon zu nehmen.

    hat irgendjemand von euch mal was über wechselwirkungen zwischen thyroxin und creatin gelesen oder gehört.

    Vielleicht kennt ihr auch jemanden der sich mit sowas auskennen könnte und könnt diesen mal fragen? wäre mir wirklich wichtig darüber gewissheit zu haben.
     
  2. Anzeige

  3. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Vorschlag: Nimm doch einfach die nächsten 3 Monate kein Creatin.
     
  4. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre die Alternative wenn ich keinerlei Informationen über etwaige Wechselwirkungen bekomme.

    Risiken will ich keinesfalls eingehn.


    von der Theorie her sollte es keinerlei nebenwirkungen geben
    denn thyroxin ist ein Hormon das die Schilddrüse so oder so produziert wenn sie gesund ist.
    Da macht creatin ja auch nichts.

    die Frage ist nur ob es in höherer dosis (durch die tabletten wird der hormonspiegel von thyroxin ja künstlich leicht erhöht) vielleicht irgendwelche auswirkungen hat.

    ob creatin die wirkung von thyroxin beeinflusst oder anders herum.
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Thyroxin wird auch durch die Jodaufnahme beeinflusst... also genau wenn du viel Salz futtern würdest.
    Würde dir im Falle von Crea sogar eher noch zugute kommen
     
  6. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem slatz muesstest mir noch mal genauer erklären.
    sprich wenn ich viel salz essen würde wäre das gut oder schlecht in verbindung mit thyroxin.

    was mein grundfrage angeht so siehst du also keinerlei probleme creatin und thyroxin gleichzeitig zu nehmen?
     
  7. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Nein,nein... also durch die Aufnahme von Jod-haltigen Speisen z.B. Jodsalz, Milch, Fisch etc. wird die Bildung von Thyroxin begünstigt.

    Bin zwar kein Arzt, aber generell sehe ich da absolut keine Probleme!
     
  8. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    ahso das meintest du :)

    ich werd nochmal meine ärztin fragen die wollte sich auch nochmal schlau lesen. Wenn sie auch nix gefunden hat steht dem creatin ja nixmehr im weg *gg*
     
  9. Kyle

    Kyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    naja würde evtl. in betracht ziehen nochmal einen anderen arzt aufzusuchen und dort zu fragen.
    außerdem wenn man nichts findet heißt es ja noch lange nicht das es nicht schädlich sein kann ;) also da du noch nicht mit crea angefangen hast würde ich die kur einfach etwas nach hinten verschieben, dann bist du auf der sicheren seite und im prinzip spricht doch nichts dagegen oder?
     
  10. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt ich werd nochmal mit der Ärztin sprechen, wenn die auch nichts gefunden hat wirds dazu kein informationen geben...

    Das Problem an der Sache ist, wenn ich pech hab muss ich das Zeug vielleicht dauerhaft nehmen statt nur 3 Monate.
    Dann wärs eh egal :)
     
  11. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Bekannter von mir nimmt dauerhaft T3 und hat auch schon einige Crea-Kuren hinter sich.

    Auch von der Wirkungsweise her, sehe ich da absolut keinen Zusammenhang
     
  12. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem bekannten hört sich gut an :)
     
  13. #12 Cassiopeia, 12.07.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0

    Also was Du bisher hier erzählt hast, müsste es sich bei Dir doch er um eine Überfunktion handeln!?! Dann versteh ich aber nicht wieso die Schilddrüse noch weiter angekurbelt wird ?( Dann hast ja bald 6000kcal GU... 8o
     
  14. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    das ist es ja cassio ich hab weder eine über noch eine unterfunktion. Die Schilddrüse arbeitet absolut korrekt.

    das Thyroxin ist wohl dazu da um dieser zyste die gefunden wurde besser beurteilen zu können, nämlich ob diese hormon produziert oder nicht. Dazu muss ich 3 monate lang dieses zeug nehmen und währenddessen so nach 2 1/2 monaten nochmal zur untersuchung und da wird geschaut ob die zyste auf das von aussen zugeführte hormon mit höherer oder niedrigerer hormonproduktion reagiert hat.
     
  15. #14 Cassiopeia, 12.07.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Die wird dann wohl nix mehr produzieren wenn Du längere Zeit Thyroxin schluckst, so viel ich weiß, stellt die Schilddrüse die Produktion dann erstmal ein.

    Hast dann nen KF von 3% und kurze Zeit später 30% :D

    Naja, bin kein Medizinmann... Einige wären sicher hocherfreut, Hormone auf Rezept zu bekommen, würde aber vielleicht doch noch nen anderen Arzt hinzuziehen.
     
  16. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Murks, bin die ganze Zeit davon ausgegangen, dass wir von T3 reden, jetzt lese ich grad Thyroxin... das is net T3 sondern T4. ::XX

    Für BBs eh ziemlich sinnlos und 100 microgramm ist auch keine BB-taugliche Dosierung.
    Also ohne Unterfunktion T4 zu bekommen sehe ich als gefährlich an, bin aber kein Experte.

    ich würde an deiner Stelle wirklich mal nen anderen Arzt konsultieren, oder einen aus nem Forum der sich damit richtig auskennt (frag am besten mal jeckyll von mu) D_one müsste dir aber auch helfen können!
     
  17. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    fragt mich bitte nicht was genau die damit erreichen wollen.
    er hats mir erklärt aber ich kanns nicht mehr wiedergeben ?(

    jedenfalls ist es ein Schilddrüsen Spezialist bei dem auch meine Mutter ist, die hat ne chronische schilddrüsen erkrankung und muss auch jeden tag tabletten nehmen.

    Der Typ weiss schon was er macht wie gesagt hat mich halt nur interessiert on jemand erfahrung in verbindung mit creatin hat. Meine ärtzin hat auch nochmal nachgeschaut und nix gefunden.

    d_one ist ja leider nichtmehr wirklich oft hier.
     
  18. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Über die medizinische behandlung deiner zysten kann ich dir leider nichts sagen aber wegen dem creatin brauchst du dir keine sorgen zu machen. T4 ist lediglich eine art prohormon von t3 und hat selbst keine spezifische wirkung. Ein großteil des t3 vorkommens ,welches das eigentlich aktive hormon ist, wird aus t4 konvertiert nur heißt es noch lange nicht das wenn du mehr t4 zuführst auch mehr zu t3 konvertiert wird denn der körper kann die umwandlung steuern und wenn zuviel t3 vorliegt wird einfach die konvertierungsrate runtergefahren. Von daher ist die gabe ,wenigstens im bezug auf deinen stoffwechsel, wirkungslos.

    Aber auch in verbindung mit t3 gaben gibt es da keine probleme. Ich machs zurzeit z.B auch ;)
     
  19. Anzeige

  20. #18 Cassiopeia, 13.07.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Dann bringt Thyroxin (T4) in Bezug auf eine Steigerung des Stoffwechels, zwecks Gewichtabnahme, nicht viel weil der Körper die Konvertierung irgendwann stoppt??? Hab ich das so richtig verstanden?
     
  21. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Richtig Cassio,

    der Arzt hat mir auch sowas gesagt. Dadurch das du T4 von Außen zuführst würde der Körper spezieller die Schilddrüse von alleine ihren außtoss des hormons bissl runterfahren.

    Und zwar um genau soviel wie du zuführst. jedenfalls wenn sie gesund ist. bei hohen dosen hast du aber das problem das es passieren kann das die schilddrüse die produktion ganz stoppt und wenn du pech hast nach absetzen von T3/T4 nicht wieder damit anfängt.

    und bei mir soll geschaut werden ob die zyste dabei genauso reagiert wie die schilddrüse. sprich es wird geschaut ob die konzentration in der zyste die gleiche ist wie in der schilddrüse. ist sie das ist wohl alles ok und die zyste stellt kein problem dar. Ist die konzentration in der zyste aber zu hoch muss das regelmäßig kontrolliert werden damit die nciht plötzlich mehr produziert als sie soll...
    Jedenfall so in der art.


    Vielen Dank d_one dann kann ich ja beruhgt die Kur fahren :)
     
Thema: Thyroxin + Creatin Wechselwirkungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. creatin schilddrüse

    ,
  2. creatin schilddrüsenunterfunktion

    ,
  3. kreatin schilddrüse

    ,
  4. creatin bei schilddrüsenunterfunktion,
  5. l-thyroxin Creatin,
  6. schilddrüsenunterfunktion creatin,
  7. creatin wechselwirkungen,
  8. schilddrüse kreatin,
  9. thyroxin creatin,
  10. creatin hormone,
  11. creatin thyroxin,
  12. kreatin bei schilddrüsenunterfunktion,
  13. l thyroxin creatin,
  14. creatin zyste,
  15. creatin und schilddrüse,
  16. f,
  17. schilddrüsenunterfunktion und creatin,
  18. schilddrüsenüberfunktion creatin,
  19. creatin und schilddrüsenunterfunktion,
  20. kreatin hormone,
  21. thyroxin fitness,
  22. thyroxin abnehmen,
  23. mit schilddrüsenunterfunktion kreatin kur,
  24. schilddrüse creatin,
  25. schilddrüsenhormone wechselwirkungen
Die Seite wird geladen...

Thyroxin + Creatin Wechselwirkungen? - Ähnliche Themen

  1. thyroxin

    thyroxin: morgen, da ich an einer schilddrüsenkrankheit (morbus basedow) leide nehme ich bereits seit jahren medikamente, nämlich thiamazol und...
  2. Thyroxinin

    Thyroxinin: Da hier ja grad so viel über T3 gesprochen wird, was haltet Ihr von Thyroxinin ? EDIT: Sorry Jungs, krieg den Link nicht hin. Geht einfach...
  3. Carbloading/Creatin Dextrose oder Fructose?

    Carbloading/Creatin Dextrose oder Fructose?: Hallo zusammen, Habe nach einiger Recherche über Kreatin und Carbloading zur Verbesserung der KH Speicher gelesen. Hier wird erwähnt das die...
  4. Welches Creatin kaufen?

    Welches Creatin kaufen?: Hallo zusammen, eine Zeitlang habe ich das Creatin von der Marke Olimp gekauft. Das möchte ich aber nicht mehr, viel mehr möchte ich eine...
  5. Was haltet ihr grundsätzlich von Creatin?

    Was haltet ihr grundsätzlich von Creatin?: S.O. Danke schonmal :)
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden