Trainingsplan/Übungen bei Bizepssehnenentzündung

Diskutiere Trainingsplan/Übungen bei Bizepssehnenentzündung im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Halli hallo, ich habe seit längerem eine Bizepssehnenentzündung und bin auch in orthopädicsher Behandlung. Der Orthopäde hat mir geraten den...

  1. Aragon

    Aragon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Halli hallo,

    ich habe seit längerem eine Bizepssehnenentzündung und bin auch in orthopädicsher Behandlung.

    Der Orthopäde hat mir geraten den Trainingsplan etwas zu varieren da man mit bestimmten Übungen etwas dafür tun, dass der Heilungsprozess vorran schreitet.

    Nun hat er natürlich keine Zeit mir einen richtigen Trainingsplan zu machen und so viel ahnung habe ich leider auch net davon welche geräte/übungen dafür gut sein könnten.

    Evtl gibt es hier ja leute die sowas selber mal hatten und sich damit auskennen?

    Ohne meine Trainer im Fitnesscenter zu nahe zu treten zu wollen, bin ich der Meinung, dass diese nicht über die qualifikationen Verfügen, mir einen angepassten Trainingsplan zu erstellen.

    Ich habe diese Entzündung weil meine schulter etwas nach vornegebeugt ist und je weiter ich falsch trainiere desto weiter geht sie nach vorne (so hab ich das laut meinem Verständnis verstanden^^)

    Gruß
    Aragon
     
  2. Anzeige

  3. #2 Brasilianer, 21.10.2007
    Brasilianer

    Brasilianer Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Vorab ich bin kein Experte!

    Ich versuche die einbisschen zu helfen, die anderen werden mich dann korrigieren..

    ich nehme an deine Schulter ist nach vorne gebeugt, weil deine Brustmuskelnstärker entwickelt sind, als ihr Gegenspieler der obere Rückenmuskel. In diesem Falle wäre es also angebracht den oberen Rückenmuskel zu trainieren und die Brustmuskeln zu dehnen...

    somit wäre nach einiger Zeit dann die Ursache für die Bizepsentzündung genommen...

    mehr fällt mir dazu nicht ein

    mfg
     
  4. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    ich geb da mal meinen senf dazu ;)


    nen klassenkamerad hatte ne bizepssehnenentzündung, die er sich beim american football zugezogen hat.
    als er beim krafttraining war, ist diese sehne gerissen, am ende wurde er operiert und darf jetzt 8 monate keinen sport machen.


    fazit:
    ich würde pausieren, in eine sportklinik fahren und dass mal richtig checken lassen.



    gruß

    hummel
     
  5. #4 Lifestyle, 23.10.2007
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Wäre schön zu wissen, woher die Entzündung kommt. Eine Art von Überbelastung muss stattgefunden haben oder immer noch stattfinden. Ne akute Verletzung kann dies natürlich auch hervorgerufen haben. Infekte und irgendwelche autoimmunreaktionen lassen wir mal aussen vor. Meines Wissens nach wäre die Bizepssehne als einzige entzündete Sehne ziemlich unspezifisch dafür.
    Beim erstellen vom TP kommt es jetzt natürlich auf einige wissenwerte Sachen an. Weswegen hast du die Entzündung, woher? Ist sie akut? Schmerzen? Was verschlimmert sie, was bessert sie,... und noch einiges mehr.
    Brasilianer hat recht, wenn er sagt das eine Kraftigung des oberen Rückens zur Entlastung der vorderen Strukturen führt. Dann sollten es aber wieder Übungen sein, die den Bizeps erstmal ausschließen. Je nachdem wie schlimm und akut es ist. Grundsätzlich gilt, dass das Training schmerzfrei sein sollte. Schmerzmittel relativieren natürlich diese Aussagen.
    Katjes hat natürlich auch recht, wenn er sagt, dass du ein höheres Rupturrisiko beim Training hast. Deswegen sollte es abgestimmt sein
    Fazit:
    Ohne die Erkenntnisse aus einem Befund kann ich dir keinen idealen TP schreiben.
     
  6. Aragon

    Aragon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    danke schonmal für die einzelnen Antworten. Freue mich über jede Antwort hier! :)

    Die verletzung ist damals durch Frontalheben mit KH passiert. Bei den letzten 2 wiederholungen ist mein arm wie ein stein runtergefallen und es gab einen kurzen schmerz. Seit diesem zeitpunkt stimmt nur irgendwas nicht.

    Damals habe ich auch einen Thread aufgemacht auf den Befund von einen Orthopäden, dass ich eine Schultersubluxation habe. Daraufhin habe ich genau das gemacht was der arzt mir empfohlen hat. Eine kurze Pause 1 (Woche) und schultern und besonders Brust nicht zu trainieren nach 6Wochen drüfte ich dann wieder leicht anfangen.

    Nachdem die verletzung immernoch nicht wegging, bin ich auf zum nächsten arzt der mir empfohlen wurde und mir persönlich auch kompetenter erscheint.
    Er hat mir dann den Befund Bizepssehnenentzündung mitgeteilt und mir tabletten gegeben die gegen eine Entzündung wirken sollen.
    Ich sollte mich melden wenn es nicht wegging.

    Zwischenzeitlich habe ich dann noch einmal 3Wochen komplett Pause gemacht weil es nicht wegging und stark belastung habe ich allgemein versucht zu vermeiden (bei jeder Muskelgruppe und besonders bei Brust weil ich dort die meisten schmerzen hatte).

    Ich habe nur beim Training beschwerden. Am meisten bei Brust, hin und wieder bei schultern und rücken und bei diversen Trizepsübungen (minimal).


    Bizeps und natürlich bauch/beine machen keine Probleme.


    Klar pausieren hätte ich überhaupt keine Probleme mit wenn ich wüsste das es auch etwas bringt! Trainiere zur Zeit ja längst nicht mehr so viel und so intensiv wie früher.

    Morgen geht es zur kernspintomographie und dann gehts auch bald wieder zum Orthopäden.



    Lifestyle mir war klar das diese Informationen evtl nicht genügen aber bevor man sehr viel unwichtiges erzählt ist es immer gut, eine gernelle Grundlage von dem Problem zu beschreiben bevor man tiefer ins Detail geht!


    Gruß
    Aragon
     
  7. #6 Lifestyle, 24.10.2007
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Da gebe ich dir recht Aragon.
    Denke nach der Kernspin kann man dir mehr über die Ursache sagen.
    Wurde bei dir ein Tasbefund gemacht, anschließend evtl. Tests?
    Oder wie sah die Untersuchung bei den Ärzten aus?
    Ansonsten, wenn die CT nichts bringt, würde ich dir mal nen Besuch bei nem guten Physiotherapeuten empfehlen.

    Gruß Lifestyle
     
  8. #7 Basti91, 28.04.2013
    Basti91

    Basti91 Guest

    Hallo Aragon,
    ich weiß, die Entzündung liegt bei dir jetzt schon ein paar Jahre zurück aber ich möchte dich trotzdem gern fragen, wie du die Verletzung überwunden hast?
    Ich hab die gleichen Beschwerden wie du vor 6 Jahre und muss wohl eine Trainingspause einlegen. Ich wäre über ein paar Tipps sehr dankbar.

    LG Basti
     
  9. #8 Unregistriert, 05.05.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Ich habe das selbe Problem. Seit 3 Wochen nun ca... Ne gute Freundin ist Orthopädin und die beste Behandlung ist: pausieren und schonen. Wirklich alle Bewegungen die Schmerzen verursachen meiden. Ich gehe jetzt alle zwei Tage in die Praxis zur Phonophorese (Elektrotherapie mit Diclofenac) und nehme Morgens und Abends je eine Ibuprofen 400 (Das allerdings höchstens 5 Tage am Stück, da du sonst deine Magenschleimheute verletzt). Dazu kann man täglich die betroffene Stelle kühlen. Durch diese Behandlung, in Kombination mit einer wirklichen Schonung der Bizepssehne (Nur Ausdauersport und Beine/Bauch), kann ich mitlerweile ohne Schmerzen wieder Liegestütze und Klimmzüge (ohne Arme zu strecken, das tut noch weh) vorsichtig machen. Ich hoffe, dass ich nächste Woche wieder vorsichtig ins Training einsteigen kann.

    Wenn man sich nicht schont und immer wieder durch zu frühes trainieren Schmerzen verursacht, wird die Entzündung chronisch und dann kannst du mehrere Monate damit Spaß haben.

    Gruß, Laurenz
     
  10. #9 Flexington, 07.07.2015
    Flexington

    Flexington Guest

    AW: Trainingsplan/Übungen bei Bizepssehnenentzündung

    Hi, also mich hat es nun vor einem Monat auch erwischt.
    Meine bis dato gesunde Schulter macht nun arge Probleme.
    Der Verdacht auf eine Entzündung der langen Bizepssehne liegt nahe.
    War bei meinem Hausarzt und dieser hat mich auf meinen Wunsch hin erst einmal
    zum Röntgen geschickt.
    Nun muss ich auf die Bilder warten und danach geht's dann zum Ortho.
    Als Unterstützung hat er mir Diazepam (ja ich weiß, ein Psychopharmakon) empfohlen, da dieses Medikament auch zur Behandlung von Zuständen mit erhöhter Muskelspannung (erhöhtem Muskeltonus) eingesetzt werden kann.
    Ich soll es mal zwei bis drei mal vorm Schlafen gehen nehmen.
    Bei Entzündungen sollte man immer eher wärmen statt kühlen, da Wärme die Durchblutung und damit den Transport von Zellen zur Reparatur fördert.
    Wohingegen kälte ein Zusammenziehen und Verengen der Gefäße bewirkt und damit der Heilungsprozess verlangsamt, wenn nicht sogar verhindert wird.
    Ich empfehle Finalgon CPD Wärmecreme.
     
  11. Anzeige

  12. #10 Geextah, 07.07.2015
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    166
    AW: Trainingsplan/Übungen bei Bizepssehnenentzündung

    Letzteres kann ich so nicht unterschreiben. Entzündungen sollten gekühlt werden und die Theorie mit dem Zusammenziehen der Gefäße kann ich bis heute nicht nachvollziehen...
     
  13. #11 Trefixx, 02.10.2016
    Trefixx

    Trefixx Guest

    AW: Trainingsplan/Übungen bei Bizepssehnenentzündung

    Durch wärme kann die entzündung schlimmer werden und sich verbreiten! Hoffe nicht das dir dein Arzt das empfohlen hat sonst würde ich stark zweifel ihn weiterhin als Arzt zu behalten.
     
Thema: Trainingsplan/Übungen bei Bizepssehnenentzündung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bizepssehnenentzündung

    ,
  2. Bizepssehnenreizung

    ,
  3. bizepsentzündung

    ,
  4. bizepssehnenentzündung symptome,
  5. bizepssehnenentzündung übungen,
  6. bizepssehnenentzündung behandlung,
  7. bizepssehnenentzündung therapie,
  8. behandlung bizepssehnenentzündung,
  9. übungen bei bizepssehnenentzündung,
  10. therapie bizepssehnenentzündung,
  11. bizepssehnenreizung Behandlung,
  12. übungen bizepssehnenentzündung,
  13. bizepssehnenentzündung training,
  14. was tun bei bizepssehnenentzündung,
  15. bizepssehnenentzündung dauer,
  16. bizepssehnenreizung symptome,
  17. bizepssehnenreizung therapie,
  18. bizepssehnenreizung Übungen,
  19. bizepssehnenentzündung was tun,
  20. bizepsentzündung schulter,
  21. bizeps reizung,
  22. bizeps entzündung,
  23. was tun gegen bizepssehnenentzündung,
  24. was hilft bei bizepssehnenentzündung,
  25. Bizepsentzündung behandlung
Die Seite wird geladen...

Trainingsplan/Übungen bei Bizepssehnenentzündung - Ähnliche Themen

  1. bizepssehnenentzündung

    bizepssehnenentzündung: Hallo! Ich habe des öfteren Schmerzen am Oberarm. Ein Fittness-Center Kollege meinte, dass wäre eine Bizepssehnenentzündung und sei ziemlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden