Trainingstagebuch TheVanky

Diskutiere Trainingstagebuch TheVanky im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Also jetzt will ich auch mal ein Trainingstagebuch von mir erstellen. Mich vorgestellt und mein Vorhaben habe ich ja schon gepostet (Thread...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 TheVanky, 24.02.2007
    TheVanky

    TheVanky Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Also jetzt will ich auch mal ein Trainingstagebuch von mir erstellen. Mich vorgestellt und mein Vorhaben habe ich ja schon gepostet (Thread ).Montag (26.02.) gehts los!!!

    Jetzt nochma das Wesentliche auf einen Blick:

    Alter: 16
    Größe: 1.82 m
    Gewicht: ca. 75 kg (wir haben keine Waage daheim)
    BMI-Wert: 22.64

    1. Das Ziel meines Trainings:
    Abnehmen, Muskelaufbau

    2. Weshalb mache ich dieses Training?
    um eine anschauliche Figur um Bikini zu haben und um wieder Mini-Röcke tragen zu können (wenn ich das wollte :D)

    3. Mein genaues Trainingsziel:
    mindestens 5 kg weniger Körpergewicht, einen flachen Bauch, schlankere Beine

    4. In welchem Zeitraum möchte ich dieses Ziel erreichen?
    2 Monate (wenn ich es wirklich so lange aushalte), Minimum ist ein Monat

    5. Wie möchte ich dieses Ziel umsetzen?
    auf Schokolade weitgehend verzichten, mehr Bewegung, tägliche Situps, weniger Essen


    Ein Bild von meinem gesamten Körper mitsamt gut sichtbarer Problemzone ist in meiner Galerie vorhanden!

    Einiges zu meinen "normalen" Essgewohnheiten:

    Werktags, also wenn ich Schule habe, ernähre ich mich recht bewusst. Ich kann ja auch nur das essen was ich mit in die Schule nehme, was dann meistens nur ein Knäckebrot mit Quark und ein Apfel ist (bei einem 6 Stunden-Tag). Daheim ernähre ich mich auch "normal" würde ich sagen. Aber am Wochenende backt meine Mutter immer Kuchen (das sind dann etwa 4 Stück Kuchen an einem Wochenende). Wenn ich Lust habe gönne ich mir die ein oder andere Tafel Schokolade oder fress sonst irgendwelche Sachen in mich rein. In den Ferien oder an Tagen wo meine Familie nicht daheim ist, ist es ganz schlimm. Da gibt es zwei Toast mit ganz fett Nutella drauf, danach wird noch einige Male mit dem Löffel ins Glas gelangt. Da somit erstmal meine Lust nach Essen in Schwung gebracht wurde, suche ich nach allem leckeren Essbaren zu Hause. Dann mach ich mir meistens noch zwei Toast mit Käse, in der Mikrowelle geschmolzen und mit fett Ketchup drauf als herzhaften Ausgleich. Und das wäre erstmal alles was ich bis gegen 12.00 Uhr mittags verputzt hätte.
    Ich weiß, ich weiß! Es ist total falsch! Deswegen wird jetzt auch was geändert!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Trainingstagebuch TheVanky. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SHAMOU

    SHAMOU Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    hm...also das mit dem zeitraum....da solltest du dir einfach mehr zeit geben...und fitness ist halt wirklich eine lebensaufgabe...ich hoffe einfach du entdeckst den spaß dran und machst einfach immer weiter...:) um seinen traumkörper zu bekommen braucht man einfach willen und disziplin über einen langen zeitraum ;) ich wünsch dir besonders viel glück, da auch auch dabei bin, mich besser zu fühlen....aber den spaß an der sache, den hab ich schon gefunden :p
     
  4. #3 gigine1983, 24.02.2007
    gigine1983

    gigine1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo TheVanky!

    Ich (23) bin hier total neu in diesem Forum...aber, was ist bislang gelesen habe, bin ich hier richtig!

    Erstmals finde ich es klasse, dass es so große Mädels wie dich gibt....(dann bin ich mit 1,78 m schon nicht die einzige die etwas größer geraten ist)

    Ich habe mir auch zum Ziel gesetzt, ab Montag, den 26.02 anzufangen, abzunehmen und eine ansehnliche Strandfigur zu kriegen, nachdem ich meine guten Vorsätze immer wieder verschoben habe.

    Mein Ziel ist es, bei einer Größe von 1,78m ca. 10kg zu verlieren...momentan wiege ich etwa 77kg....was eindeutig zu viel ist......

    Meine Rundungen sind - wie bei Dir - am Bauch (und ich habe net nur 1 Rettungsring.... :würg, meine hintere Hüftpölsterchen, sowie meine Rückseite der Oberschenkel....)
    Mein Oberkörper ist vollkommen i.O.

    Bei mir hapert es leider auch immer wieder an den sch..... Süßigkeiten :xx, dabei ist es egal ob Schokolade, Gummibärchen oder anderen Süßkram....
    Ansonsten sieht meine Ernährung ziemlich normal aus:
    Morgens 1 belegtes VK-Brot, Mittags warm oder nochmal ein belegtes Brötchen, nachmittags Obst, und abends warm oder Salat.
    Trotzdem nehme ich net ab!!! 8o


    Bin seit Anfang 2007 wieder im Fitnessstudio angemeldet.
    Versuche 2-3 x die Woche für ca. 1 1/2 - 2 Std. dort hinzugehen...
    Jedoch in Bezug auf Ausdauertraining sind wir Leidensgenossinnen....bereits nach nur 5 Min moderatem Joggen (8,5 km/h) auf dem Laufband ist mein Puls bei 190 angelangt......und allein bei schnellem Gehen (7km/h) auf dem Band zeigt meine Pulsuhr nach 15 min 160 an.

    Mich würde es freuen, wenn wir uns gegenseitig motivieren könnten bzw. Erfahrene mir/uns Tipps auf den Weg geben könnten, wie wir unser Ziel erreichen können.
     
  5. #4 TheVanky, 24.02.2007
    TheVanky

    TheVanky Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ja find ich super! Da machen wir ne Gemeinschafts-Diät! :D

    Also zu den Süßigkeiten: Ich weiß ja net ob du ab und zu "Besser Essen" schaust (Mo-Fr 15 Uhr, ProSieben :D). Dort wurde mal der Tipp gegeben um den Heißhunger auf Süßes milde zu stimmen sich ein Stück Bitter-Schokolade zu gönnen. Müsste man mal ausprobieren! Aber da Bitter-Schokoalde nun nich so der Bringer is seh ich die Sache ziemlich skeptisch.
    Naja, noch koste ich mein "Leben" in vollen Zügen aus...im wahrsten Sinne des Wortes. Aber ab Montag muss ich echt etwas ändern und ich hoffe wir können uns gegenseitig motivieren!
    Hattest du denn eigentlich schon mal ne Diät hinter dir?

    Es wurde jetzt ein weiteres Problemzonen-Bild in meine Galerie eingefügt. Sieht nicht wirklich schön aus! Dieses Bild wird mich sicherlich in meinem Vorhaben motivieren und mir als gutes "Vorher"-Bild dienen. Mal schauen ob es auch ein "Nachher-Bild" geben wird!

    An dieser Stelle eine Frage an die Profis: Wie kann man speziell diese Stelle wegtrainieren? Also Situps...is schon klar. Aber gibts da auch noch anderes, vielleicht effektiveres? Aber Fachsprache bringt mir nix... ^^ ...sag ich gleich! Danke!
     
  6. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Da wirst du leider enttäuscht, du kannst Fett nicht lokal verbrennen. Die Situps werden dir helfen Bauchmuskeln aufzubauen, aber dadurch wird der Bauch (den ich bei dir nicht grad als dramatisch ansehe) nicht flacher. Ist sogar möglich dass er noch größer erscheint da die Muskeln den Bauch etwas ausdehnen (was nicht heißen soll, dass du kein Bauchtraining machen sollst).
    Also bleibt dir nur die Möglichkeit am gesamten Körper an Fett abzunehmen, an welchen Stellen das zuerst geschieht kannst du nicht beeinflussen. Um abzuspecken musst du ein Kaloriendefizit schaffen, sprich etwas weniger Essen als dein Körper benötigt. Mit welchen Lebensmitteln du dieses Ziel erreichst ist ziehmlich schnuppe, nur haben z.B. Süßigkeiten sehr viel Kalorien was natürlich dein Vorhaben erschwert. Deshalb solltest du auf eine gesunde ausgewogene Ernährung achten.
    btw: Als Appetithemmer kann ich dir Kaugummis (Pfeffermints etc.) empfehlen, wirkt zumindest bei mir. Vorallem der Heißhunger auf Süßes vergeht.

    PS: Der Zeitraum, in dem du dein Ziel erreichen willst, halte ich auch für ziehmlich kurz gewählt, vorallem bei deiner anscheinend mangelnden Trainingserfahrung sowie fehlenden Kenntnissen über Ernährung (nich bös gemeint ;) )
    Informiere dich ordentlich (z.B. hier im Forum mithilfe der Anfänger- und Grundlagentexte) und gönn dir vorallem mehr Zeit, dann wirst du später auch nicht enttäuscht.
     
  7. #6 TheVanky, 25.02.2007
    TheVanky

    TheVanky Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Dankesehr für deine Ratschläge! :D

    Ja der Zeitraum ist sehr kurz, das weiß ich. Aber ich habe bisher noch nie länger durchgehalten wie 3 Wochen und da finde ich 2 Monate (Minimun 1 Monat) recht okay für den Anfang. Je nachdem verlängere ich natürlich. Keine Frage! Ich versuche so lange wie möglich durchzuhalten und hoffe das auch diesmal zu schaffen.
    Und das mit den Situps habe ich von "Besser Essen". Weiß ja nicht ob du das kennst, aber da hat die Nicola Sautter mal irgendsowas gemeint, das man wohl auch durch Situps am Bauch abnimmt (oder so ähnlich).
    Wegen der Ernährung...ich werde das so handhaben wie ich es immer mache: nur Knäckebrot mit Quark essen! Das schmeckt! :]
    Okay, das scheint sehr einseitig, aber ich ess ja auch noch Obst, Gemüse und auch mal warme Mahlzeiten (wenn die Mutti am Wochenende gekocht hat :D).
     
  8. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Kein Problem =)

    Ja ist eigentlich schon ne Frechheit, dass im TV so ein Mist verzapft wird, obwohl man anscheinend keinen blassen Schimmer davon hat. Und Leute (z.B. wie du) die es nicht besser wissen können, glauben natürlich was dort gesagt wird, die Aussage stammt ja schließlich von einer "Expertin"... nene also vergiss diese Aussage bitte schnell ;) Du kannst Körperfett nicht gezielt an bestimmten Stellen verbrennen, so ist´s leider!


    Ich kann dich verstehen aber ich rate dir trotzdem zu versuchen die Sache (Sport, Ernährung) langfristig anzupacken und dabei vorallem auch Spaß am Sport zu finden :]
     
  9. #8 TheVanky, 25.02.2007
    TheVanky

    TheVanky Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frechheit! X(

    Na dann vielen Dank das du mich eines Besseren belehrt hast! :]
     
  10. #9 gigine1983, 25.02.2007
    gigine1983

    gigine1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe letzte Woche mit einem Physiotherapeuten sowie mit meinem Trainer vom Fitnessstudio, welcher mehrmals in Sachen Bodybuilding deutsche Meistertitel errungen hat, gesprochen.

    Beide meinten, man müsse ein Defizit aufbauen, um gesund und ohne Jo-Jo-Effekt abzunehmen.
    Der Physiotherapeut meinte, ich solle meinen Hauptaspekt auf die Ausdauer legen, ..., auch wenn ich so schnell aus der Puste gerate und mir Joggen nicht gerade gefällt. (The Vanky: wir haben schon wieder eine Gemeinsamkeit :lol:) Ich sollte mal mit schnellem Laufen auf dem Band anfangen, bei einem Puls von 160. Mal schauen, wie ich morgen - an meinem 1. Tag - aus dem Studio lauf....
    Ausdauersport wäre die einzige effektive Möglichkeit, neben Schwimmen (was ich übrigens liebend gern mache....) die Körpersilouette zu optimieren.

    Mein Trainer meinte, ich sollte nicht eine einseitige Ernährung als Diät wählen, wie z. B. Low-Carb oder so.....sondern gesund und ausgewogen.
    Man sollte seinen Grundumsatz der Kalorien nicht heruntersetzen, da der Körper sonst auf Sparflamme fährt. Stattdessen, sollte man "normal" (sprich: gesund nach der Ernährungspyramide) ernähren und den Grundumsatz durch Sport steigern.
    Außerdem empfiehlt er mir so´n Eiweißshake, der speziell für Frauen entwickelt worden ist. Dieser schmeckt ganz lecker (ich durfte ihn schon probieren, Joghurt+Vanille). Der hätte andere Zusammensetzungen als die Eiweißshakes der Männer....denn schließlich wollen wir ja keine Muskelberge wachsen sehen....zumindest nicht bei uns, oder?
    Kannst Dich ja mal auf www.prettywomendeutschland.de informieren....glaub ich werd mich das Zeug zulegen.

    Die Freundin von meinem Trainer meint, sie nimmt das abends nach dem Training und ihre Heißhunger-Attaken auf Schokolade würden sich stark minimieren....(sie hat nämlich auch so ein Faible auf Süßes)

    Drück Dir die Daumen, dass Du die gleiche Motivation findest, morgen mit mir zu starten.....

    Freue mich schon auf Deine Berichterstattung.

    @alle Profis: Falls ich hier was schreiben sollte, was Eurer Meinung nach nicht richtig sein sollte, freue ich mich auf ein Kommentar.....
     
  11. #10 gigine1983, 25.02.2007
    gigine1983

    gigine1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    @all....ein kleiner Zusatz:

    Ich möchte hier nicht für das Produkt werben, falls es so den Anschein hat........es ist als ein reiner Erfahrungsaustausch gedacht.
     
  12. #11 TheVanky, 26.02.2007
    TheVanky

    TheVanky Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe meinen ersten Tag gut überstanden! :] Wie schauts bei dir aus?
    Ich konnte leider nicht meine 500 Situps machen, da ich heute keine Zeit hatte, aber ich fühl mich noch gut und motiviert. So...das muss jetzt noch ne Weile anhalten! :D

    Also du hast ziemlich viele Vorteile: Du hast nen Trainer und gehst ins Fitnessstudio...des is gemein! Ich muss alles allein und ohne Hilfsmittel machen! ;(
    Naja, so haben wir nen guten Vergleich! :D
    Schwimmen würde ich ja liebend gerne gehen, aber hier in der Nähe ist kein Schwimmbad, mir wären die Kosten irgendwann zu teuer und ich habe mal wieder keine Zeit dafür! :(

    Mensch...so viele Gemeinsamkeiten...da kriegt man ja Angst! ^^
    Ich habe mir gestern (im Bett) die Tage, an denen ich Zeit hätte Joggen zu gehen, überlegt. Aber in die Tat umsetzen wird wohl wieder etwas schwierig! ^^

    So...jetzt gilts! Daumen drücken! Du packst das! :]

    Fein aufm Laufband abgequält??? :D
     
  13. #12 gigine1983, 27.02.2007
    gigine1983

    gigine1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey, hallo!

    Also ich bin gestern brav gleich nach dem Arbeiten ins Studio gegangen und habe eine ganz dreiviertel Std. eine Mischung aus Walking und Joggen auf dem Band vollbracht.....ich habe geschaut, dass mein Puls zwischen 150 und max. 175 liegt.....was durchaus realisierbar war.

    Mein Gott, geschwitzt hab i natürlich wie verrückt.....

    Danach habe 50 Crunches, 25 schräge (25 links und 25 rechts) und 20 Crunches zur Stärkung der Rückenmuskulatur gemacht.

    Heut habe ich so ein richtig angenehmes Körpergefühl....und ich merke, dass ich was getan habe..... :sing

    Jedoch seit heute morgen kratzt es in meinem Hals....ich hoffe, ich habe mich net an der herumkursierenden Grippewelle angesteckt und muss mein Training unterbrechen...wär ein gefundenes Fressen für meinen Schweinehund....

    Drück dir ganz fest die Daumen, dass auch Dich nicht die Motivation verlässt.

    Wir hören voneinander....würd mich freuen.

    Grüßle, Martina
     
  14. franz

    franz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte anmerken

    - dass die ernährungspyramide keineswegs als feststehende grösse -quasi axiomatisch- gegeben ist, sondern es verschiedene versionen gibt; auch gibt es regionale unterschiede. zb sieht die us-pyr. ganz anders aus als bspw. die australische und/oder die europäische oder deutsche (die dge überarbeitet ihre übrigens gerade - seit mehr als 4 jahren inzwischen). siehe auch hier , zwar nicht ganz aktuell, aber dennoch korrekt.

    - dass frauen "andere" eiweisse bzw. kombinationen benötigen würden wird alle paar jahre erneut (von cleveren supplementherstellern et.al.?) kolportiert - beim blick in die physiologische fachliteratur erweist sich das aber schlichtweg als unwahr. zu eiweissen kann man zum einstieg diesen artikel empfehlen.

    - was das thema ausdauertraining, abspecken -und, da häufig in diesem themenkreis genannt- fettverbrennung anbelangt, sei auf nachfolgende quellen verwiesen:
    nr1
    nr2
    nr3
    nr4

    das sollte für den anfang genügen.

    abschliessend eine presönliche bemerkung: übertreibt es nicht, aller anfang ist schwer, und sooo nötig habt ihr es doch gar nicht.

    :wink
     
  15. #14 TheVanky, 27.02.2007
    TheVanky

    TheVanky Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Huhu! :wink

    Tag 2: Auch ohne Probleme überstanden! :]

    Aber wenn du erkältet bist oder (Gott bewahre) dir eine Grippe eingefangen hast, musst du ja nicht gleich ganz aufhören! Ein bisschen Beintraining im Liegen und solchen Käse gibts ja genug! :D
    Das ist dann zwar kein Ausdauertraining, aber besser wie nix!
     
  16. Blood

    Blood Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ich wünsch dir viel glück :)
     
  17. #16 TheVanky, 27.02.2007
    TheVanky

    TheVanky Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Dankesehr! :D
     
  18. Blood

    Blood Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Bitteschön :D
     
  19. #18 gigine1983, 28.02.2007
    gigine1983

    gigine1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey, guten Morgen!

    gestern nach dem Arbeiten habe ich mich gar net wohl gefühlt. Bin dann auch gleich nach dem Abendessen ins Bett mit ner heißen Tasse Tee und Heizkissen.....hatte 39,8 Grad Fieber.

    Nach einer unruhigen Nacht habe ich heute morgen gottseidank nur noch 37,6 Grad, also Normaltemperatur......

    Der einzige Vorteil davon war, dass ich kaum Hunger gehabt habe..... :D

    Aber ich bin echt stolz auch mich, dass ich bislang jeglicher Fressattacke in Bezug auf Süßigkeiten widerstanden habe.

    Glaub, diesmal werd ich´s packen..... :sing

    Theoretisch gehts heut wieder ins Studio (Vorhaben: alle 2 Tage: Mo, Mi, Fr) ...schau mer mal, wie´s mir heute nach dem Arbeiten so geht....

    Von meinem Bruder hab ich mir schon ne Kritik anhören dürfen, dass die 45 Minuten für einen Anfänger zu viel seien. :crazy:..ich sollte doch lieber mit 20-35 min. anfangen....doch das geht nicht....denn, wenn ich keine Veränderung merke, dass verlässt mich auch ziemlich schnell die Motivation. Also: weiterhin 45 Min.. :bäh
     
  20. Anzeige

  21. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe mir gerade deinen Thread durchgelesen und stelle fest...Wir haben das gleiche "Problem" :D
    Beide die gleiche "Problemzone" die von anderen nicht als solche gesehen wird, oder zumindest von vielen anderen und nicht die KOnsequenz etwas dagegen zu tun..
    Habe gestern angefangen die Pfunde los zu werden und hoffe das ich es auch schaffen werde..bis zum Sommer ca 4-5 kg...
    Mein Problem sind vorallem Schokolade und inkosequenz beim Training...
    Naja ab gestern soll es damit vorbei sein...bis jetzt klappt es ganz gut..*g* AB Samstag gehe ich wieder ins Studio..war krank die Woche
    Vielleicht können wir uns ja austauschen und gegenseitig ermutigen es zu schaffen
    Dir viel Erfolg

    Dani
     
  22. #20 TheVanky, 01.03.2007
    TheVanky

    TheVanky Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Na das freut mich das es dir wieder gut geht! :]

    Ja ich bin auch bisher stolz, dass ich allen versuchungen widerstanden habe. Gerade heute hat meine Mom ein großes Glas Nutella gekauft, obwohl wir noch welches daheim hatten. Aber ich war eiskalt! :D

    Aber wirklich Sport habe ich bisher noch nicht gemacht. :(
    Ich hab zwar immer fein meine Situps durchgezogen, zwar keine 500 (wegen Zeitmangels), aber immer so um die 200-300! Aber am Wochenende werde ich mich schön aufm Fahrrad abstrampeln, denn da wird es die ersten warmen Mahlzeiten geben!!!
    Und heut im Sportunterricht sind wir Seil gesprungen!

    Und noch etwas gibt es zu berichten:
    Seit Dienstag haben wir Pumpernickel im Haus und seit Mittwoch habe ich leicht Durchfall! Das kann man jetzt sowohl positiv als auch negativ sehen. Auf der einen Seite entleert es so schön, aber auf der anderen Seite...naja, liegt ja auf der Hand! ^^
    ---------------------------------------------------------------------------
    @ Dani:
    :wink Na dann willkommen in unserer kleinen Runde. Umso mehr Leutchen, umso besser! :]
    Denn wie du vielleicht schon mitbekommen hast, sind die Martina und ich schon seit einer Woche feste am diäten! ^^
    Da wir die selbe Problemzone und das selbe Ziel haben, wird der Erfahrungsaustausch sicher interessant! :D

    Dir auch viel Erfolg! Wir drei schaffen das! :]
    Wär schön wenn du mal ein Bild von dir reinstellst! :D

    Grüßle =)
     
Thema: Trainingstagebuch TheVanky
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.prettywomendeutschland.de

    ,
  2. nicola sautter forum

    ,
  3. content

    ,
  4. weizenvollkorntoast muskelaufbau,
  5. nicola sautter erfahrungen,
  6. toasties vollkorn bodybuilding,
  7. nicola sautter kaugummi,
  8. prettywomendeutschland.de,
  9. weizenvollkorntoast für bodybuilder,
  10. nicola sautter bikini,
  11. nicola sautter für einen mist,
  12. weizenvollkorntoast bodybuilding,
  13. thevanky,
  14. wiegeplan mit wochentagen,
  15. gigine1983,
  16. 1Gipfel-wieviel fett?,
  17. nikola sautter abendbrot,
  18. nährwerte 1 gipfel toblerone,
  19. nicola sautter bmi,
  20. vom spako zum muskelpaket,
  21. besser essen sit ups,
  22. wer hat nicola sautter diät shake ausprobiert?,
  23. wie muss man sich trainiren um in 2 monate figur zu kirgen,
  24. nicola sautter mikrowelle
Die Seite wird geladen...

Trainingstagebuch TheVanky - Ähnliche Themen

  1. Trainingstagebuch Fahrrad

    Trainingstagebuch Fahrrad: Hallo, ich habe mein Fahrrad wieder aus dem Keller geholt und möchte mir ein paar Pfunde abstrampeln. Dazu würde ich meine Ergebnisse (gefahrene...
  2. J.Hamm Trainingstagebuch

    J.Hamm Trainingstagebuch: Hallo Zusammen, Ich habe vor wenigen Wochen meine Weiterbildung abgeschlossen und wie es nun üblich ist wenn man genügend Freizeit hat, suche ich...
  3. Patti´s Trainingstagebuch

    Patti´s Trainingstagebuch: Hallo Zusammen, Da ich bisher ja eher am lesen als am schreiben war will ich nun euch aber auch mal auf dem laufenden halten und vielleicht noch...
  4. zqn's Trainingstagebuch

    zqn's Trainingstagebuch: Moin! Nachdem ich mich beleidigt von euch zurückgezogen habe, bin ich nun wieder da ::XX Ich musste zwei Wochen eine Zwangspause einlegen, da...
  5. Sinas Trainingstagebuch

    Sinas Trainingstagebuch: Nachdem ich die letzten 10 Jahre immer in Fitnessstudios trainiert habe, werde ich mich in Zukunft mehr auf das Heimtraining konzentrieren. Dazu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden