Veganer Bodybuilder!

Diskutiere Veganer Bodybuilder! im Off-Topic Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Finde das Video beeindruckend. Achtung, am Anfang viel bla bla... aber weitergucken! http://www.youtube.com/watch?v=suFVfQw5Fw4

  1. #1 Flashman, 23.11.2009
    Flashman

    Flashman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Veganer Bodybuilder!. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 James Ryan, 24.11.2009
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Naja, jedem das Seine, allerdings denke ich, dass Millionen von Jahren der Evolution dazu geführt haben, dass der Mensch tierische Proteine braucht.

    Der Ackerbau wurde erst vor 7000 - 8000 Jahren erfunden und was aß der Homo Sapiens, der vor ca. 35 000 Jahren entstand vorher? Richtig, Fleisch! Und in Notzeiten vll zwischendurch ein par Beeren, jedoch gab es für den Körper nicht so eine enorme Kohlenhydratflut mit pflanzlichen Nahrungsmitteln wie heute, sondern es musste Wild getötet werden.

    Die Natur ist grausam, das will ich nicht bestreiten, aber meiner Meinung nach ist unser Körper auf tierische Nahrung angepasst. Deshalb halte ich von dieser Veganen Ernährungsweise nicht besonders viel. :contra


    Allerdings muss man diesem Mann Respekt aussprechen, denn ich kann seine Beweggründe nachvollziehen.
     
  4. Radler

    Radler Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Was du schreibst James Ryan stimmt so nicht ganz.

    Der wichtigste Unterschied ist, dass wenn man sich vollwertig von Fleisch ernähren will man das komplette Tier in rohem Zustand essen muss. Also mit Knochen, Organen und dem ganzen Brimborium (und so taten es unsere Vorfahren und daher waren sie vollwertig ernährt). Nicht nur das Fleisch so wie wir es heutzutage in völlig denaturierter Form zu uns nehmen (und dann auch noch thermisch verändert durch das Braten/Kochen).

    Man kann sich vegan problemlos vollwertig ernähren. Das einem bestimmte essentielle Aminosäuren angeblich fehlen ist ein Ammenmärchen.

    Fleisch ist absolut nicht notwendig als Nahrungsmittel.


    Aber es schmeckt ab und zu ganz gut ;-)
     
  5. #4 Shorty#16, 24.11.2009
    Shorty#16

    Shorty#16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Ich esse mehrmals tälich Fleisch, ohne geht nicht!

    Dieser Veganer BodyBuilder ist eine Ausnahme. Wie viele BodyBuilder gibt es die Fleisch essen? :D
     
  6. Radler

    Radler Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Nur weil es die meisten so machen heisst das ja noch nicht, dass es auch richtig is :)

    Ich mein die meisten süßen auch mit industriell hergestelltem Zucker und essen Auszugsmehl statt Vollkorn obwohl das beides so ziemlich das schlimmste ist, was man seinem Körper langfristig antun kann.

    Aber jeder wie er mag =)
     
  7. #6 vicious, 25.11.2009
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    mir wär das alles viel zu umständlich, wofür gäbe es denn tiere, wenn wir sie nicht essen würden? sie wären keine einnahmequelle mehr und würden nur herumwildern ;)


    ps: bin essen! ;D
     
  8. Hage

    Hage Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    ... der Spruch war ja mal Schwachsinn ^^

    Wofür gibt es dann Menschen? Die werden ja auch nur sehr selten gegessen...

    Wenn man ethisch korrekt sein will, isst man tierische Produkte und Fleisch aus artgerechter Haltung. Gar keins essen bedeutet ja, dass keine Tiere mehr gezüchtet werden. Und da töte ich lieber "glückliche" Tiere als dafür zu sorgen, dass sie gar nicht erst geboren werden.

    lg
    Hage
     
  9. #8 Geextah, 26.11.2009
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Ein gutes Wort. Ich denke auch, dass man zwar schon Fleisch essen kann, jedoch sollte es zum einen nicht zu viel sein und zum anderen sollte man sich manchmal mehr Gedanken um die Herkunft machen.

    Zu deinem Beispiel mit den Menschen fällt mir gerade noch eine Geschichte ein, leider weiß ich nicht von wem sie stammt oder wo ich sie gelesen habe. Sollte ich sie nochmal wiederfinden, trage ich die Quelle nach:

    Kurz: Aliens landen auf der erde, versklaven die Menschen und stecken sie in Zuchtfabriken. Wenn die Menschen ein gewisses Alter erreicht haben werden sie von den Aliens gefressen. Auf die Frage eines Menschen, warum sie denn so grausam sind antworten diese, dass sie doch nichts anderes täten, als sich zu ernähren, zudem haben die Menschen sich doch auch so verhalten, warum sollte nun also das Verhalten der Aliens grausamer sein?

    Ich selbst war über 5 Jahre lang Vegetarier, habe aber gemerkt, dass ich, erst als ich wieder Fleisch gegessen habe, dies sich auch im Training bemerkbar gemacht hat. Das heißt ich nahm zB an Masse zu. Vorher stagnierte die Gewichtszunahme und ich kam nicht weiter. Wobei ich jetzt nicht pauschal sagen will, dass es bei allen so ist, möglicherweise hatte ich ein Defizit in meiner Ernährung, was mir so aber nicht aufgefallen war.

    Ich bin der Meinung, dass die ganze Eiweißmast, wie sie im BB stattfindet nicht wirklich notwendig ist. So ist es auch mit der Zucht von Tieren. Würde man zB nur ein- oder zweimal in der Woche Fleisch essen würde sich die Massentierhaltung automatisch regulieren, zudem ist es oftmals hilfreich in einem Bauernladen oder auf einem Wochenmarkt einzukaufen. Damit unterstützt man zum einen die kleineren Geschäfte in seiner Region und zum anderen tut man seinem Körper etwas besseres. (Wobei Letzteres zu diskutieren wäre)

    Gruß
     
  10. #9 Fleesch, 26.11.2009
    Fleesch

    Fleesch Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ein Leben als Veganer? Nein Danke!
    Fleisch schmeckt einfach viel zu gut! Keine Eier, kein Quark, keine Milch... kein Kääse... hmmmm.....

    Anmerkung EIn Kumpel von mir hatte vertrug keine Milch, Übelste Neurodermitis, er war immer viel schmaler und kleier als ich. Immer nur Sojamilch, bäää... Naja, Medikamente Kuren..... Irgendwann hatte er mal wieder milch Probiert, es machte ihm nichts mehr aus. Also trank er täglich zwischen 250-500ml Milch.... fragt nicht, es dauerte kein Jahr bis er mich eingeholt hatte (halbe portion+8cm kleiner) Wir beide gleich alt, ich bin in diesem jahr auch gewachsen.
    Soviel zum Thema Veganer leben Gesund......
     
  11. #10 jigga457, 27.11.2009
    jigga457

    jigga457 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    finds echt konsequent von ihm nur komisch dass er in dem kompletten bericht kein wort redet...
    ?(
     
  12. #11 Flashman, 28.11.2009
    Flashman

    Flashman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er was sagen könnte, dann würde er sicherlich schreien: Bullshit, ich hasse dieses Gemüsezeugs.. ich brauch Fleisch!!!!
     
  13. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Ich weiß ja nicht, was ihr euch angeschaut habt, aber die ganzen letzten Minuten redet er doch...
     
  14. #13 starfox, 28.11.2009
    starfox

    starfox Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin selber Veganer und könnte mittlerweile auch gar icht mehr anders. Und als Veganer fit und kräftig zu werden, ist auch nicht weiter schwierig; die vegane Ernährung hat ja auch einige Vorteile -> weniger gesättige Fettsäuren, viele Vitamine. Was den Muskelaufbau angeht: Ja, es ist etwas schwieriger, aber mit einer geschickten Zusammenstellung der Ernährung geht auch das. Immer schön Tofu, Seitan, Nüsse, Linsen, Lupinen- und Sojabratlinge essen, wem das nicht reicht, der besorgt sich einfach veganes Eiweißpulver.^^ (habe mit neulich einen Mix aus Soja-(überwiegend), Erbsen- und Kartoffeleiweiß besorgt.)
     
  15. #14 Spartiat, 29.11.2009
    Spartiat

    Spartiat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1

    :würg :würg :würg

    Jedem das Seine! (Müsste es nicht heißen: das Seinige? Hm, klingt auch nicht richtig;-))
     
  16. Anzeige

  17. #15 Shorty#16, 09.12.2009
    Shorty#16

    Shorty#16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm!!! Das schmeckt bestimmt gut. :würg


    Ich geh jetzt erstmal n Steak essen. :D :]
     
  18. Might

    Might Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
Thema: Veganer Bodybuilder!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. essensplan veganerbodybuilder

    ,
  2. bodybuilder vegan

    ,
  3. bodybuilder tiere

    ,
  4. abendessen veganischer bodybuilder
Die Seite wird geladen...

Veganer Bodybuilder! - Ähnliche Themen

  1. Fitness als Veganer

    Fitness als Veganer: Überlege auf Vegane oder zumindest auf Vegitarische Ernährung umzusteigen. Habe aber bedenken, dass ich nicht genug Enegie haben werde... Gibt es...
  2. Muskelaufbau für Veganer -> vegan Protein?

    Muskelaufbau für Veganer -> vegan Protein?: Hallo zusammen, ich bin Veganer und auf der Suche nach größeren Proteinquellen. Was halte Ihr von diesem Produkt Reflex Vegan Protein [Link...
  3. Veganer wird Weltmeister

    Veganer wird Weltmeister: Moin, hab grad folgenden Artikel gelesen und fand das sehr interessant: http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/28/0,1872,3999484,00.html hätte das...
  4. Geburtstag unter Bodybuilder

    Geburtstag unter Bodybuilder: Hallo zusammen ich habe da mal eine Frage. Ich habe vor eine Geburtstagsparty zu schmeißen und das Ding ist wir sind alles Bodybuilder. Viele...
  5. Vom Übergewicht zum Bodybuilder

    Vom Übergewicht zum Bodybuilder: Vom Übergewicht zum Bodybuilder - Muskelaufbau nach der Diät Wozu dient dieses Trainingstagebuch? Mein Trainingstagebuch dient dazu, meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden