Verhalten im Fitness-Studio

Diskutiere Verhalten im Fitness-Studio im Off-Topic Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Hallo Zusammen! Nachdem ich heute wieder einige Leute im Studio beobachtet habe, die Übungen eigentlich nicht "falscher" machen können, habe ich...

  1. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Nachdem ich heute wieder einige Leute im Studio beobachtet habe, die Übungen eigentlich nicht "falscher" machen können, habe ich wirklich überlegt, die Leute mal anzusprechen. Erst recht, da es heute eine sehr sympathisch-aussehende Blondine war. :)
    Ich habe es dann aber doch gelassen, da ich mich nicht als Trainer aufspielen möchte und es eh noch zu früh für mich war. :D

    Wie reagiert Ihr in solchen Fällen? Je nach Tagesform hätte ich sie auf jeden Fall angesprochen. Aber bei Typen, die eh schon so aussehen, als wenn sie alles besser wüssten, würde ich sicherlich keine Ausnahme machen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verhalten im Fitness-Studio. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zim

    Zim Guest

    Da ich meistens nicht seeehr gesprächig bin und selber auch erst seit ~anderthalb Jahren trainiere, lasse ich es meist bleiben oder kommentiere sie bestenfalls bei nem Kollegen. Aber man sieht bei uns dennoch immer mal wieder dass erfahrenere die etwas unerfahreneren ansprechen und Tips geben, was ich sehr begrüsse. Und sonst tauscht man sich halt einfach unter Kollegen aus.

    Das Niveau bei uns ist im allgemeinen hoch, also hat kaum bis keine Discopumper und möchtegerns sieht man hier genau Ein mal, da bei uns schlicht nicht die atmosphäre dafür ist.
     
  4. #3 Turnschuh, 01.04.2007
    Turnschuh

    Turnschuh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Naja. ich bin ich eher so der Typ der selber in Ruhe gelassen werden will und deshalb lasse ich auch andere in Ruhe. mir würds auch aufn sack gehen wenn da irgendeiner, der nicht grade vor erfahrung strotzt, daher kommt und mir tipps gibt. außerdem ist in meinem studio das niveau sehr tief, weil vollkommener mainstream. :D
    vor allem jetzt wo frühling is meldet sich da jeder an und zu spitzenzeiten is es wirklich dermaßen voll... wenn man da jedem der was falsch macht helfen würde, müsst ma von 8 uhr morgens bis 10 uhr abends herumgehen und den leuten die übungen erklären :zack
    hat aber auch einen vorteil: da gibts dann einfach ein paar solche witzfiguren, wo du nachher vom lachen am boden liegst wenn du die gemeinsam mit nem kumpel beobachtest :lol:

    außnahmen gibts natürlich auch. es gibt so einen gewissen stamm von leuten, die es echt drauf haben, dass ist zawr nur eine handvoll, aber die sind wirklich sehr gut. da hat mich auch einer 2mal angesprochen und mir erklärt wie ich bei bestimmten übungen bessere schonung für meine gelenke erreiche, hab zwar vor lauter fachbegriffen kein wort verstanden, aber es hilft wirklich. solche "pros" frage ich dann auch manchmal was, wenn ich zB ne neue übung in meinem plan hab, wie ich die richtige mache oder so und die sind auch immer sehr hilfbereit und nett. ich wende mich lieber an slche leute als an die trainer ;)
     
  5. Khâla

    Khâla Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Studio wäre ich echt dankbar wenn mal jemand zur Korrektur da wäre. Zu den Zeiten an denen ich trainiere ist imme rnur eine Thekenmaus anwesend die leider dann auch keine Ahnung vom Training hat.

    Ich habe seit meiner letzten Gewichtserhöhung zum Beispiel öfter Nackenschmerzen. Ich mache 5 Übungen die daran vermutlich schuld sein könnten, kann aber auch wieder erst in ein paar Monaten einen Trainer dazu fragen, schon doof.

    Denke ich bin halt ein bißchen zu lieb erzogen worden und arbeite im Dienstleistungsbereich, bin freiwilliger Helfer DRK und so weiter. Daher würde ich immer korrigieren wenn ich weiß jemand macht etwas falsch und ich könnte der Person helfen. Nur trainieren zu meiner Trainingszeit auch nur 5 Leutchen, da ist es überschaubar. Wenn dort 50 wären die es falsch machen würde ich wohl auch die Flinte ins Korn werfen.

    In dem Studio wo ich früher trainiert habe (mußte umziehen, war schon ein gutes Studio), da hat jeder jedem geholfen und ich bin froh wenn ich die Übungen richtig mache, sonst bringt es mir ja nichts.
     
  6. #5 whitehair, 01.04.2007
    whitehair

    whitehair Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr

    wie ich letzten oktober bis november in einem neuen center war ( war schon öfters in welchen) .hätte ich mir auch teils schon wem gewünscht der mir was erklären tut bzw. mich helfen, wenn ich eh schon 5minuten mit dem gerät kämpfe.daher jedes center andere geräte auch führt.

    naja bei den sag ich mal frauengeräten geht es ja eh, nur in der kraftkammer war es ein wenig schwieriger für mich.
    natürlich sind auch paar trainer herum geirrt aber haben natürlich eher nur mit ihren kumpels geredet oder diese frauen mit supermassen. ::XX

    naja aber dank internet und manche übungsseiten .ist es dann auch gegangen .


    fazit davon : hatte mal probleme mit dem butterflygerät und mir irgendwie wehgetan , das ich seit dem nicht mehr diese übung durchführen kann.weil sonst bekomme ich nen stich in der rechten brust und auch bei solchen allgemeinen bewegung.

    nett ne?


    liebe grüsse WH
     
  7. #6 desenator, 01.04.2007
    desenator

    desenator Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe diese Sache auch nur mit Bedacht an. Möchte ja auch in Ruhe gelassen werden.
    Wenn ich allerdings sehe,das der oder die jenige sich dabei ernsthaft verletzen könnte und es sich nicht nur um eine falsch ausgeführte Übung die dann nutzlos ist,denke ich,würde ich mich schon mal melden oder den Trainer ansprechen.
     
  8. #7 Cassiopeia, 01.04.2007
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Das war so mit ein Grund warum ich mich bei Mc Fit angemeldet habe... So viel gelacht hab ich schon lange nicht mehr. Warum sollte ich da eingreifen? Bis ich einen erzogen habe sind schon hundert neue HONKs da.
     
  9. #8 Lifestyle, 01.04.2007
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach es stark vom Trainierenden abhängig. Aber in den meisten Fällen greife ich schon ein, wenn ich gerade Zeit dafür habe. Die meisten bedanken sich dann auch ganz freundlich. Ist ja was schönes. In meinem Center, wo ich arbeite, achte ich natürlich sehr genau darauf, das richtig trainiert wird. Bei Einigen muss man allerdings vorsichtig sein mit Ratschlägen. Sind bei uns jedoch die wenigsten. Die meisten nehmen es dankend an.
    Ansonsten beobachte ich natürlich gerne falsch trainierende Disco Pumper bei ihren 5 Brustübungen hintereinander ohne Pause mit Ausweichbewegungen ohne Ende, dessen Schultern sich schon fast vorne berühren.
     
  10. #9 Sotiana, 02.04.2007
    Sotiana

    Sotiana Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es oft probiert - Fazit: 95% der Leute trainieren nach der "Standpauke" exakt wieder wie vorher!
     
  11. #10 Muscat Coach, 02.04.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab eigentlich ganz gute Erfahrungen damit gemacht. Habe dadurch schon einige Klienten gewonnen. Allerdings spreche ich die meisten nur dann an, wenn sie Uebungen machen die zu akuten Schmerzen fuehren koennten. Kniebeugen komplett runter und auf Fussballen stehend, giftige Bauchmuskleuebungen, Gewichte schnellen lassen usw.
    Da ich eigentlich kein Trainer im Studio bin sondern mehr freiberuflich das Studio fuer meine Klienten nutzen kann, will ich den Trainern dort nicht zu sehr ins Handwerk pfuschen, da es ansonsten zu schlechter Stimmung fuehren kann - aber die Trainer von dem Studio sind eh nur alle Jubeljahre im Gym.

    Nur ganz wenige von denen die ich anspreche scheinen resistent gegen gut gemeinte Ratschlaege zu sein. Da kommen dann solche Kommentare wie
    "Muss ich jetzt fuer diesen Tipp bezahlen?"
    "Nein nein ich will ja nicht Muskeln aufbauen sondern nur schlanker werden"
    "Ich mache nur die paar Uebungen und dann geh ich eh"

    Das kommentiere ich dann auch nicht mehr und lass sie halt ihr Ding machen.
     
  12. #11 SharinganSasuke, 02.04.2007
    SharinganSasuke

    SharinganSasuke Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hehehe sehr sehr schönes Thema :D


    Ich trainiere seid ich angefangen habe im Fit 24 Wuppertal, und ihr glaubt nicht was man hier Tag für Tag zu Gesicht bekommt.

    Mein Trainingspartner und ich fragen uns echt bei den meisten ob sie da sind um sich selber in den Rollstuhl zu bringen.
    Bei den Übungsausführungen kann es ja nur schief gehen.

    Und nun kommt das oben bereits genannte Problem: Die unfähigkeit einen gut gemeinten Ratschlag anzunehmen. Die ist bei uns zu 90% vorhanden.


    Nicht das ich unsozial bin und anderen einen schönen Bandscheibenvorfall wünsche, nur wir müssen uns wirklich 17 mal überlegen bevor wir jemanden auf seine Trainingsweise ansprechen, um nicht sinnlos angepöbelt zu werden.
     
  13. Thilo

    Thilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    also ich fand es schon bei den paar probetrainings in nem studio sehr angenehm wenn mich da jemand bei der ausführung korriegiert hat oder mir osnst nen tipp gegeben hat und ich den dann auch fragen konnte. vorallem als ich von nem guten jahr in mcfit war war das aufgrund der qualifizierten trainier die es dort gibt extrem nützlich für mich da korriegiert zu werden.
    ich würd aber jetzt in nem studio keinen den ich nicht kenne ansprechen und verbessern weil ich mal schätze das ich aufgrund dessen das ich alters bedingt nitmal in ne disco darf eh nur dumme sprüche zu hören bekäme.
     
  14. #13 sleepwalker, 02.04.2007
    sleepwalker

    sleepwalker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    also ich finde das man es meistens selber merkt wenn man was falsch macht, das ist einfach ein körpergefühl bei mir und dann frage ich halt nochmal nach! zumindestens früher, jetzt kann ich ja alles und ein paar mal wollte mir jemand auch zeigen wie es richtig geht und da war ich froh drüber, weil die leute halt viel mehr erfahrung mitbringen als unser einer....
     
  15. #14 labstar, 02.04.2007
    labstar

    labstar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kann ja sein, dass es von Studio zu Studio verschieden ist, aber erstmal erwarte ich von den Angestellten eines Sportstudios, dass sie mich darauf aufmerksam machen, wenn ich wirklich so falsch trainiere, dass ich mir mehr schade als nutze. Ich bezahle ja nicht nur dafür, dass ich die Geräte benutzen darf, sondern auch dafür, dass man mich anleitet.

    Wenn man von Anderen angesprochen wird, kommt es natürlich immer darauf an wie das passiert. Der Ton macht eben die Musik. Altkluge Bemerkungen bzw. oberlehrerhafte Wichtigtuerei, darauf steht ja nun keiner und ein paar unreife, debil grinsende Jugendliche gibts auch überall, von denen erwartet man auch nix. Wenn die Ansage aber vernünftig rüberkommt, bin ich dankbar. Immerhin lernt man so mit der Zeit auch die Leute kennen und kann sich auch mal unterstützen.

    Gruß
    LarS 8^)
     
  16. #15 ardcore, 03.04.2007
    ardcore

    ardcore Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ich konnte bisher Beobachten das 75% der Fehler von einer falschen Körperspannung oder zu hohen Gewichten ausgehen.

    Den Leuten kommt es halt irgendwie nicht in den Sinn das beispielsweise beim Lattziehen, nicht nur der Rücken arbeitet sondern auch die Bauchmuskulatur voll beansprucht wird. Aber nein Sie ziehen lieber aus dem Hohlkreuz :zack

    Tipps gebe ich eigentlich eher weniger, ausser ich sehe die Leute regelmäßig im Studio und sie begehen immer wieder die gleichen Fehler. Selber nehme ich sie von alten Veteranen dankend an, auch nach 2 Jahren Erfahrung im Studio lernt man immer noch dazu, und das gerne :)
     
  17. #16 Cassiopeia, 03.04.2007
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ich musste gestern wieder schmunzeln. Was zum lachen ist ja eh immer dabei aber gestern hab ich mir echt überleg ob ich was sagen soll... und mir gedacht er wird schon noch drauf kommen (Schmerzen).

    Wer mit Laufschuhen Kniebeugen macht ist schon nicht ganz auf der Höhe aber dann auch noch zwei Hantelscheiben unter die Fersen zu legen... grauenvoll! Zum Glück, für seine Knie, hatte er nur knapp 5 Kilo drauf.

    Ich hab keine Lust mich dort zum Affen zu machen. Die raffen es eh (noch) nicht! Und ausserdem geht mir dafür wertvolle Trainingszeit verloren. Ich bin dort zum trainieren und damit basta. Wenn ich angesprochen werde ist das natürlich was anderes aber das hat bisher noch keiner...
     
  18. Thela

    Thela Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ein Kumpel von mir wurde auch mal angesprochen und jetzt ist eine Freundschaft draus geworden. :D


    Aber ja muss halt schon schauen wer man anspricht.... manche raffens echt nicht und da will man dann helfen und macht sich nur selbst zum Affen...
     
  19. wostok

    wostok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ich finds irgendwie schwirig wenn man so sichtbare Langzeittrainierer die wie Willie (mein Avatar) persönlich aussehen, falsch trainieren sieht.
    Da kann man als Anfänger ja irgendwie nich hingehen und sagen: Ich glaube sie machen das falsch.
    Bzw. kommen die sich glaub ich etwas verarscht vor wenn die seit Jahren trainieren.

    Ich weiß nich obs so schlimm ist, aber ich hab zB. einen gesehen der sich bei Dips immer soweit runtergelassen hat das seine arme fast durchgebogen sind^^
    Weiß auch nich wie man da reagieren soll.

    Mir wurde nur schon einige male gesagt ich solle keine Gewichte beim Bauchtraining verwenden und 20 - 30 Wiederholungen sind besser für den Bauch.
    Dabei habe ich mir vorher Seitenweise Sachen zum Bauch in Foren durchgelesen und bin dabei zu der Annahme gekommen 12 Wiederholungen seien OK.
    Und ein Sport-mediziner mit den neuesten Erkentnissen meinte auch noch Gewichte kann man baum Bauchtraining immer draufpacken! Das würde nich stören. Naja, irgendwie jeder ne andere Meinung und alle wollen se sie mir aufdrücken. :crazy:
     
  20. Anzeige

  21. #19 Muscat Coach, 04.04.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Altersklasse 20 - 40 ist es schwierig das stimmt. Da habe ich es damals des oefteren so gehalten (egal ob als Mitglied oder als Trainer) - so nach dem Motto

    "Die Technik ist gut aber ich mach das immer so - damit kann man in der Regel du noch mehr Spannung aufbauen. Wunder dich nicht, wenn du die Gewicht reduzieren musst - das ist ne Uebung die den Muskel unter eine groessere Spannung setzt und auch haelt - man sagt das die in der Regel effektiver fuer hypertrophie ist - kannst die ja mal ausprobieren"

    Ohne ihm zu sagen, dass er gerade ziemlich uneffektiv trainiert.


    Ansonsten gebe ich denen recht, die Trainer sind, relativ schlank gebaut und die 30 Jahre noch nicht in greifbarer Naehe haben. Dann wird man immer ein wenig komisch angeschaut und belaechelt.
    Danach ist es voellig anders - da bekommt man schon Vorschusslorbeeren wenn man eine eingiermassen gut durchtrainierte Figur hat. Dann werden Ratschlaege viel lieber angenommen.

    Wenns unverbesserliche sind, dann sag dir einfach in Gedanken

    "Wir werden uns dann wiedersehen - wenn du als alter Uebergewichtiger Knacker vom Arzt gesagt bekommst, du sollst deinen Blutdruck senken. Und dann kuemmer ich mich auch ein wenig um deine antrainierten Gelenkbeschwerden wegen denen du aufhoeren musstest Sport zu betreiben :D
     
  22. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Heute hätte ich einem unserer Trainer gerne mal eine gewatscht.
    Waren beim ersten Arbeitssatz Kreuzheben mit knapp ~140kg und als ich dann fertig war (er war grad hinter uns Scheiben am wegräumen) und mein Kreislauf aufgrund der knapp 40° C im Studio sonst wo war, meinte er dann: "Hmm, versuch doch noch ein bisschen mehr ins Hohlkreuz zu gehen."
    Mal davon abgesehen, dass der Kerl wohl schon bei 100kg zusammengebrochen wäre, dachte ich mir "versuch das mal bei 2 metern".
    Wenigstens schob er noch schnell ein "ist auch schwer bei deiner Größe" und ein "ist ja auch schon ordentlich Gewicht" hinterher... wir hätten Freunde werden können, wenn nicht noch ein "Räumt bitte nachher die Gewichte weg" gekommen wäre X(
     
Thema: Verhalten im Fitness-Studio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verhaltensregeln fitnessstudio

    ,
  2. verhalten im fitnesscenter

    ,
  3. verhalten im fitnessstudio

    ,
  4. fitnessstudio verhaltensregeln,
  5. fitnessstudio verhalten,
  6. verhaltensregeln im fitnesscenter,
  7. verhalten fitnessstudio,
  8. benehmen im fitnessstudio,
  9. verhaltensregeln im fitnessstudio,
  10. benehmen fitnessstudio,
  11. fit24 wuppertal,
  12. fit 24 wuppertal,
  13. Verhaltensregeln fitness,
  14. spitzenzeiten fitnessstudio,
  15. verhalten an fitnessgeräten,
  16. fitnesscenter verhaltensregeln,
  17. sprüche fitnesscenter,
  18. richtiges verhalten im fitnessstudio,
  19. fitnesscenter verhalten,
  20. verhaltensregeln in fitness,
  21. fitness verhaltensregeln,
  22. verhalten fitness studio,
  23. trainer fitnessstudio verhalten,
  24. fitnessraum verhaltensregeln,
  25. verhaltensregeln fitnessraum
Die Seite wird geladen...

Verhalten im Fitness-Studio - Ähnliche Themen

  1. Umfrage zum Ess- und Konsumverhalten von Sportlern

    Umfrage zum Ess- und Konsumverhalten von Sportlern: Hallo Sportler! mein Name ist Melf Carstensen und ich beende gerade mein Studium der Oecotrophologie (Ernährungswissenschaften) an der HSNR. Da...
  2. Umfrage zum Nutzerverhalten in Fitnessforen/ Gutscheine zu gewinnen!

    Umfrage zum Nutzerverhalten in Fitnessforen/ Gutscheine zu gewinnen!: Internetforen zu Fitnesstraining, Kraftsport und Bodybuilding bieten vielen Nutzern eine Quelle für Orientierung, Information und sozialen...
  3. Vorstellung / Fragen zum Trainings-Ernährungsverhalten

    Vorstellung / Fragen zum Trainings-Ernährungsverhalten: Hallo zusammen, bin beim googeln auf dieses Forum aufmerksam geworden, wollte mich nun einmal vorstellen und direkt ein paar Fragen zu meinem...
  4. Neue Studie zum Bewegungsverhalten deutschen Radrennfahrern

    Neue Studie zum Bewegungsverhalten deutschen Radrennfahrern: Hallo liebe Radsportbegeisterte! Ich freue mich bekannt zu geben das meine Studie zum Thema "Bewegungsverhalten und therapeutischen Maßnahmen...
  5. Studie über Verhalten in einer Community

    Studie über Verhalten in einer Community: Hallo liebe Mitglieder! Die technische Universität Berlin führt zur Zeit eine Studio zum Thema Community durch, die wir natürlich unterstützen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden