Von 6-10 WDH auf 20-25 WDH

Diskutiere Von 6-10 WDH auf 20-25 WDH im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Moin leute trainiere einige zeit jetzt schon mit 6-10 WDH um masse aufzubauen. wollte mir jetzt mal neue reize setzen. Macht es sinn dann mal nen...

  1. justy

    justy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Moin leute

    trainiere einige zeit jetzt schon mit 6-10 WDH um masse aufzubauen. wollte mir jetzt mal neue reize setzen. Macht es sinn dann mal nen guten monat mit viel wiederholungen zu trainieren?

    Gruss Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Von 6-10 WDH auf 20-25 WDH. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General_Lee, 28.04.2009
    General_Lee

    General_Lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Wissenschaftlich gesehen nicht, aus meiner persoenlichen Erfahrung gesehen schon.
    Ich mach das (meistens im Juli oder August, aber ohne bestimmten Grund) auch, allerdings mit max. 15-20 Wiederholungen.
    Wenn ich danach wieder anfange "normal" zu trainieren mach ich wieder Fortschritte. Kann das weder wissenschaftlich noch sonst irgendwie belegen, reiner Erfahrungswert.
     
  4. Hage

    Hage Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    naja vielleicht einfach desswegen, weil die Muskeln die hohe Belastung nicht mehr gewohnt sind, genau wie wenn man trainingspausen macht, und desshalb wieder mehr Reiz entsteht
     
  5. Lotze

    Lotze Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
  6. justy

    justy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    1a leute, besten Dank.
    Werd das dann mal in Angriff nehmen !!
     
  7. #6 vicious, 01.05.2009
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    kurze intensive trainingseinheiten sind sinnvoller, meinermeinung nach.
     
  8. #7 arrowfreak, 01.05.2009
    arrowfreak

    arrowfreak Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde das Gewicht steigern, weniger Wiederholungen pro Satz machen, dafür mehr Sätze und kürzere Pausen machen.
     
  9. #8 vicious, 01.05.2009
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    wie lange trainierst du denn schon?
     
  10. #9 MejahDon, 02.05.2009
    MejahDon

    MejahDon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ich halt nichts von Hatfields System. Es ist total unproduktiv in einer TE alle 3 Fasertypen anzusprechen. Der Körper brauch eine Richtung an die er sich orientiert um Prozesse einzuleiten, bekommt er 3 versch. Richtung endet das im Nichtwachstum.

    Periodisierung ja aber nicht so.

    Einen Monat mal im Ausdauerbereich zu agieren halte ich auch für sinnvoll. Aber bei jeder Übung.
    Auch eine Maximalkraftphase kann durchaus Plateaus überwinden.
     
  11. Lotze

    Lotze Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Gibts da auch eine wissenschaftliche Erklärung für ?

    Und die Aussage, dass es zu keinem Wachstum führt halte ich für totalen Unsinn, es gibt viele Menschen die so trainieren und gute Fortschritte erzielen.
     
  12. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Hi!

    Die Aussage ist wirklich Schwachsinn.

    Hast du das System denn schonmal ausprobiert? Ich denke nicht. Von daher bitte auch nicht mit Aussagen um sich werfen, die absolut unbegründet und nicht fundiert sind.

    Ich kann aus meiner persönlichen Erfahrung bspw. sagen, dass man natürlich auch mit diesem System Muskeln aufbauen kann und Fortschritte macht.
    Ob einem das System nun gefällt und ob man andere Trainingsarten für effektiver hält, ist wiederrum eine andere Frage und jedem selbst überlassen.

    Ich trainiere jetzt auch nicht mehr nach dem Hatfield-System, aber eher aus dem Grund, weil ich seit einiger Zeit den Schwerpunkt etwas mehr in Richtung Kraft verlagert habe (sprich allg. etwas niedrigere WH-Zahlen).

    Gruß.
     
  13. #12 vicious, 02.05.2009
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    :] :kg
     
  14. justy

    justy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Hm, naja habe bis jetzt 2 Jahre nur im Massebereich trainiert, deshalb dachte ich nen monat im Ausdauer bereich bringt mich auch wieder was nach vorne, Abwechslung halt;)

    Also meint ihr ist es emphelenswert den neuen Reiz zu setzen oder dann doch lieber normal weiter trainieren?
     
  15. #14 vicious, 03.05.2009
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    mit nem neuen trainingsplan vllt.. bzw anders trainingsystem.. aber kraft ausdauer würde ich da nicht nehmen ^^
     
  16. #15 Sekedow, 03.05.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Das Wechseln zwischen Wh-Zahlen ist doch gängigste System zur Periodisierung überhaupt. Natürlich kann man das machen um einen neuen Reiz zu setzen.
     
  17. justy

    justy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Alles kla. naja neuer trainingsplan kommt für mich nicht in frage. Habe jetzt nach langer zeit halt meinen plan gefunden mit dem ich am meisten fortschritte mache. Deswegen bleibt mir nichts anderes übrig als mal die übungen zu wechseln, bzw. die wdh zahlen.
    Ich probiers einfach mal aus, danke leute !!!
     
  18. Anzeige

  19. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    stimme sekedow da zu..

    wdh bereich wechseln ist das wohl gängigste perodisierungssystem.

    zwischendurch auch mal die übungen wechseln (LH Bankdrücken -> KH Bankdrücken) etc.



    gruß

    björn
     
  20. justy

    justy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar besten Dank.
    Vielleicht kurzes Feedback, war heute trainieren kann nur sage das war das anstrengenste training seit langem, einfach unglaublich wie schmerzhaft 20 wdh`s bei allen übungen sind.
    Und der pump war echt bemerkenswert.

    Weiter gehts ;)
     
Thema: Von 6-10 WDH auf 20-25 WDH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodybuilding 25 wdh

    ,
  2. 20-25 wiederholungen

    ,
  3. Bodybuilding 20 Wiederholungen

    ,
  4. 20 wdh training,
  5. fitness 20-25 wiederholungen,
  6. 20-25 wdh,
  7. 6-10 wdh,
  8. kraftsport 25 wiederholungen,
  9. 25 wiederholungen,
  10. 25 wdh pro satz,
  11. bodybuilding 20wdh,
  12. 25 wdh,
  13. fitness 6 wdh,
  14. bodybuilding 20 wdh,
  15. 20 wdh bodybuilding,
  16. fitness 10 wdh,
  17. 10 wdh,
  18. training 25 wiederholungen,
  19. fitnessstudio 20 wdh,
  20. 20 10 6 wdh,
  21. bodybuilding 15-20 wiederholungen sinn ,
  22. bodybuildin 16 bis 20 wdh,
  23. 25 wdh gut,
  24. fitness was bringen 20 bis 25 wiederholungen,
  25. auch mal 20 bis 25 wiederholungen
Die Seite wird geladen...

Von 6-10 WDH auf 20-25 WDH - Ähnliche Themen

  1. von 3erSplit 20-25wdh zu 2erSplit 8 - 12wdh + kre - alkaly

    von 3erSplit 20-25wdh zu 2erSplit 8 - 12wdh + kre - alkaly: Joa, nachdem ich eine 4 wöchige kraftausdauerphase gemacht habe, werde ich jetzt nach einer ca 2 wöchigen pause meine kre alkalyn kur starten....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden