Wadenschmerzen beim Laufen

Diskutiere Wadenschmerzen beim Laufen im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo :) Falls es schon ein Thema hierzu gibt einfach löschen. Ich habe folgendes Problem: Schon nach wenigen Minuten laufen, unabhänig ob...

  1. Lftsht

    Lftsht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Falls es schon ein Thema hierzu gibt einfach löschen.

    Ich habe folgendes Problem: Schon nach wenigen Minuten laufen, unabhänig ob auf den Laufband oder draußen fangen meine Waden an weh zu tun. Es fühlt sich an, als würde ich einen Krampf bekommen und danach sich die Waden sehr hart an und schmerzen auch noch beim normalen gehen.

    Kennt jemand dieses Problem und weiß was das ist und was man dagegen tun kann? Gleich zum Arzt?

    Schon mal vielen Dank und liebe Grüße :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SiBri

    SiBri Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Dehnen hilft auch nich?
     
  4. #3 Bambina, 17.05.2016
    Bambina

    Bambina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Das hatte ich auch so stark das ich nicht mehr Joggen konnte auch das laufen tat weh
    da bekam ich Magnesium Kalium empfohlen zeit ich es nehme habe ich keine Probleme mehr
     
  5. Lftsht

    Lftsht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Ich dehne regelmäßig, auch nach Studio Training. Hilft nicht wirklich:/
    Nehme schon jeden Tag Magnesium.

    Danke für die schnellen Antworten :)
     
  6. #5 Chris08, 17.05.2016
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    8
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Dann mal zum Arzt gehen und sagen Magnesium scheint nicht zu helfen, wird wohl was anderes sein - könnte aber auch 'n anderer Mangel sein
     
  7. #6 PatrickDa, 17.05.2016
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Hast Du den Laufstill gewechselt, oder läuft Du neuerdings mit Minimalschuhen ?
     
  8. Lftsht

    Lftsht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Konnte ca. ein halbes Jahr wegern Knieproblemen nicht mehr laufen gehen, war aber weiterhin im Studio. Am Stil oder Schuh hab ich danach nicht verändern.
     
  9. #8 PatrickDa, 17.05.2016
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Hatte auch Knieprobleme (ein Patellasehnensyndrom) und musste 6 Monate mit dem Laufen pausieren.
    Danach habe ich mir Minimalschuhe gekauft. Damit läuft man ganz automatisch gelenkschonender.
    Allerdings geht das stark auf die Wadenmuskulatur, die sich daran sehr langsam gewöhnen muss.
    Hätte ja sein können, das Du in einer ähnlichen Situation bist.
     
  10. Trizi

    Trizi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Aaaalso, ich bin hier die unsportlichste mit den wenigsten Erfahrungen in Punkto Sport.
    Aber zu Wadenkrämpfen kann ich was sagen:

    Hatte ich früher auch immer - manchmal auch direkt bei Bewegung (Spaziergang) oft auch Nachts im Bett.
    Hab' fleißig Magnesium eingeworfen und es wurde "ein wenig" besser, ging aber nie ganz weg.

    Als ich vor 2 Jahren wegen starker Krampfadern behandelt wurde, fragte mich die Phlebologin auch, ob ich Wadenkrämpfe hätte. Ich mußte zwar bestätigen, stellte aber heftig in Abrede, daß das was mit Krampfadern zu tun hat.

    Nur komisch - nach den Krampfadern-OPs (seit 1,5 Jahren) habe ich NIE WIEDER einen Wadenkrampf gehabt.

    Deshalb mein Tip: Ab zum Phlebologen und mal untersuchen lassen.
     
  11. Lftsht

    Lftsht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Danke für die schnellen Antworten :)

    @Trizi: Dann such ich mal einen Phlebologen auf, mal schaun was der zu sagen hat :)
     
  12. Omin

    Omin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Ich hab seit ca einer Woche das gleiche Problem :( Es ist als würde sich eine Stahlmanschette um meinen rechten Waden legen. Letztes bin ich einfach dagegen angelaufen, musst aber öfter stehen bleiben weil es so schmerzhaft wurde und habe dann gedehnt. Nicht mal als ich schon gut aufgewärmt war wurde es viel besser, die Wade blieb hart bis zum Schluss.
    Es fühlt sich nicht wie ein krampf an, sondern eher als ob sich der ganze Muskel verhärtet, es zieht dann bis zum Schienbein nach vorne. Werde es auch mit Magnesium und Kalzium versuchen, hoffe das hilft. Ich habe weder den Laufstil (bewusst?) verändert noch haben meine Laufschuhe eine schlechte Qualität -> gekauft bei Tonys' Laufshop nach Videoanalyse usw.
     
  13. #12 sportgirl85, 02.10.2016
    sportgirl85

    sportgirl85 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wadenschmerzen beim Laufen

    Ich würde dir sehr raten deine Waden zu Dehnen bzw. gut vorher aufzuwärmen. Ich machen es manchmal so, dass ich über einen Tennisball rolle um meine Waden zu wärmen.
     
  14. #13 Iniriedef45, 06.12.2016
    Iniriedef45

    Iniriedef45 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn es nach 1 woche immernoch so schmerzt/brennt, dann ist der Arzt schon empfehlenswert. Ansonsten würde ich sagen dass du erfolgreich trainiert hast :)
     
  15. #14 nadine90, 13.02.2017
    nadine90

    nadine90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Entweder sind deine Waden zu schwach, was ich eigentlich nicht glaube oder sie sind echt schlecht gedehnt oder es sind Krämpfe die von Mangelerscheinungen kommen können..
    Liebe Grüße
     
  16. pete84

    pete84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Versuche dich einmal wirklich auf deinen Laufstil zu konzentrieren und diesen etwas abzuändern (z.B. besser abrollen)
    Bei mir hat´s geholfen.
     
  17. #16 jannm, 13.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2017
    jannm

    jannm Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Kann auch Wassermangel gepaart mit Magnesium sein. Wenn ich laufe und das zu lang bekomme ich tolle Oberschenkelmuskulturkrämpfe sollte ich länger als eine Stunde laufen. Wenn ich 2 Tage vor dem laufen schon mir ausreichend Wasser reinpfeife dann halte ich länger aus. In beiden Situationen nehme ich gut 500mg Magnesium vor dem Laufen ein. Die Kapseln von https://www.vitaminexpress.org/de/magnesium
    sind die besten.
     
  18. johan4

    johan4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Wenn es länger anhält, dann würde ich auf jeden Fall empfehlen sich von einen Arzt anschauen zu lassen, oft aber hilft wenn man mehr Magnesium zu sich nimmt
     
  19. #18 Manamana, 14.02.2017
    Manamana

    Manamana Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht hilft es dir, einfach mehr zu trinken. Probiere auch mal Magnesium und dehne und massiere dir die Waden "weich". Verhärtete Waden hatte ich früher auch und mit diesen Mitteln (außer Magnesium) schön locker bekommen.
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 F_Knp78, 16.02.2017
    F_Knp78

    F_Knp78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch immer mal wieder Probleme in den Waden. Habe mir erstmal neue Schuhe gekauft, rolle mich mehrmals die Woche über die Blackroll und nehme viel Magnesium. Seitdem kaum noch Probleme.
     
  22. #20 Kipalexanders, 29.03.2017
    Kipalexanders

    Kipalexanders Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Melde dich bei einem Fussorthopäden. Der macht dir dann die entsprechenden Einlagen für deinen Laufschuh. Bekommst du sogar von der Versicherung bezahlt. Viel Glück.
     
Thema: Wadenschmerzen beim Laufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wadenschmerzen bergab

Die Seite wird geladen...

Wadenschmerzen beim Laufen - Ähnliche Themen

  1. Wadenschmerzen***Hilfe**

    Wadenschmerzen***Hilfe**: Hallo, seit 2 wochen quält mich jede nacht folgendes problem, so dass ich erst um 2 nachts einschlafen kann!!::: Dabei schmerzt meine rechte...
  2. beim Radeln telefonieren

    beim Radeln telefonieren: ist das eigentlich auch verboten? :D oder nur wenn man Auto fährt?
  3. Wer kann mir beim abnehmen helfen?

    Wer kann mir beim abnehmen helfen?: Hey Leute! So ich habe mich nun auch mal hier angemeldet, da ich gerade vom Arzt komme und der mir eindeutig nicht weiterhelfen konnte. "Sie sind...
  4. Keine Steigerung beim Bankdrücken seit Monaten!

    Keine Steigerung beim Bankdrücken seit Monaten!: Hallo. Bin das erste mal hier und hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter aber erstmal kurz meine Daten 1,68m...
  5. Whey schlecht beim abnehmen abends?

    Whey schlecht beim abnehmen abends?: Hallo, ich habe sehr gut gewicht verloren, knappe 25kg mit der Methode 5h nichts zwischen den Mahlzeiten essen und abends nur Magerquark mit...