Was kostet es ein Fitness-Studio aufzumachen?

Diskutiere Was kostet es ein Fitness-Studio aufzumachen? im Off-Topic Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Hat jmd von euch vielleicht selbst ein Studio, was kostet sowas? Ich meine für zu Hause gibts ja auch verschiedene Geräte, wo auch LAT-Zug dabei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 hesright, 14.10.2006
    hesright

    hesright Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hat jmd von euch vielleicht selbst ein Studio, was kostet sowas?

    Ich meine für zu Hause gibts ja auch verschiedene Geräte, wo auch LAT-Zug dabei ist etc. aber im Studio haben die Dinger eine ganz andere Qualität.

    So Technogym-Geräte fürs Studio kostet wohl um die 1000 bis 2000 eur je stück denk ich mal im durchschnitt.
    und diese fetten cardio-geräte sind sicher auch nicht billig.

    gibt es einen richtwert für die nutzungsdauer dieser geräte, d.h. bei regelmässiger nutzung, wann müssen die dinger ausgetauscht werden. nutzungsdauer = 5 jahre oder so?

    muss man einen trainer im studio haben, gibts da auflagen, oder könnt man ein low-cost-studio betreiben ohne qualifiziertes personal - die studiobesucher trainieren halt dann ohne aufsicht und auf eigene gefahr.

    was gibts sonst zu berücksichtigen?

    ist ein studio eher als goldgrube zu sehen oder aber muss man froh sein dass man in die schwarzen zahlen kommt?

    daumen mal pi gerechnet hätte ich es mir so vorgestellt (kleineres studio):
    investition in geräte: ca 75.000 EUR
    miete pro monat für 1000m2 ca 10.000 EUR

    bei einer angenommenen nutzungsdauer der geräte von 75.000 ergibt das einen aufwand (ohne personal!) von 75.000 + 10.000 x 12 monate x 5 jahre = 675.000
    bei einem angenommenen monatspreis von EUR 30 braucht man soviele mitglieder im durchschnitt:
    675.000 / 12 monate / 5 jahre / x = 30 -->
    x = 375 mitglieder.

    uff, kriegt man soviele mitglieder, kommt mir viel vor?!

    andererseits wenn ich mir
    http://www.fitinn.at/
    ansehe:
    hat 7 studios, 19103 mitglieder = 2729 mitglieder pro studio!

    wär halt toll wenn ein studiobesitzer hier wär und mich aufklären könnte,
    berechnung ist halt für ne onemanshow, also der besitzer würde selbst putzen, etc und nur die kosten decken, also noch nix verdienen dabei.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Muscat Coach, 14.10.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    bei 75000 Euro fuer die Geraete hast du einen 2 Crosstrainer ein 1,5 Laufbaender und noch ne nen gebrauchten Multiturm.

    Vor einigen Jahren hat man noch fuer die Geraete in einem kleinen Studio was fuer ungefaehr 250 - 350 Mitglieder ausgelegt war ca 175000 Euro hingelegt. Kann sein ,dass es jetzt mitlerweile schon ein paar guenstigere Anbieter gibt aber man will ja auch nicht immer die billigste Loesung waehlen.

    Von den Mitgliedern sind ja ungefaehr 60 % oder mehr KArteileichen die 2 gekommen sind und dann nicht mehr
     
  4. #3 hesright, 14.10.2006
    hesright

    hesright Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    naja, was du sagst was man für 75.000 bekommst -> dann würd ich auch für 175.000 kein studio bekommen.
    175" / 75" = 2,3x mehr
    d.h. ich hätte dann
    halt ca 5 crosstrainer, 3 laufbänder, 2 multitürme -> das wär ja noch kein kleines studio ...

    also was du für 75" aufzählst erscheint mir schon wenig.

    leider finde ich auf technogym.de keine preise, hab ein wenig im ebay geschaut. also 2000 dürfte die untergrenze für technogym geräte sein, und da auch eher die kleineren. also dürft man schon ca 2500 im schnitt für ein gerät rechnen müssen.
    hund ana - was kostet da bitte soviel???!

    aber wenn ich mir das so durchdenke dann ists nicht gleich ne goldgrube!

    woran verdienst so ein studio, was bringt die kohle? sind das erst die personal trainer stunden? d.h. die zusatzangebote, die extra kosten?
     
  5. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Wer sagt denn, daß man die Geräte kaufen muss? Denk doch mal über ein Leasing-Angebot nach!

    Und ehrlich gesagt musst Du bei 30 Euro im Monat schon einiges bieten. Selbst die großen Clubs, die nicht nur ein Riesen-Kurs Angebot haben, sondern auch noch andere Sportarten und Massagen anbieten, verlangen kaum noch mehr als 30-40 Euro. Ich denke daß ein Gastronomie-Bereich sehr wichtig ist, da dies auch so Leute anzieht und man auch so Geld verdienen kann. Aber dann ist die Investition natürlich noch höher.
     
  6. #5 desenator, 14.10.2006
    desenator

    desenator Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Und im Gastronomiebereich kann es sein,das Dir eine Brauerei unter die Arme greift,wenn Du Dich dann an Sie bindest. Müsstest Dir dann mal mit direkten Anfragen ein Bild davon machen. Ist aber gängige Praxis.
     
  7. matti

    matti Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Allerdings finde ich 10.000€ Miete pro monat sehr sehr weit hergeholt...

    Ich weis ja nicht wo du vorhast das ding aufzumachen aber das wäre echt ne hammer miete alter !!

    total übertrieben wenn du mich fragst
     
  8. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Was erwartest du denn?? Das du eine riesige Fläche in einer halbwegs akzeptablen Lage für 1000 € bekommst? Und geheizt werden will so ein Teil im Winter auch + Wasserverbrauch der Duschen...
     
  9. #8 hesright, 20.10.2006
    hesright

    hesright Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    wenigstens dürfte ich die miete ok geschätzt haben ;).

    1000m2 wär schon ein kleines studio und 10 eur per m2 kann das schon kosten. Wahrscheinlich bekommt mans ein bissl billiger, dann eben ein 1500m2 studio. aber viel billiger als ca 7 eur per m2 wird man wohl nix bekommen.

    selbstverständlich ists auch von der lage abhängig, aber ich meine eher eine grössere stadt (wie wien bspweise) und keine kleine ortschaft.
     
  10. #9 Krasser123, 20.10.2006
    Krasser123

    Krasser123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    mein studio hat zum beispiel einen deal mit 2 krankenkassen an land gezogen, dass deren mitglieder, wenn sie mehr als 4x im monat trainieren kommen in ihren beiträgen sinken. dadurch hat er schon mal ne gesunde basis an kunden geschaffen. wäre zu überlagen ob du das oder was ähnliches dann auch machen könntest.
     
  11. #10 A|\|ubis, 20.10.2006
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0

    Bei uns ist das so, dass man ende des jahrer ein Auszug holt wie oft man da war und welche Kurse man mitgemacht hat (Nätürlich mache ich 6 Kurse mit, auf dem Papier :lol: ich und kurse ::XX) und bekommt dann 350€ bis 400€ zurückerstattet von der Krankenkasse weil man sich fithält. (Bei einem Monatsbeitrag von 35€ im FS)
     
  12. #11 hesright, 20.10.2006
    hesright

    hesright Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    na wahnsinn!
    das ist genau so wie es sein sollte.
    ich zahl genauso viel beiträge wieder jeder raucher und säufer; selbst davon abgesehen schau ich durch sport auf meine gesundheit.
    und genau das sollte bei den beiträgen berücksichtigt sein.
    fortschrittlich dass das bei euch geht.
    bin aus österreich, mir ist das hier noch nicht untergekommen X(
     
  13. matti

    matti Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hehe also ich weis ganz genau das eine gut große Halle oder was auch immer ( ich glaube nicht das er vorhatte ein edelstudio aufzumachen sonder eher ne gute Muckiebude) keine 10.000€ im monat an Miete kostet... Nebenkosten sind ne ganz andre geschichte, das hängt natürlich total davon ab wie viel service er bieten will...

    naja wolln wir uns darüber nicht streiten... ist ja eigentlich auch total unwichtig =)
     
  14. #13 Unregistriert, 17.09.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Man sollte nicht nur die Geräte im Auge behalten, sondern auch die Betriebswirtschaft.
    Hierbei ist die Software ein wichtiger Punkt. Mitgliederverwaltung Statistik Sepa Lastschriften all das. Ich verwende den Studio Manager und bin sehr zufrieden.
     
  15. Anzeige

  16. Swoops

    Swoops Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Viele Nerven Geduld und eine Menge Kohle :D
     
  17. #15 Geextah, 18.09.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.735
    Zustimmungen:
    166
    Dieses ständige threadgefleddere...
     
Thema: Was kostet es ein Fitness-Studio aufzumachen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fitnessstudio eröffnen

    ,
  2. fitnessstudio eröffnen kosten

    ,
  3. fitnesscenter eröffnen

    ,
  4. fitnessstudio mieten,
  5. was kostet ein fitnessstudio,
  6. fitness studio eröffnen,
  7. kosten fitnessstudio eröffnen,
  8. fitnessstudio eröffnen voraussetzungen,
  9. eigenes fitnessstudio aufmachen,
  10. eigenes fitnessstudio eröffnen,
  11. fitnesstudio eröffnen,
  12. miete fitnessstudio,
  13. was braucht man um ein fitnessstudio zu eröffnen,
  14. fitnesscenter eröffnen kosten,
  15. fitnessstudio eröffnen tipps,
  16. fitness eröffnen,
  17. fitnessstudio eröffnen kapital,
  18. ein fitnessstudio eröffnen,
  19. fitnessstudio zu vermieten,
  20. was kostet ein fitnessstudio zu eröffnen,
  21. was kostet es ein fitnessstudio zu eröffnen,
  22. ich möchte ein fitnessstudio eröffnen,
  23. wieviel geld braucht man um ein fitnessstudio zu eröffnen,
  24. wasserverbrauch fitnessstudio,
  25. sportstudio eröffnen
Die Seite wird geladen...

Was kostet es ein Fitness-Studio aufzumachen? - Ähnliche Themen

  1. Wer macht einen Reha-Kurs im Fitness-Studio und was ist davon zu halten?

    Wer macht einen Reha-Kurs im Fitness-Studio und was ist davon zu halten?: Hallo zusammen, die Frage sagts ja schon. Neben Physiotherapeuten bieten auch "normale" Fitness-Studios Reha-Kurse an. Worauf muss ich da...
  2. gutes Fitness-Studio?

    gutes Fitness-Studio?: Hallo Zusammen! Ich möchte mich gerne in einem Studio anmelden um regelmäßig etwas für mich und meinen Körper zu tun. Wichtig sind mir neben den...
  3. Schwitzen im Fitness-Studio

    Schwitzen im Fitness-Studio: Ich bekomme bei den Temperaturen schon wieder die Krise. Im Studio sind es gefühlte 50 Grad. Ich schwitze eh schon relativ stark, aber jetzt kommt...
  4. Erfahrung mit Online Fitness-Studio?

    Erfahrung mit Online Fitness-Studio?: Hallo Leute, ich möchte fitter werden. Hab aber wenig Zeit zum trainieren, deshalb möchte ich gerne daheim trainieren. Als ich ein wenig...
  5. Bouldern anstelle von Fitness-Studio?

    Bouldern anstelle von Fitness-Studio?: Hallo, ich betreibe derzeit leider keinen Sport, da ich Anfang des Jahres mein Abi geschrieben habe und seitdem habe ich nicht wirklich wieder...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden