"Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit?

Diskutiere "Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit? im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Zusammen, Wie im oben gennanten Thema habe ich einige Fragen und bedenken bezüglich meines Muskelaufbaus und meines Trainingsplits. Erst...

  1. #1 Squsi, 22.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2019
    Squsi

    Squsi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    Wie im oben gennanten Thema habe ich einige Fragen und bedenken bezüglich meines Muskelaufbaus und meines Trainingsplits. Erst einmal ein paar Informationen zu mir: Ich bin 16 Jahre alt 173cm groß und wiege 62 Kg. Ich bin nun gut 1 Jahr (kleinere Pausen) im Fittnessstudio angemeldet. Anfangs habe ich 3-4 mal die Woche trainiert und sogut wie jede Muskelgruppe am selben Tag beansprucht. Vor ca. 4-5 Monaten fing ich an meinen Trainingssplit zu gestalten, und habe nun einen 5er Split in mein Training involviert. In den 4 Monaten habe ich einige Fortschritte gemacht und natürlich auch Muskelmasse aufgebaut. Ich möchte liebend gern ins Bodybuilding einsteigen und mich und meinen Körper immer weiter nach vorne bringen. Ich möchte ungern meinen Trainingssplit ändern, trotzdem habe ich einige Bedenken. Einige Muskelgruppen, wie Arme und ganz besonders Beine, kommen einfach nicht mit. Nun ist meine Frage, ob ich diese Defizite durch mehrfaches Training, sprich, mehr als nur einmal dieselbe Muskelgruppe in der Woche trainieren, ausgleichen kann.
    Heißt z.B.: Mo:Beine Di:Arme/Brust Mi:- Pause - Do:Beine/Rücken Fr:Arme Sa:Schultern So: Pause
    Würde mich über einige Tipps, auch gerne von erfahrenen Athleten freuen :)
    MfG.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Geextah, 23.04.2019
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    250
Thema:

"Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit?

Die Seite wird geladen...

"Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit? - Ähnliche Themen

  1. Wie bei Dysbalancen weitertrainieren?

    Wie bei Dysbalancen weitertrainieren?: Hallo, beim Rudern mit Kurzhanteln habe ich festgestellt, dass ich mit der rechten Seite weniger Wiederholungen schaffe als mit der linken...
  2. Dysbalancen

    Dysbalancen: Hallo zusammen! Ich mache mir seit einigen Tagen Gedanken zum Thema muskläre Dysbalancen. Könnt ihr mir sagen in welchem groben Verhältnis man...
  3. Mehr Bauchumfang durch Kreatin?

    Mehr Bauchumfang durch Kreatin?: Hallo, kann man nur durch die Einnahme von Kreatin etwas am Bauchumfang zulegen (ca. 1-1,5 cm)? Ich versuche gerade zu verstehen warum ich in...
  4. Erhöhte Leberwerte und erhöhtes Eiweiß Urin durch Whey?

    Erhöhte Leberwerte und erhöhtes Eiweiß Urin durch Whey?: Hallo zusammen, Ich habe die SUFU bereits verwendet, bin aber nicht wirklich fündig geworden daher mache ich mal ein neues Topic auf. Ich habe...
  5. Fit und gesund durch den Arbeitsalltag | Einladung zu wissenschaftlicher Studie

    Fit und gesund durch den Arbeitsalltag | Einladung zu wissenschaftlicher Studie: Liebe Forumsmitglieder, stehen auch Sie vor der Frage, wie Sie es schaffen sollen, im Arbeitsalltag körperlich aktiv zu bleiben und nicht zu...