Isolat nach dem Training?

Diskutiere Isolat nach dem Training? im Nahrungsergänzungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo, ich habe mich eben bereits vorgestellt http://www.fitness-foren.de/vorstellungen/49496-neuank%F6mmling.html#post296056 und möchte auch...

  1. #1 Smilodoxer, 19.11.2014
    Smilodoxer

    Smilodoxer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mich eben bereits vorgestellt http://www.fitness-foren.de/vorstellungen/49496-neuank%F6mmling.html#post296056 und möchte auch gleich mal um Rat fragen:

    Im Fitnessstudio riet mir eine Trainerin, nachdem ich sie zu der Sinnhaftigkeit der ganzen Proteinshakes fragte (immerhin ist das ja eine Milliardenindustrie die natürlich ein Interesse daran hat, dass ihre Produkte konsumiert werden-da bin ich gerne mal skeptisch!) das ich mir nach dem Training, innerhalb einer Stunde, einen Shake mit einem Whey-Isolat zuführen sollte, um meine leeren Speicher wieder zu füllen. Das klang plausibel.

    Daher würde ich nun gerne von euch erfragen, ob ihr da eines empfehlen könntet. Ich habe viel gelesen, aber als Laie verliert man schnell den überblick und das www. erschlägt einen da es unzählige Meinungen gibt. Habe auch gelesen, dass man von diversen Eiweißen Pickel bekommt, oder das man immer ein Mehrkomponenteneiweiß nehmen sollte und ja keines, in dem Vitamine zugesetzt wurden, etc..

    Jetzt einfach mal aus erster Hand und mit gutem Preis-Leistungs Verhältnis?

    Vielen Dank im Voraus,

    Grüße,

    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Isolat nach dem Training?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Solang dein Eiweißbedarf gedeckt ist über den Tag, braucht man kein Proteinshake.

    Schädlich ist es aber natürlich nicht. Da tut es dann allerdings auch ganz normales Whey. Günstigste und am weit verbreitetste Alternative.

    Anbieter: myprotein.de (europaweit größter Shop) oder micsbodyshop.de (bei Wert auf deutsche Qualitätsware)

    PS: Pickel bekommst bei guten Produkten bestimmt nicht!
     
  4. #3 Smilodoxer, 19.11.2014
    Smilodoxer

    Smilodoxer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ich achte darauf, Hülsenfrüchte und Milchprodukte zu mir zu nehmen, allerdings nicht konstant- weshalb riet sie mir denn zu einem Isolat? Aber dieses 1h Zeitfenster nach dem Training hat seine Berechtigung,oder`?
     
  5. #4 Chris08, 19.11.2014
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    11
    Was für "Speicher" soll ein Whey denn wieder auffüllen?

    Die hat dir da 'n bisschen was vorgefaselt... Einziger Merksatz: Whey brauchst du nur, wenn du es nicht über deine normale Ernährung schaffst, genug Eiweiß zu dir zu nehmen.

    Zuzufügen zu CKO's Liste wäre noch Whey von ESN.
     
  6. #5 Geextah, 19.11.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    250
    Nein *zehnzeichen*
     
  7. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Nein gibt es nicht das Zeitfenster.

    Ein Isolat ist nur hochwertigeres Eiweiß. Allerdings dafür auch teurer! Und da wir alle Hobbysportler sind, tuts Whey auch.
     
  8. #7 Smilodoxer, 19.11.2014
    Smilodoxer

    Smilodoxer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    tja, das weiß ich eben auch nicht so richtig;

    Gut, woran merke ich denn, ob mein Eiweißhaushalt stimmt? Und die Ergänzung in Form von Proteinshakes sollte ich demnach erst zu mir nehmen, wenn ich dort ein Defizit habe?

    Oh man, das fängt ja schon mal gut an, wenn selbst hier schon so viele gegenteilige Antworten kommen- da blickt doch echt keiner mehr durch; außer studierte Mediziner/Ernährungswissenschaftler....
     
  9. #8 Geextah, 19.11.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    250
    Na ja so wirklich gegenteilig sind unsere Aussagen doch nicht oder hab ich was verpasst?
     
  10. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Gegenteilig sehe ich hier auch nichts.

    Ob du deinen Eiweißbedarf deckst, merkst du nur indem du deine Nahrung trackst. Ansonsten hast du es schon richtig eingeschätzt.
     
  11. #10 Smilodoxer, 19.11.2014
    Smilodoxer

    Smilodoxer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    das bezog sich auch eher auf den rat der trainerin; da ihr mir kein Eiweiß andrehen wollt, vertraue ich euren Aussagen und erfahrungen mehr als ihr und den werbe-plattformen

    Das Tracken scheint ja via Apps ganz einfach zu sein, habt ihr damit schon Erfahrung? Habs eben nur mal schnell gegoogelt- angeblich gibts sogar kostenlose Varianten. Und was macht man, wenn man auswärts isst, man kann ja nicht immer eine Küchenwaage mitnehmen- und beim Schätzen kommt es sicherlich zu vielen Ungenauigkeiten;
     
  12. #11 Geextah, 20.11.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    250
    Achso, hörte sich so an, als würden wir hier untereinander andere Meinungen haben :)
     
  13. #12 Chris08, 20.11.2014
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    11
    Zum Tracken kannste die FDDB-App nehmen, wird hier im Forum am meisten genutzt und ist (meiner Meinung nach) auch die Beste.

    Die Ratschläge von den Trainern gehen immer in dieselbe Richtung, nämlich in genau die andere von "uns": Du brauchst UNBEDINGT UNSER Whey, das vom Gym nebenan ist totaler Mist. Klar, die wollen Geld einnehmen und du hast keine Ahnung davon - also 'n bisschen was vorlabern von "Speichern" und "wieder auffüllen" was man vielleicht schon mal gehört hat und alles klingt logisch.
     
  14. #13 Smilodoxer, 20.11.2014
    Smilodoxer

    Smilodoxer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir die App mal heruntergeladen, erstmal die kostenlose Variante, vielen Dank für den Tipp!
    Ja, ich sagte ja bereits, dass ich "euch" da mehr vertraue da ihr mir nicht unbedingt etwas andrehen würdet da ihr daran gewinnen würdet- zumindest bei den Meisten hier schätze ich ;-)
     
  15. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Speicher meinte sie wahrscheinlich den Glykogenspeicher. Aber wenn du danach eine ordentliche Mahlzeit zu dir nimmst mit Carbs und Eiweiß ist das voll in Ordnung!

    Auswärts essen hilft natürlich nur schätzen. Mit der Zeit bekommt man ein Auge dafür, wieviel Gramm Fleisch etc nun vor einem liegen.
     
  16. #15 Geextah, 20.11.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    250
    Womit sie aber auch nicht richtig lag.
    Frag mich ja so langsam, wie der Trainingsplan wohl aussieht den sie ihm verpasst hat^^
     
  17. #16 Smilodoxer, 20.11.2014
    Smilodoxer

    Smilodoxer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute eine Gratis-shake probiert; Schmeckte sogar lecker! Aber ich werde mir demnächst mal einen selber mixen, ohne Proteinpulver, nur mit quark und ei etc. , da gibts ja zich Rezepte im www.


    Den Plan versuche ich mal zusammen zu bekommen und dann in einem anderen Thread zu posten- lauf aber immer noch mit der Mappe in der Hand rum weil ich mir die Reihenfolge und Geräte noch nicht ganz behalten kann.
     
  18. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Mehr musst du zum Plan fast schon nicht erzählen und man hört schon raus das auch dieser Mist sein wird! :)

    Quark und Ei? Klingt jetzt nicht so berauschend. Aber mit Erdbeeren, Bananen etc lassen sich leckere und gesunde Shakes mischen. Wenn du dann noch Haferflocken mit rein mischt hast du auch noch einige Kalorien. Je nachdem was dein Ziel ist!
     
  19. #18 Smilodoxer, 20.11.2014
    Smilodoxer

    Smilodoxer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Der Plan ist nun hier, fast vollständig: http://www.fitness-foren.de/bodybuilding-kraftsport/49505-erster-trainingsplan.html#post296107

    Ich habe mir bereits welche gemixt und immer Haferflocken, Banane, manchmal ein bisschen Saft, Quark, Wasser -auch mal Erdnussbutter- hineingetan- ich experementiere da ganz gerne rum, Ei wollte ich nur hineingeben, da Eiprotein ja sehr gut sein soll.
     
  20. Anzeige

  21. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    17
    Zum Teil schon (auch wenn ich mir sicher bin, dass es Zufall war und sie keine Ahnung davon hat). Man kann die Glykogenresynthese nach dem Training durch eine kleine Eiweißbeilage beschleunigen. Heißt Kohlenhdyrate + etwas Eiweiß führen zu einer schnelleren Wiederauffüllung als nur Kohlenhydrate.
     
  22. #20 Geextah, 21.11.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    250
    Ja, ähnliches habe ich auch gelesen.



    Jedoch ging es mir um den Punkt, bei dem immer gerne gesagt wird "die Glykogenspeicher sind leer". Gerne wird das auch im Zusammenhang mit Cardioeinheiten nach dem Training gebracht.
    Dazu habe ich letztens einen Artikel gelesen, der auf diesen Punkt mal eingeht. Darin wurde beschrieben, dass unsere Glykogenspeicher nie gänzlich leer sein können, denn wenn sie es sind, können wir uns nicht mehr bewegen und das versucht der Körper als solcher auch zu verhindern.

    Ich habe mir das ungefähr so vorgestellt: Der Glykogenspeicher hat eine stetige Schwankungsrate, da ihm ständig Energie zugeführt wird, er diese aber auch verbraucht. Wenn ich jetzt also trainiere, wird dieser Speicher in seinem Pegel sinken, sagen wir mal es war ein hartes Training, und es fällt bis auf 30% ab. An einem gewissen Punkt würde der Körper dann sagen "Oh oh, da ist ein ziemlich hoher Verbrauch und wir befinden uns schon in einem kritischen Bereich". Ab dann müsste der Körper anfangen einen Prozess in Gang zu setzen, dass der Pegel nicht noch weiter absinkt, da er sich sonst irgendwann nicht mehr bewegen könnte. Also beginnt er Energie zu synthetisieren.
    Zwar würde es erstmal nur um Erhalt des Pegels gehen und nicht um die völlige Wiederherstellung der 100%, aber daran kann man eigentlich erkennen, dass die Glykogenspeicher nie völlig leer sein kann, zumindest bezogen auf ein hartes Training.

    Den Gedankengang finde ich an sich sogar ziemlich nachvollziehbar, aber vielleicht weißt du da auch mehr als ich :)
     
Thema:

Isolat nach dem Training?

Die Seite wird geladen...

Isolat nach dem Training? - Ähnliche Themen

  1. Clean Essen + Whey Isolat=Zuviel Eiweiss??

    Clean Essen + Whey Isolat=Zuviel Eiweiss??: Essen + Whey Isolat=Zuviel Eiweiss?? Hallo hatte meine Frage schon gestellt, allerdings in den falschen Bereich. (Bitte um Nachsicht, bin neu...
  2. ZU VIEL EIWEIß? Essen + Whey Isolat

    ZU VIEL EIWEIß? Essen + Whey Isolat: KANN GESCHLOSSEN WERDEN; HABE GERADE ERST GESEHEN; DAS ES EIN EXTRA ERNÄHRUNGSBEREICH GIBT Hallo, ich habe eine Frage: Hab jetzt meine...
  3. Fertiges Whey Isolat

    Fertiges Whey Isolat: Hallo zusammen, nach dem Training im Fitnessstudio bin ich auf der Suche nach einem fertigen Proteinshake. Ich möchte nicht selbst mixen. Was...
  4. Grundübungen vs. Isolationsübungen

    Grundübungen vs. Isolationsübungen: Hi @ all! Ich bin nach nem viertel Jahr am Hometrainer seit 2 Monaten im Fitnesstudio angemeldet. Bin jeden 2. Tag dort und nehme mir viel Zeit...
  5. Grundübungen vs. Isolationsübungen

    Grundübungen vs. Isolationsübungen: Grundübungen vs. Isolationsübungen Grund- bzw. Verbundübungen: Grundübungen sind Übungen bei denen mehrere Muskelgruppen beansprucht werden...