Junge -16 Jahre jung | Brauche Hilfe für mein Fitness Training.

Diskutiere Junge -16 Jahre jung | Brauche Hilfe für mein Fitness Training. im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Nabend, ich brauche Hilfe von erfahrenen Leuten im Fitness Bereich. Also erstmal zu mir: ich bin 16 Jahre jung, ca 1,73cm groß & wiege 58kg....

  1. #1 SqrzL., 06.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2014
    SqrzL.

    SqrzL. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    ich brauche Hilfe von erfahrenen Leuten im Fitness Bereich.

    Also erstmal zu mir: ich bin 16 Jahre jung, ca 1,73cm groß & wiege 58kg. Selbst liebe ich Sport, & bin vom Körper normal, nicht allzu dünn. Ich gehe seit dem 01.01.2014 ins Fitness Studio & wollte versuchen mich endlich aufzubauen, aber natürlich auch etwas dicker zu werden, um Masse aufzubauen. Als ich angefangen habe, wog ich um die 52kg, also schon etwas an Gewicht zu gelegt.

    Zum Training: seitdem ich angefangen habe, mache ich einen 3er Split. Montags -> Bizeps, Schulter/Nacken, Mittwochs -> Brust, Trizeps & Freitags -> Rücken, Bauch. Zum Teil hat es auch gut geklappt, der Bizeps / Trizeps sind schon einigermaßen gewachsen wie auch der Rest. Doch nur etwas. Ich denke das liegt noch an meiner Ernährung.

    Ich wollte es jetzt aber komplett ändern, alles. Ich wollte eventuell einen neuen Trainingsplan mit guten Übungen & vielleicht Tipps für eine gute & gesunde Ernährung.

    Zu meinen Nahrungsergäntungsmitteln: ich habe kein Eiweiß Pulver oder sonstiger, davon halte ich nicht viel. Wenn ich nachhause komme, nehme ich mir einen großen Mixbecher, 250g Magerquark, Haferflocken, Milch, etwas Zucker & Erdbeermarmelade für den Geschmack. Ich würde außerdem sagen, das ich ein Hard Gainer bin, kann also auch ruhig viel essen & muss nicht so sehr darauf achten. Ich würde mich über Hilfe sehr freuen, falls nötig habe ich auch Facebook, Skype etc um dort zu schreiben oder sonstiges.

    Ich bedanke mich im vorraus !!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Geextah, 06.06.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Split ist in deinem Fall Quark.

    Erstmal einen Ganzkörperplan verfolgen wäre gut. Das Ganze dann 3 mal die woche.
     
  4. Hart

    Hart Guest

    Ich trainiere jetzt auch schon seit 5 Jahren an 6 Tagen die Woche meine kleinen Zehen….die sind auch schon gut gewachsen, aber Brust und Rücken wollen nicht so wirklich….


    Ironisch-aber so trainierst du.
    Wenig Plan, zu viele Isos, die wichtigsten Übungen und die größten Muskelgruppen fehlen.
    Dazu ein unnötiger Split.

    So wird das nichts…

    GK-Plan an 4 Tagen/Woche, Beine trainieren, nur Grundübungen, KEINE Isos-dann wird´s auch was...
     
  5. SqrzL.

    SqrzL. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    gut, danke erstmal euch beiden. Mir wurde das halt so gesagt & ich merke das es nicht sehr viel bringt.

    Wie meinst du, keine Isos ? Bin natürlich auch nicht soo ein Experte in dem Bereich. & könntest du mir Grundübungen empfehlen ?

    Als Beispiel welche Übungen ich mache: Bizeps -> SZ-Stange, Konzentrations Curls, normale Bizeps Curls, Hammer Curls, LH-Curls
    Brust -> Bankdrücken, Schrägbankdrücken, KH Drücken, Butterfly
    Sind das keine Grundübungen ?
     
  6. Hart

    Hart Guest

    Größter Fehler: Du trainierst deine Beine nicht.
    Diese bilden die größte Muskelgruppe im Körper-und produzieren damit auch die meisten Wachstumshormone (wenn man sie denn trainiert)-die dann dafür sorgen, das der GESAMTE Körper wächst…..

    Nächster Fehler: Du trainierst die kleinen Muskeln viel zu viel, und die großen zu wenig.
    Lass Bizeps/Trizeps/Schultern weg-die kannst du in frühestens 12 Monaten gesondert trainieren.

    Such im Forum mal nach dem WKM-Plan….das ist für Anfänger und Fortgeschrittene eine Super-Trainingsmethode….und eignet sich auch, ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie der eigene Trainingsplan mal aussehen kann…

    Vom Grundsatz her:
    3-4 Sätze Kniebeugen oder Kreuzheben
    3-4 Sätze Bankdrücken oder Dipps
    3-4 Sätze Rudern oder Klimmzüge
    3 Sätze Frontdrücken.

    ggf. anschließend noch Waden oder Bauch-FALLS es noch nötig sein sollte…


    Das-richtig ausgeführt-nimmt ca. 30-45 Minuten in Anspruch-und danach wirst du RICHTIG "platt" sein…und hast wesentlich mehr erreicht, als mit deinem jetzigen "Gehampel" (sorry)
     
  7. SqrzL.

    SqrzL. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ist schon gut das ihr eure Meinung dazu sagt. Beine hätte ich so oder so in 3 Wochen angefangen. Bizeps Trizeps wirklich weglassen ? Das verstehe ich nicht ganz, kannst du mir erklären warum diese unbedingt ?
     
  8. Hart

    Hart Guest

    Kleiner Muskel-wenig Wachstumshormone.
    Die Energie kannst du bei den Grundübungen besser brauchen, da mehr "Output".

    Zudem trainierst du Bizeps, Trizeps und Schultern bei den schweren Grundübungen mehr als ausreichend mit…

    Wenn ich mit dir Kreuzheben mache, fühlst du deine Arme danach nicht mehr…..gleiches gilt für Kniebeugen und Schultern….Klimmzüge und Schultern/Bizeps…..Dipps und Schultern/Trizeps...
     
  9. SqrzL.

    SqrzL. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir besteht nur die Angst, da ich alleine trainiere, das es Probleme bei Kniebeugen & Kreuzheben geben kann. Deswegen habe ich eigentlich auch erst das andere bevorzugt.
     
  10. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Was fur Probleme denn bitte?
     
  11. SqrzL.

    SqrzL. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell das man das Gewicht nicht schafft. Ja ich weiß, man fängt mit kleinem Gewicht an & steigert sich über Wochen / Monaten, doch vielleicht kann man beim letzten Satz nicht mehr, was weiß ich.
    Ich red mal im Fitness Studio mit Mitarbeitern, ob die mir helfen können einen GK Plan zu machen. & wie siehts aus mit der Ernährung ? Habt ihr gute Tipps bzw Rezepte ?
     
  12. #11 rosch1986, 07.06.2014
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Hart gibt dir lauter gute Tipps und begründet auch noch!!

    Hier wird dir keiner mehr schreiben, wenn du beratungsresistent bleibst.

    Vergiss die Mitarbeiter im Studio!!!
     
  13. SqrzL.

    SqrzL. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, hab mich nochmal bisschen enger mit allem befasst. Also Iso Übungen sind ja eher da, um Masse aufzubauen & Grundübungen um Kraft aufzubauen. Heißt ich muss ja eigentlich ein Mix aus beidem machen.

    Nochmal die Frage, warum GK Plan und nicht ein 3er Split wie einer von denen hier Klick
     
  14. SqrzL.

    SqrzL. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wieso denn beratungsresistent ? Ich geh doch auf die Vorschläge und Ideen der Leute ein, hab mich mit paar Sachen noch auseinander gesetzt & stelle dazu einfach noch meine weiteren Fragen, ganz einfach..
     
  15. #14 Geextah, 07.06.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    rosch meint damit, dass Hart dir an sich schon einen GK-Plan gegeben hat, den musst du dir nur noch aneignen und befolgen.

    Unsinn, Grundübungen sind nicht nur dafür da Kraft aufzubauen, sondern auch Masse. Isolationsübungen sind dafür da, dass, wie der Name schon sagt, ein Muskel isoliert trainiert wird. Was aber oftmals Quark ist, da Ganzkörperübungen den Körper viel besser ansprechen, denn schließlich trainiert man viel mehr Muskeln aufeinmal ud schafft somit vielmehr Wachstum, als wenn man nur den Bizeps trainiert. Denn desto mehr Muskeln du trainierst und wenn dabei auch noch große Muskeln wie zB vom Rücken oder von den Beinen mit dabei sind, dann werden vielmehr Wachstumshormone ausgeschüttet, was dir gleichzeitig halt mehr Masse beschert.

    Wenn du das dann 3 oder 4 mal die Woche machst, hast du viel mehr Erfolg, als wenn du ein oder zwei Mal die Woche einen Split verfolgst, denn du kannst halt die Muskelgruppen öfter trainieren.

    Also keine Isos, sondern GK-Plan!
     
  16. #15 jo.bouscheljong, 07.06.2014
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
  17. SqrzL.

    SqrzL. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gut danke, ich werde es einfach mal versuchen.
     
  18. Anzeige

  19. SqrzL.

    SqrzL. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  20. #18 rosch1986, 07.06.2014
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Zwecks Ernährung musst du nur beachten, dass du einen Kalorienüberschuss fährst und die Makros passen!

    Schau mal hier im Forum im Ernährungsbereich oder hier oder Suchfunktion!!
     
Thema:

Junge -16 Jahre jung | Brauche Hilfe für mein Fitness Training.

Die Seite wird geladen...

Junge -16 Jahre jung | Brauche Hilfe für mein Fitness Training. - Ähnliche Themen

  1. Zu viel Training in jungen Jahren schädlich? -Leichtathletik

    Zu viel Training in jungen Jahren schädlich? -Leichtathletik: Hi Leute, 1. in der Leichtathletik sollte man wie ihr bestimmt wisst ,in den jungen Jahren nicht so viel trainieren (max.5 Mal die Woche)...
  2. BB in "jungen" Jahren

    BB in "jungen" Jahren: Hi Ich bin neu hier und hab da 2 Fragen und die passen in so ein Forum bestens rein,da die meisten Ärzte (die,die ich gefragt hatte) nicht...
  3. Ein junger Fitnessfreak

    Ein junger Fitnessfreak: Hey Leute! Ich bin 17 Jahre alt, bin 1,78m groß und wiege mittlerweile 73,5 Kilogramm. Ich trainiere seit September, damals noch mit gerade mal...
  4. Sixpack Traningsplan für 14 jährigen Jungen

    Sixpack Traningsplan für 14 jährigen Jungen: Liebe Community, ich möchte mir bis spätestens Anfang September ein Sixpack antrainieren. Momentan mach ich die Übungen aus dem folgenden Video....
  5. Hilfe für kachektischen jungen ;)

    Hilfe für kachektischen jungen ;): Hallo! Ich bin 21 Jahre alt und trainiere jetzt knapp 1 Jahr lang. In den ersten 3 Monaten habe ich schon einen rel. starken Kraftzuwachs und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden